Zurück   Mausebande Forum > Andere Mäusearten > Verhalten (AM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.05.2018, 14:35   #1 (Permalink)
Babymaus
 
Registriert seit: 11.05.2018
Beiträge: 1
Frage Waldmaus ist komisch

Hey leute,

Seit ein paar Wochen habe ich eine gezüchtete Waldmaus. Sie hat sich wie jede
andere Maus verhalten aber seit ein paar tagen schläft sie viel und zeigt sich
eher weniger. Trinken tut sie nicht wie früher sowie essen.
Ständig ist sie in ihrem Häuschen und zeigt sich nicht mehr. Es bereitet mit etwas Sorgen sie so inaktiv zu sehen, da es nicht zu ihr passt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Hab überlegt sie zum TA zu bringen aber ob es was ernstes ist?
Haschifia ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 20:04   #2 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.866
Standard AW: Waldmaus ist komisch

Hallo Haschifia,

und erst einmal hier im Forum!

Ich habe auch Waldmäuse, allerdings wilde und auch nur als Logiergäste. Sie werden gerade in Etappen ausgewildert.

Zu Deiner Frage, die in Deinem Fall nicht so einfach zu beantworten ist. Anzeichen für eine Erkrankung sind beispielsweise hörbare Geräusche, die das Mäuslein von sich gibt (Atemgeräusche). Außer Fiepen machen Mäuse keine für den Menschen hörbare Geräusche. Weitere Anzeichen wären ein gesträubtes Fell, Bewegungsunlust, Maus macht einen Buckel oder sitzt zusammengekauert da, sowie Freßunlust und verändertes Trinkverhalten.

Ich hatte hier über den Winter zwei weibliche Waldmäuse in einem großen Terrarium. Diese Mäuse waren auch kaum zu sehen, sie kamen nur zum Fressen heraus. Das Problem ist, daß Waldmäuse keine ausgeprägten Gruppentiere sind. Selbst kastrierte Böckchen vertragen sich nicht automatisch und auch Weibchen vertragen sich nicht unbedingt. Bei meinen Waldmäusen gibt es ein friedliches Zusammensitzen nur von der Mutter mit ihren Töchtern und unter weiblichen Mäusen aus einem Wurf.

Dabei sind Waldmäuse sehr, sehr bewegungsfreudig, noch viel mehr als Farbmäuse. Sie klettern atemberaubend geschickt und sind extrem flink. Eigentlich fürchte ich, daß Waldmäuse nicht für eine Heimhaltung geeignet sind. Also wenn Deine Waldmaus nicht körperlich krank ist, dann könnte es sein, daß sie einfach einsam ist und keine Anregung von außen bekommt.

Wie hältst Du denn Deine Waldmaus? Wieviel Platz hat sie zur Verfügung?
Vielleicht kannst Du ja Fotos hochladen. Wo wohnst Du ungefähr? Hier leben noch zwei kastrierte Waldmäuse, die ich eigentlich auswildern wollte.
Viele Grüße
Fufu
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
inaktiv, maus, verhalten

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausmaus oder Waldmaus? MORPH Allgemeines (AM) 17 09.01.2015 22:48
Hausmaus oder Waldmaus rillo3 Allgemeines (AM) 3 13.09.2011 18:17
Findelmaus (Waldmaus?) - brauche Expertenrat! ;) wonnie4u Allgemeines (AM) 63 10.04.2011 23:30
Waldmaus und Farbmaus VG Schaderbounty Vergesellschaftung (FM) 34 14.11.2009 00:40
Was mache ich mit einer Waldmaus? Nessania Allgemeines (AM) 6 28.04.2008 22:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.