Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2018, 19:16   #1 (Permalink)
Brokat
Mausetante
Moderatorin
 
Benutzerbild von Brokat
 
Registriert seit: 22.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.174
Standard VG Finley & Oliver

Hallo zusammen,

nachdem ich für meine Pflegemaus Finley kein schönes Zuhause mit Partner finden konnte (bzw. es mit dem neuen Partner nicht funktioniert hat), habe ich beschlossen, ihn zu behalten. Morgen hole ich für ihn einen neuen Gefährten, am Montag ist der VG-Start geplant.

Finley ist jetzt etwa ein halbes Jahr alt und hat bereits eine gescheiterte VG (dazu kann man hier nachlesen) und fast zwei Monate Einsamkeit hinter sich.
Oliver ist jetzt acht Wochen alt und kommt direkt von seiner Familie. Da er der einzige Junge in seinem Wurf ist, "muss" er sowieso ausziehen.
Sie sollen sich dann ein Gehege mit den Maßen 250x40 cm bewohnen, daran muss ich allerdings nächste Woche noch arbeiten.

Jetzt bin ich natürlich sehr aufgeregt und möchte, dass alles gut läuft. Im Wiki habe ich schon nachgelesen.
Ich würde Oliver in seiner ersten Nacht in der Box lassen, ihn aber in Finleys benutztes Einstreu setzen. Dann kommen die beiden am Montagvormittag gemeinsam in eine neutrale Box. Oder würdet ihr sie zuerst gemeinsam in die Badewanne setzen?
Wenn das klappt, ziehen sie für ein paar Tage in den kleinen Käfig (ca. 60x40 cm), wo sie Stück für Stück auch schon Inventar bekommen könnten. Im Anschluss geht es dann in den abgetrennten Endkäfig.

Würde das alles so passen? Habe ich etwas vergessen?

Am meisten Sorgen macht mir, dass Finley ja zuletzt schlechte Erfahrungen gemacht hat und nun auch länger allein war. Deshalb habe ich mich für ein Jungtier entschieden. Wie sind da eure Erfahrungen? Denkt ihr, dass Finley den kleinen Oliver gut akzeptiert? Kann ich ihm das irgendwie erleichtern?

Vielen Dank schonmal!
Brokat ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten