Zurück   Mausebande Forum > Andere Mäusearten > Allgemeines (AM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.11.2017, 15:29   #16 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.371
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Hallo Stefan,
wunderbar! Nein, Walnüsse bekommen die Waldmäuse nicht auf. Aber Haselnüsse. Grasballen austechen ist super. Ich stelle einen Blumenuntersetzer drunter, damit nicht alles feucht wird und sprühe den Grasballen 1 x tgl mit einem Blumensprüher an. Hier überwintern auch noch 3 Waldmäuse. Ich habe hier auf dem Küchenbuffet ein neues Waldmausrevier gebaut und gestern im Wald einen super hohlen Baumstamm gefunden, der gerade im Ofen ausbäckt.

Sehr beliebt sind auch die Samen von Kräutern, z.B. Samen von Hornklee und -gestern entdeckt - die Samen von persischem Klee. Auch vertrocknetes Johanniskraut und vertrocknete Schafgarbe plündern sie gerne. Auf alten, ungemähten Wiesen findet man so etwas auch jetzt noch. Ich mach später mal Fotos.

Übrigens fressen sie auch gerne Mehlwürmer.
Liebe Grüße
Fufu
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 18:14   #17 (Permalink)
Babymaus
 
Registriert seit: 25.09.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Danke Fufu,
also bin ich bei den Walnüssen weiter behilflich.
In der ausgestochenen Grasnarbe sind Löwenzahn, Schafgarbe und Hirtentaschen enthalten.
Ich versuche mal Kressesamen u.ä. auszubringen.
Viele Grüße, Stefan und Rappel

p.s. Auf den Fotos sieht es aus, als wäre die Maus in der Kiste gefangen. Keine Sorge, sie rappelt dort über eine Treppe von außen alleine rein und raus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1560.jpg (88,1 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3163.jpg (100,1 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von worstcasedummy (04.11.2017 um 18:17 Uhr)
worstcasedummy ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 21:43   #18 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.371
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Hallo Stefan,

ein wünderschönes Brandmäuslein ist Deine Rappel!

Hier ein paar kreative Anregungen, :


Baumstamm im Ofen



abgeblühte Schafgarbe



vertrocknetes Johanniskraut



Waldmaus Rapunzel bei Fleischmahlzeit.

Goldrute gibt es morgen.
Viele Grüße
Fufu
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_2843.jpg (44,0 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2950.jpg (61,3 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2963.jpg (70,8 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2969.jpg (32,8 KB, 34x aufgerufen)
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 20:44   #19 (Permalink)
Babymaus
 
Registriert seit: 25.09.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Hallo Fufu,

danke für Deine Hinweise.
Hier sind so viele Bäume vom Sturm geknickt, aber denkste, da wäre ein hohler Ast in passender Größe dabei?
Aber der läuft mir noch übern Weg.
Als Fleischmahlzeit bringe ich vielleicht mal eine kleine Schnecke mit.
Muss mal sehen, ob ich das fertig bringe...

Viele Grüße, Stefan, Rappel
worstcasedummy ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 21:17   #20 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.371
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Hi Stefan,
die hohlen Stämme findet man v.a. im Wald. Da bleiben ganze Baumstücke liegen und Pilze zersetzen dann das Holz im Stamm, ehe dann alles zerfällt. In diesem Stadium muß man den Stamm finden, heimschleppen und kann ihn dann fertig aushöhlen. Ist aber nicht so wichtig (ich bin eine passionierte Stammsucherin, ). Aber auch so findet sich allerlei Geäst, das für Mäuse spannend ist. Wichtig ist, das Zeug bei 100 Grad eine Stunde in den Backofen zu legen, damit man sich keine Untermieter in die Wohnung holt.

Gerade haben die Buchen ihr Laub abgeworfen (ausbacken!), das Laub lieben die Mäuse sehr. Bucheckern und Eicheln müßte es auch grad geben.

Für Farbmaushalter: Bitte keine Eicheln verfüttern! Die Bucheckern ohne Fett in der Pfanne erhitzen, um das darin enthaltene Fagin unschädlich zu machen.

Moos lieben meine Mäuse auch, egal ob Wald- oder Farbmäuse. Auch das kann in den Ofen und bleibt trotzdem grün.
Liebe Grüße
Fufu
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 11:16   #21 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.371
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Auswilderung von 7 Waldmäusen im September

Die 7 Mäuschen stammen aus einem Wohnungsfang in einer Münchner Altbauwohnung im zweiten Stock. Offenbar hatte sich eine schwangere Waldmaus die Wohnung als Kinderstube ausgesucht. Irgendwann bemerkten die menschlichen Bewohner ihre tierischen Untermieter und die Mäuse wurden mit Lebendfallen eingefangen. Es waren 7 Waldmäuschen, die dann zu mir übersiedelten.

Die Mäuse wurden in einem Terrarium untergebracht, um sie etwas aufzupäppeln, da sie in der Wohnung offenbar nicht ausreichend Futter vorgefunden hatten. Im Terrarium bezogen sie einen hohlen Baumstamm, in dem sie auch schon fleißig Haselnüsse in ihrer natürlichen Verpackung, der Schale, horteten.

An einem schönen Tag im September war es dann soweit: Die Mäuse sollten ihre Freiheit wiedererlangen. Am Morgen wurden die Zugänge zum Baumstamm mit Zeitungspapier zugestopft, so daß die Mäuse aus ihrem Eigenheim nicht mehr entkommen konnten.


Der mit Zeitung abgedichtete Baumstamm mit den 7 Waldmäuslein

Um den Baumstamm an den Auswilderungsort transportieren zu können, wurde er in einen Fahrradanhänger verfrachtet und so in den Wald gezogen.


Der aufgeladene Baumstamm im Anhänger

Die Wahl des Auswilderungsortes fiel auf eine vor Jahren abgeholzte Waldfläche, auf der sich am Rande eines kleinen Erdhügels inzwischen Brombeerhecken angesiedelt hatten. Der Stamm sollte auf der Ostseite des Hügels seinen endgültigen Standort finden, da in dieser Gegend die Regenfronten in der Regel aus westlicher Richtung eintreffen.


Der vorgesehene Standort des Baumstamms zwischen den Brombeerbüschen


Nun ist der Baumstamm mit den Mäusen geschützt unter den Brombeerranken eingefügt.

Schon kurz nachdem ich die Zeitung entfernt hatte und die Ausgänge des Stammes wieder offen waren, sah man das erste Waldmäuschen die Umgebung erkunden. Leider habe ich die Maus mit dem Fotoapparat nicht erwischt. Zum Schluß wurden die Brombeerranken wieder kunstvoll vor dem Stamm verflochten, damit der Standort des Mäuseheims von außen nicht sichtbar ist.


Der Baumstamm "verschwindet" hinter den Brombeerranken.

Nun müssen die tapferen Waldmäuschen ihr Schicksal in ihre eigenen Pfötchen nehmen. Der Mensch gibt sie der Natur zurück, in eine wilde Freiheit, für die sie geboren wurden und kann ihnen nur noch das Beste wünschen - aus ganzem Herzen.


Eine der Waldmäuse vor ihrer Auswilderung.


Das Bild steht richtig herum! Eine Waldmaus demonstriert ihre akrobatischen Fähigkeiten.

von Fufu

.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_2766.jpg (95,8 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2773.jpg (94,9 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2781.jpg (103,5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2782.jpg (88,4 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2795.jpg (101,5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2677.jpg (77,3 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_2683.jpg (74,8 KB, 22x aufgerufen)
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 13:05   #22 (Permalink)
Nestbesetzer
 
Benutzerbild von Anna
 
Registriert seit: 12.03.2006
Ort: München
Alter: 30
Beiträge: 258
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Wie schön
Anna ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 13:43   #23 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.371
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 17:31   #24 (Permalink)
Krabbeltier
Moderatorin
 
Benutzerbild von trulla
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 6.948
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Toll zu lesen
Und das letzte Bild ist der Hammer

Wunderbar, dass es so tolle Mäusemenschen gibt
trulla ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 18:02   #25 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.371
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Danke, Trulla!

Diese Waldmäuse sind so wunderbare Wesen. Ich bin ganz verliebt in die Mäuschen und hoffe und wünsche für die Freigelassenen, daß sie sich in der Natur bald zurechtgefunden haben. Der Wald mit seinen Gerüchen, der Freiheit hinspringen zu können, wo auch immer das Mäuschen will, das Glück, einen besonderen Leckerbissen zu finden, das Erlebnis Mausejungen aufzuziehen, all das und noch viel mehr - wünsche ich den Waldmäusen aus ganzem Herzen.
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 20:45   #26 (Permalink)
Brandmauswirtin
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: Limbach-Oberfrohna
Beiträge: 976
Standard AW: Auswilderung Waldmaus

Zitat:
Zitat von trulla Beitrag anzeigen
Toll zu lesen
Und das letzte Bild ist der Hammer

Wunderbar, dass es so tolle Mäusemenschen gibt
Ich schließe mich mal an .

Und das vorletzte Foto ist auch toll .Ohne Vorkenntnis hätte ich auf eine mir unbekannte Stachelmaus-Art getippt. Diese Knopfaugen .
Luzie F.R. ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausmaus oder Waldmaus? MORPH Allgemeines (AM) 17 09.01.2015 23:48
Vergesellschaftung Waldmaus Stachelmaus gh58454 Vergesellschaftung (AM) 10 30.09.2012 23:34
Waldmaus (?) gefunden. inka._. Allgemeines (AM) 5 02.09.2012 16:21
Findelmaus (Waldmaus?) - brauche Expertenrat! ;) wonnie4u Allgemeines (AM) 63 11.04.2011 00:30
Waldmaus und Farbmaus VG Schaderbounty Vergesellschaftung (FM) 34 14.11.2009 01:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.