Zurück   Mausebande Forum > Andere Mäusearten > Allgemeines (AM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 18.05.2017, 20:54   #1 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard Maus gefunden

Hallo
ich hab mich jetzt extra hier angemeldet wegen einem kleinen Notfall.
Und zwar habe ich vor circa 20 Minuten eine kleine braune Maus mit weißem bauch gefunden. Sie ist relativ groß (4-5 cm) und hat einen langen dünnen Schwanz. Mit mäusen kenn ich mich nicht soooo gut aus aber ich denke es ist eine wilde Maus. Ratte ist es auf jeden Fall keine :)

Die oder der kleine saß bei uns auf dem Parkplatz direkt neben meinem Auto. Grün gibt es hier nicht viel und es fahren viele Autos. Die Maus hat beide Augen geschlossen und kann sie auch nicht öffnen denke ich. Sie tut es zumindest nicht. Und jetzt konnte ich sie natürlich nicht einfach so "blind" da sitzen lassen. Sie erscheint mir ungewöhnlich zahm. Sie ist nach etwas schuppern freiwillig auf meine Handfläche getapst. Lässt sich auch jetzt anfassen und wirkt nicht verängstigt oder verstört.
Soweit ich beurteilen kann ist sie bis auf die augen nicht verletzt...das fell ist dicht und glänzt. Laufen tut sie auch ganz normal wobei sie sich mit der mit der Nase orientiert. Blöd zu erklären...sie geht ganz langsam und versucht mit der nase Hindernisse zu erkennen. Wahrscheinlich weil sie nichts sieht.

Sie sitzt gerade in der alten Voliere meiner Ratten. Natürlich ohne diese.

Was soll ich denn jetzt machen? Mein Plan war zum TA zu gehen mit ihr morgen. Und bis dahin? Wasser zu trinken? Welches Futter? Auch Frischfutter?
Oder einfach gleich wieder aussetzen?

Habt ihr ne Ahnung was das für eine Maus sein könnte? Ungefähres alter?

Und bitte nicht schimpfen. Ich weiß....die Natur regelt sowas von alleine....aber ich kann da nicht einfach wegsehen :/ ich möchte sie auch wirklich nicht behalten...

Lg
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:05   #2 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Maus gefunden

In meinem Profil habe ich ein Bild von ihr eingestellt:)
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:08   #3 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Hugo
 
Registriert seit: 18.02.2016
Ort: Dortmund, NRW
Beiträge: 189
Standard AW: Maus gefunden

Hallo,

super dass Du die Maus aufgenommen hast. Da hat die/der Kleine aber echt Glück gehabt. Da sie zahm zu sein scheint, kann man den Verdacht haben, dass es eine zahme ausgesetzte Farbmaus ist. Die gibt es auch in den beschriebenen Farben.

Wir haben hier Leute im Forum die sich richtig gut auskennen, es wäre super, wenn Du ein Foto machen und hier rein stellen könntest. Einige der Moderatoren erkennen sehr schnell am Foto was für eine Maus das ist.

Zu fressen kannst du ihr Haferflocken geben, wenn du nichts anderes im Haus hast. Nüsse mag sie auch (ungesalzen natürlich).

Sie braucht auf jeden Fall ein Schälchen Wasser.

Ja ich würde auch morgen mit ihr zum Tierarzt gehen.

Ist der Käfig denn auch ausbruchsicher? Ratten sind viel größer, und Mäuse passen vielleicht zwischen die Gitterstäbe durch.

LG
Hugo
Hugo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:15   #4 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Hugo
 
Registriert seit: 18.02.2016
Ort: Dortmund, NRW
Beiträge: 189
Standard AW: Maus gefunden

Süßes Foto, hoffe dass sich gleich Experten das ansehen, ich habe nicht so viel Ahnung mit Bestimmung von Findlingen.....

wünsche Dir viel Glück und dass du das Mäuslein durch kriegst.

LG
Hugo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:23   #5 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Hugo
 
Registriert seit: 18.02.2016
Ort: Dortmund, NRW
Beiträge: 189
Standard AW: Maus gefunden

Sicher auch Frischfutter, Salat, Salatgurke, Paprika, Möhre, Tomate, das alles fressen meine Farbmäuse gerne und dürfen sie auch.
Sie dürfen auch Corn Flakes, falls du die im Haus hast, aber nur die normalen ohne Zuckerbelag.
Hugo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:28   #6 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Maus gefunden

Danke für deine Tips Hugo :)

Rattenfutter hab ich massig, so Hirsedinger die es für Vögel gibt, diverse Leckerchen, Maiskolben getrocknet, gepufften Reis usw.
Geht das Rattenfutter bis morgen? Oder die Hirse?

Das Gitter hat nen Abstand von 0,5 cm oder 0,7 also recht klein. Ich glaube nicht dass sie durchpassen würde. Aber sie klettert auch nicht, sie läuft nur am Boden.

Mit dem wasser....ich hab da echt Angst weil sie so tapsig unterwegs ist. Aber in einer ganz flachen Schale kann sie doch nicht ertrinken oder?!
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:30   #7 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Hugo
 
Registriert seit: 18.02.2016
Ort: Dortmund, NRW
Beiträge: 189
Standard AW: Maus gefunden

Kobenhirse? Ja auf jeden Fall, mögen sie sehr gerne! Kriegen meine auch immer, dann hast du sie erstmal versorgt. Mais darf sie auch gerne haben.

Gitter ist in dem Maß voll in Ordnung.

ob Rattenfutter geht weiß ich nicht, aber wenn Sonnenblumenkerne drin sind, gib ihr einige davon.
Hugo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:36   #8 (Permalink)
Hausmaus im Mausehaus (o;
 
Benutzerbild von Mousyperson
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berufspendler
Alter: 49
Beiträge: 1.492
Standard AW: Maus gefunden

Könntest Du bitte noch schreiben, wie lang der Schwanz im Vergleich zum Körper ist - kürzer, ca- gleich lang oder länger? Wie sieht die Bauchfarbe aus, das Bild ist leider nicht so gut erkennbar.

Wasser würde ich auf so einem flachen Tonuntersetzer geben, wenn Du hast. Alternativ auch ein Schraubglasdeckel. Ein Stück Gurke wäre gut. Hirse und Rattenfutter würd ich beides geben, noch ein paar Haferflocken wären toll.
Mousyperson ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 22:12   #9 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Maus gefunden

Ok versorgt ist sie. Wasser hat sie getrunken. Gefressen noch nicht werde ich aber weiter beobachten.

Hmmm...also sie ist braun. Das erkennt man ja auf dem bild. Und der Bauch und die Füße innen ist weiß. Also quasi die Unterseite ist weiß.

Der schwanz ist ganz dünn. Also nicht eir bei Ratten. Und gleichmäßig....wird zum körper hin nicht dicker. Wenn sie normal läuft oder sitzt ist der schwanz etwas länger als die maus. Ich denke wenn sie sich streckt gleich lange. Der schwanz ist dunkel...so ne Mischung aus braun-grau-schwarz.
Vllt bekomm uch noch ein besseres Bild hin....möchte sie nur nicht unnötig stressen.
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 22:14   #10 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Maus gefunden

*nicht wie bei Ratten
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 22:16   #11 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Maus gefunden

Achja...die ohren sind dicht am Kopf. Stehen also nicht do ab wie ich das von Mäusen kenne. Vllt hilft das ja auch weiter
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 22:27   #12 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Maus gefunden

Hab noch ein album hinzugefügt. Da sieht man sie besser ;)
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 22:30   #13 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.343
Standard AW: Maus gefunden

Hallo RattiRatz,
gut, daß Du die kleine Maus gefunden hast. Du kannst ihr alles anbieten, Rattenfutter, Vogelfutter, Hirse, aber auch Grünzeug, wie Salat, Obst, Nüsse.

Die Bestimmung von Wildmäusen ist nicht so einfach. Nach Deiner Beschreibung handelt es sich vermutlich um eine echte oder Langschwanzmaus, da der Schwanz ca. der Kopf-Rumpflänge entspricht. Da kommt v.a. eine Hausmaus (da paßt die helle Bauchseite nicht gut), Wald- und Gelbhalsmaus in Frage.

Es wäre gut, wenn Du noch ein paar Fotos machen und hier hochladen könntest, dann kann man das eher sagen. Hier ist ein Link, wie Fotos hochgeladen werden können. http://mausebande.com/forum/communit...einfuegen.html

Eine "zutrauliche" Maus muß nicht zwangsläufig eine Heimtiermaus sein, da auch kranke und verletzte Tiere weniger Scheu zeigen. Auf dem Foto wirkt die Maus etwas angeschlagen, die geschlossen Augen und auch die Körperhaltung könnten daraufhin deuten, daß es dem Tier eventuell nicht so gut geht. Das ist aber von einem Foto allein nicht gut beurteilbar. Läuft sie denn herum? Versteckt sie sich?

Ich würde der Maus eine Wärmequelle anbieten, beispielsweise ein Schraubglas (geschlossen) mit ca. 38 Grad warmem Wasser (weiches Tuch oder Socke darum wickeln). Muß aber öfters gewechselt werden, weil es schnell wieder auskühlt. Dann würde ich beobachten, ob die Maus zu fressen beginnt, herum läuft und ihre Umgebung untersucht und ob sie sich einen Unterschlupf sucht.
Viele Grüße
Fufu

Edit: Habe gerade die weiteren Bilder entdeckt: Die Maus sieht eindeutig krank aus. Das Fell ist aufgestellt, die Nase etwas gesenkt, die Augen geschlossen und die ganze Körperhaltung wirkt eher zusammengekauert. Sind das Blutflecken auf der hellen Unterlage? Ich würde morgen mit der Maus zum TA gehen - vielleicht kann man ihr da noch helfen.

Geändert von Fufu (18.05.2017 um 22:34 Uhr)
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 22:52   #14 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Maus gefunden

Oh nein Bluten tut sie nicht. Das sind Paprika oder Tomatenflecken die beim waschen nicht mehr rausgehen. Das ist die alte Decke der Ratten da ich kein Einstreu verwende hab ich auch keines da....und so auf dem kalten Boden fand ich auch blöd. Deshalb die fleckige decke ;)

Ich hätte von den Kids so ein kleines wärmekissen für die Mikrowelle mit Dinkel gefüllt. Geht das oder frisst sie es dann auf?

Sie läuft ganz normal...also so normal wie halt möglich ohne was zu sehen. Sie versteckt sich und hat sich auch schon auf die Hinterfüße gestellt und männchen gemacht und geschnuppert.
Gerade untersucht sie ein stück gurke...

Als ich die Bilder gemacht habe hat sie sich sehr erschreckt. Da hab ich ihr nämlich das haus weggenommen in dem sie saß. Da hat sie dann die Haare aufgestellt und gezittert.
Aber vllt ist sie auch wirklich krank...also ist sie bestimmt. Alleine schon wegen der Augen. Aber für den Rest kenn ich mich zu wenig aus um das zu beurteilen...

Ich versuche noch ein bild zu machen wenn sie keine Angst hat...

Ich hoffe sehr sie übersteht die Nacht :(
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 22:55   #15 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Maus gefunden

Ich hab jetzt mal gegoogelt nach den Mäusen die du genannt hast. Aber irgendwie passt das nicht so ganz. Sie ist viel dunkler als die genannten Mäuse und hat ein runderes Gesicht....nicht so lange und spitz. Eher wie ein Hamster mit spitzer Nase
Blöd zu beschreiben...
RattiRatz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wildmaus

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.