Zurück   Mausebande Forum > Andere Mäusearten > Gesundheit (AM) > Ernährung (AM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 22.04.2017, 08:12   #1 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Helft mir mal bitte auf die Sprünge ;)
Ich verfüttere an meine VZM 5 Wochen jung, ein Gemisch aus VZM und Rattenfutter. Mein Internet-Suchmaschinenwissen beläuft sich auf einen Esslöffel Futter pro adulter Maus.

Folgendes füttere ich:
-9 Esslöffel Futter
-eine Kolbenhirse (bis diese aufgefressen ist)
-Täglich 4 Mehlwürmer bzw. Puppen (bin ich froh, dass die Mäuse die Puppen fressen )
-ein Heimchen (mehr habe ich nicht zur Verfügung)
-Einen kleinen Napf voll Frischfutter

Leider habe ich bei der Futterbestellung einen Fehler gemacht und deswegen sind getrocknete Insekten enthalten.

Diese winzigen Mäuse fressen wie die Scheunendrescher! Über Nacht wird der Napf zu 90% leer gefuttert. Die restlichen 10% holen sie sich im Laufe des Tages. Im Napf verbleiben nur noch die leeren Hülsen.
Die Kolbenhirse wurde innerhalb zwei Tage bis auf den Stengel weg gefressen
Das Frischfutter wird ebenfalls mittlerweile komplett aufgefressen.
Ich finde das extrem viel! Besonders weil die Damen ja noch so klein sind.

Nun zu meiner Frage:
Was meint ihr? Soll ich mehr geben oder die Menge so belassen?
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 10:24   #2 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.238
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Hallo Nicole,
die Mäuschen sind ja noch nicht ausgewachsen, also bauen sie noch Körper- und Muskelmasse auf, zudem bewegen sich junge Mäuse mehr als ältere. Die Mäuse fressen in der Regel so viel, wie sie auch brauchen. Eher reduziert man irgendwann die Dickmacher im Futter (Mehlwürmer ). Solange die Mäuse aber noch wachsen, würde ich ihnen auf jeden Fall genügend Futter zur Verfügung stellen (es sollten immer noch Reste übrig sein), also eher etwas mehr geben.
Viele Grüße
Fufu
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 17:43   #3 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Oki doki... hätte ich da gewusst, hätte ich statt 3 kg gleich einen 10 kg Sack gekauft

Danke Fufu für die Antwort!
Ich werde den Napf jetzt randvoll machen (ca. 12-13 Esslöffel) und wenn der dann morgen wieder leer ist, bestelle ich wirklich 10 kg
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 18:26   #4 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.238
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

... ja, die fressen einem die Haare vom Kopf und aus der Nase!
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 18:34   #5 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Bin ich froh, dass es doch nur 9 geworden sind. Sonst hätte ich ja einen Kleinkredit gebraucht.... für den ersten Monat
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 18:53   #6 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.238
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

... Du kannst ja notfalls noch das Auto verkaufen, falls Du eines hast ...
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 09:07   #7 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Vielleicht sollte ich hier einen Spendenaufruf machen?
Schließlich war ich hier schon VOR Einzug der Mäuse. Ihr wusstet was auf mich zukommt! Keiner hat mich gewarnt!
So finde ich es nur fair, dass ihr mich jetzt unterstützt!!!!

In diesem Sinne:
Hallo Leute,
Leider habe ich Viiiiel-fraß-Zitzenmäuse und komme mit dem Futter nicht mehr hinterher. Ich biete Patenschaften an. Pro Maus belaufen sich die Kosten im Monat auf:
- 10 kg Futter
- 5 kg Kolbenhirse
- 1 kg Mehlwürmer
- 1 kg Heimchen
- eine Packung Backoblaten
-5 kg Frischfutter

Ich wäre euch sehr Dankbar für eure Unterstützung!
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 13:01   #8 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.238
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

... ja, das machen wir! Ich spende für Deine 9 Vielfraßzitzen und Du spendest für meine 23 Farbfraßmäuse ...
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 14:57   #9 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Hm... mich unkt, du hast da was falsch verstanden
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 18:00   #10 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.238
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

... eeecht?
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 18:41   #11 (Permalink)
Hausmaus im Mausehaus (o;
 
Benutzerbild von Mousyperson
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berufspendler
Alter: 49
Beiträge: 1.390
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Zitat:
Zitat von Nicole & Getier Beitrag anzeigen
Helft mir mal bitte auf die Sprünge ;)
Ich verfüttere an meine VZM 5 Wochen jung, ein Gemisch aus VZM und Rattenfutter. Mein Internet-Suchmaschinenwissen beläuft sich auf einen Esslöffel Futter pro adulter Maus.

Folgendes füttere ich:
-9 Esslöffel Futter
-eine Kolbenhirse (bis diese aufgefressen ist)
-Täglich 4 Mehlwürmer bzw. Puppen (bin ich froh, dass die Mäuse die Puppen fressen )
-ein Heimchen (mehr habe ich nicht zur Verfügung)
-Einen kleinen Napf voll Frischfutter
Wieviel wiegt so ein Esslöffel Futter bei Dir? Ist er "flach gestrichen" oder gehäuft?

Nach Weiss et al benötigen die VZM in 24 Stunden 6-10 Gramm pro Zitzi, das wären also max. 90 Gramm pro Tag bei Dir für die Gruppe, reicht ein Kilo für 11 Tage.

Steht in dieser PDF:
Seite 7 Tabelle 3: Biologische Angaben zur Vielzitzenmaus - Futteraufnahme VZM (in: "Sonographische Trächtigkeitsdiagnostik bei der
Vielzitzenmaus (Mastomys coucha)"
aus Weiss J, Becker K, Bernsmann W et al. (2009a) Anhang - Biologische Daten der wichtigsten Versuchstierarten. Tierpflege in Forschung und Klinik,Vol. 3.
Enke, Stuttgart. pp. 417 ff


Zur speziellen Futterzusammensetzung in freier Natur gibts einen interessanten Artikel, leider wie immer in Englisch
Dietary preferences of the multimammate mouse - Nahrungszusammensetzung im Freiland (PDF, englisch)

Die prozentuale Zusammensetzung (PDF siehe Fig. 2) der Wildfänge lautet ~25-30% Pflanzen,
~35-45 % Samen,
8-12 % Insekten und
~20 % nicht identifizierbare Mageninhalte.
Mit Deiner Fütterungsmischung liegst Du also so ziemlich richtig.
Mousyperson ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 19:00   #12 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Wow... endlich mal ein Fachlicher Bericht über die VZM!
Vielen Dank!
Sie bekommen einen gehäuften Esslöffel und so mit kam ich tatsächlich auf drei Kilo pro Monat auf 9 Mäuse gerechnet. Da ich das Futter das erste mal bestellt habe, habe ich nur erstmal nur eine Monatsration bestellt. Wusste ja nichts über die Qualität des Futters (obwohl ich sehr zufrieden mit dem Futter für mein Hamster dort war! )
Bei der nächsten Bestellung wird es definitiv mehr werden
Jetzt lese ich erstmal die PDF komplett zuende.
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 19:24   #13 (Permalink)
Hausmaus im Mausehaus (o;
 
Benutzerbild von Mousyperson
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berufspendler
Alter: 49
Beiträge: 1.390
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Wenn Du das Gefühl hast, dass sie mehr Futter haben möchten/brauchen, würde ich erst mal fiesmausig den Frischfutteranteil noch etwas erhöhen, damit hältst Du das Wachstum der zwei Riesenmäuse ein wenig im Zaum
Mousyperson ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 21:12   #14 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Also du meinst, bei 9 Esslöffel bleiben und dafür mehr Frischfutter?
Ich habe gestern und heute ca. 11-12 Esslöffel in den Napf getan. Heute morgen war deutlich mehr im Napf als vorher. Daher würde ich mal vermuten, die 9 Esslöffel sorgten doch reichen. Ich werde es ja morgen früh sehen.
Frischfutter habe ich gerade mehr gemacht aaaaallerdings habe ich Körner- und Frischfutter jetzt auf jeweils zwei Näpfe verteilt und die eine Hälfte ins Jagdgehege gestellt. Die andere Hälfte Ist da wo es vorher war. So dürfen die Damen sich schon mal langsam an das Suchen gewöhnen
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 19:55   #15 (Permalink)
Hausmaus im Mausehaus (o;
 
Benutzerbild von Mousyperson
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berufspendler
Alter: 49
Beiträge: 1.390
Standard AW: Viiel-fraß-zitzenmäuse?

Zitat:
Zitat von Nicole & Getier Beitrag anzeigen
Also du meinst, bei 9 Esslöffel bleiben und dafür mehr Frischfutter?
Ich habe gestern und heute ca. 11-12 Esslöffel in den Napf getan. Heute morgen war deutlich mehr im Napf als vorher. Daher würde ich mal vermuten, die 9 Esslöffel sorgten doch reichen. Ich werde es ja morgen früh sehen.
Und? War mehr übrig? Ja ich würde bei 9 EL bleiben. Sonst erziehst Du wirklich Vielfraßis die kugelig werden

Wenn man jetzt noch die 20% undefinierbare Mageninhalte auf Pflanzen-Samen-Insekten verteilt (halt nur schon weiter verdautes Futter) kommt man auf 33% Frischpflanzen, 50% Samen und 15% Insekten, zusammen 98 %. Dann wären das erhebliche Mengen Frischkost, was Deine bisherigen Fütterungserfahrungen "futtern das ganze Frischzeug auf" stützt. Und das Frischfutter bedeutet mehr "Futterarbeit" bei weniger effektiven Kalorien, also voller Magen ohne Speckmäuse.
Mousyperson ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.