Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2017, 19:35   #11 (Permalink)
Mousyperson
Hausmaus im Mausehaus (o;
 
Benutzerbild von Mousyperson
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berufspendler
Alter: 50
Beiträge: 1.638
Standard AW: Auswilderung Wildmaus

Tut mit leid, aber die Fotos sind zu unscharf, um das noch einmal zu verifizieren. Auf dem ersten Foto waren die Ohren jedenfalls fast im Fell verborgen, was auf Erdmaus deutet. Bei der Feldmaus ist nur der Ohransetz mit Fell.
Feldmaus: Ohrmuscheln ragen frei aus dem Fell
Erdmaus: Basis und Vorderhälfte der Ohrmuscheln von langen, borstigen Haaren überdeckt.

Wenn du mal das Innenohr sehen kannst:
Die Behaarung des Innenohres ist bei der Erdmaus so gut wie gar nicht vorhanden, während die Feldmaus eine gut sichtbare Behaarung im oberen Bereich des Innenohres hat.

Innenohrfotos in dieser PDF
Differentialdiagnose Kurzschwanzmaeuse

Einstweilen ist es für mich immer noch eine Erdmaus

Edit: hier noch mal Vergleichsfotos für dich:
Erdmaus
Feldmaus

Edit2:
Mir ist jetzt zusätzlich die Kurzohrmaus (Microtus subterraneus) aufgefallen, du könntest mal hier Verbreitungskarten den Layer für die Kurzohrmaus anschalten (oben rechts) und prüfen, ob du im Verbreitungsgebiet wohnst. Jedenfalls hat die Kurzohrmaus ein plüschigeres Fell so wie deine beiden Racker. Hier ist ein gutes Video der Kurzohrmaus:
Kurzohrmaus

Geändert von Mousyperson (11.10.2017 um 19:47 Uhr)
Mousyperson ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten