Zurück   Mausebande Forum > Community > Andere Tiere
Mausebande Forum

Andere Tiere Hier ist Platz für andere Tierarten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.11.2011, 09:55   #1 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.101
Standard Amber und Balou

Moinmoin Mausler (und Hundler),

nachdem hier alles soweit gut angefangen hat und wir allmählich im Alltag ankommen, will ich euch nicht mehr vorenthalten, dass ich wieder zurück unter den Hundehaltern bin
Da ich ja einige Jahre raus war, lese ich mich quasi neu ein (klar, einige Sachen weiß man, aber es gibt ja auch laufend neue Erkenntnisse), hänge momentan ab und zu im gh-forum rum und stöber dort, und habe meine alten Hundebücher wieder rausgekramt.

Nun aber zum Hund
Amber ist ein Husky-Mix (laut TH, ich schätze die andere Hälfte im Hund ist DSH), drei Jahre, sie musste beim Vorbesitzer ein Grundstück hüten und ist zusammen mit ihrem Kumpel so oft weggelaufen, dass das TH die Hunde in Absprache mit dem Ordnungsamt einbehalten hat. Seit August saß Amber nun im TH, und bislang kann ich mich nur wundern dass sie noch niemand da rausgeholt hat. Sie ist einfach nur ein toller Hund, anhänglich, lieb, pfotenfixiert (), stubenrein, liebt Autofahren, unkompliziert mit Artgenossen (so lange der andere unkompliziert ist...), schweigsam (hab sie bislang nur ein Mal wuffen hören)... absoluter Traumhund.
Seit Samstag ist sie da, und allmählich kann sie auf dem Laminat auch gut laufen (das war ihr etwas unheimlich zu Beginn). Das Sofa hat sie gleich für sich eingenommen, wollte ich anfangs nicht so gern, aber jetzt liegt ne Hundedecke drauf, und ich kanns ja verstehen dass sie da lieber liegt als auf dem Teppich.
Sie schläft neben meinem Bett, versucht zwar ab und zu mit reinzukrabbeln, aber da fliegt sie konsequent wieder raus, dazu ist sie zu groß (und ich mag keine Hunde im Bett haben).
Noch ist sie leider zu dünn, da sie ein mäkeliger Fresser ist (im TH wohl auch schon, und hier hat sie erst gestern angefangen mal etwas zu fressen), mal sehen wie wir die Kilos auf den Hund bekommen, das TroFu welches das TH mitgegeben hat mag sie nicht, die rinti-Dosen kommen aber gut an, wir probieren uns durch...
Spielen kennt sie wohl garnicht so richtig, oder sie ist dazu noch zu angespannt, bislang guckt sie einen vorbeirollenden Ball nicht mitm Hintern an.
Etwas schwierig ist auch, dass man sie nicht für Leckerlis begeistern kann, wollte gestern draußen mit ihr ein wenig "komm" üben, aber es gibt nix womit man sie vernünftig belohnen kann (wie gesagt, Spielzeug findet sie auch blöd).
Gestern war sie zwei Stunden mit in der Vorlesung, das war ein kleiner Kulturschock für sie, aber sie hat sich gut geschlagen, und nachmittags haben wir Alleinbleiben geübt, das hat sie auch gut gemacht. Heut Nachmittag hab ich Laborkurs, da soll sie das erste Mal länger alleinbleiben, vorher drehen wir aber noch ne große Runde damit sie dann müde ist.

So, und nun aber ein paar Bilder von der "Kleinen"

man beachte auf dem ersten Bild die Tappe - das Graue ist mein Bein
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG0413.jpg (25,6 KB, 98x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG0430.jpg (41,7 KB, 97x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sonneee.jpg (52,8 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG0433.jpg (37,3 KB, 102x aufgerufen)
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 10:01   #2 (Permalink)
Bat
out of the frying pan
 
Benutzerbild von Bat
 
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Leimen
Alter: 43
Beiträge: 4.139
Standard AW: Amber

das ist so ne Hübsche
ich wünsche Dir viel Spaß mit ihr!
Bringen viele Studenten ihre Hunde mit in die Vorlesung? Ist das generell erlaubt oder nur bei Tiermedizinstudenten?
Bat ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 10:04   #3 (Permalink)
Sushi-Süchtel
 
Benutzerbild von Ishani
 
Registriert seit: 31.07.2008
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 1.243
Standard AW: Amber

Die ist ja hübsch Hat einen tollen Gesichtsausdruck

Zum Thema Fressen/Leckerlies: Gib ihr Zeit. Sadie wollte ja am Anfang auch nicht fressen. TroFu war bäh, eingeweicht war genaus bäh, NaFu war ok... Aber so langsam nach und nach wurde sie dann doch zum richtigen Beagle Vermutlich kennt Amber sowas gutes noch nicht und muss sich erst dran gewöhnen

Für draußen zum Training versuchs mal mit Hundeleberwurst aus der Tube. Das ist bei Sadie und den beiden Hunden meiner Eltern der absolute Oberknaller
Ishani ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 10:05   #4 (Permalink)
Ina
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von Ina
 
Registriert seit: 01.05.2006
Beiträge: 1.374
Standard AW: Amber

Oh, das zweite Bild ist ja schön

Braucht sie viel Bewegung?
Ina ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 10:11   #5 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.101
Standard AW: Amber

Danke euch

Bat, keine Ahnung wie das sonst so ist, bei uns sind ja nur Vetis
leider sind Hunde nicht überall erlaubt (aber ist ja auch klar, Seuchenhygiene usw...), aber in einigen Vorlesungssälen schon, und da bringen viele Leute ihre Hunde mit

Ina, prinzipiell denke ich schon. Aber da sie noch viel zu dünn ist und wenig Kondition hat (im TH ists halt nicht weit her mit kilometerweit laufen ) ist sie im Moment nach einer Stunde gehen ziemlich fertig, knallt sich auf die Couch, und pennt

Ishani, danke dir, hab mir auch schon gedacht dass das mit dem Fressen schon noch kommt, nur wenn n Hund sowieso zuwenig hat, macht man sich halt Gedanken... auf der anderen Seite ist noch kein Hund vorm vollen Napf verhungert, sie bekommt zwei Mal täglich was zu fressen und frisst ja jetzt zumindest n bisschen.
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 11:33   #6 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von eadeenay
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lakewood/Washington
Alter: 36
Beiträge: 2.794
Standard AW: Amber

so ne süße die augen...sie schaut so treu
eadeenay ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 13:12   #7 (Permalink)
bemerkenswert :-)
 
Benutzerbild von GabyH.
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Chiemgau
Beiträge: 4.386
Standard AW: Amber

So ne Hübsche . Amber ich wünsche Dir ein tolles Leben bei Delany. Ihr werdet bestimmt viiiel Spaß haben.
GabyH. ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 20:03   #8 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.101
Standard AW: Amber

danke euch
Gaby, sie dankt Dir und lässt freundlich schlecken

heute hatten wir wieder viel Spaß, spazierengehen ist ein echter Genuss mit ihr, sie zieht zwar noch sehr (auch 15m sind dem Tier zuwenig), aber seit ich konsequent stehenbleibe wenn ich ziehe, begreift sie allmählich, dass wir geschmeidiger vorankommen wenn sie nicht zieht
heute hat sie das erste Mal auf dem Spaziergang Leckerchen genommen (getrocknete Hühnerbrust kommt gut ), hab mich echt gefreut weil ich sie so endlich fürs Kommen belohnen kann.

Heut Nachmittag war ich drei Stunden weg zum Laborkurs, als ich wiederkam war alles super, Hund und Wohnung heil, allerdings war die große Couch (auf die sie eigentlich nicht raufdarf) verräterisch warm hab da nix zu gesagt, in dem Moment wärs eh zu spät, das passt dann schon so.

Die Rinti-Dosen schmecken ihr gut, das ist im Moment das Einzige was sie klaglos frisst.
Morgen kommt sie morgens wieder mit in die Uni für zwei Stunden, dann fahren wir mittags nach hause und drehen eine schöne Runde draußen, und zur Wahlpflicht fahre ich dann allein (der Raum ist noch enger, und da sind beinahe ebenso viele Hunde wie Menschen... das würde sie dann doch überfordern denke ich), die zwei Stunden allein sind nun ja kein Problem mehr


allerdings sollte ich anfangen, mal auf mich selber zu hören... sie zu ignorieren wenn ich nach hause komme, fällt mir sehr sehr schwer, aber ich bemühe mich um Durchhaltevermögen, ist ja zu ihrem besten.

uuund noch ein paar Bilder
zum Glück interessiert das knipsende Handy sie so garnicht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schlafmaus in Sonne.jpg (59,5 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hundeperspektive.jpg (83,8 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg Photo503.jpg (35,5 KB, 52x aufgerufen)
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 20:21   #9 (Permalink)
Kampfzwerg
 
Benutzerbild von Nelson
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: Sandhausen (Baden)
Beiträge: 4.658
Standard AW: Amber

wow, was für ne süße
echt schön
Nelson ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 20:39   #10 (Permalink)
Inventar
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 646
Standard AW: Amber

oh die ist toooll
Wird hier ja langsam ein richtiges Hundeforum...echt schlimm
moey ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 20:42   #11 (Permalink)
Backoblaten-Zerkleinerer
 
Benutzerbild von tube
 
Registriert seit: 18.11.2010
Beiträge: 1.889
Standard AW: Amber

Hui, sie ist ja bildschön

Wahrscheinlich saß sie so lange im TH, weil die Leute wegen dem Weglaufen abgeschreckt waren Dann mal viel Spaß mit der Süßen..

Mit der Couch das kenn ich Das was man nicht darf ist doch immer am tollsten Aber naja, über sowas habe ich auch immer hinweggesehen, hauptsache es war immer alles heil. Und wenn man nicht da ist, kann man ja eh nichts dagegen sagen. Und schimpfen wenn der Hund gar nicht mehr drauf liegt, wenn man kommt, bringt ja auch nichts.
tube ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 21:10   #12 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.101
Standard AW: Amber

tube, genau so ist es. Und wenn ich eh nicht da bin, kann sie meinen Platz auf der Couch ja haben.
Die Schlafzimmertür ist inzwischen immer zu, nachdem ich sie ichweißnicht wie oft aus meinem Bett geflöht hab finde, das ist eine Konfliktsituation die man vermeiden kann.

Das mit dem Weglaufen ist möglich, zumal sie bekanntermaßen dabei über einen 2m-Zaun gegangen ist... da ist nix mit morgens schnell in den Garten pinkeln schicken...

also ich hab nix gegen ein verkapptes Hundeforum

was sehr praktisch ist: Das schafsliebe Tier sieht aus wie der böse Wolf... da nehmen sogar die eher lernresistenten Hundehalter ihre Wuffis lieber an die Leine wenn wir kommen
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 12:16   #13 (Permalink)
Wieder Hamstermama <3
 
Benutzerbild von Micky83
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Leipzig
Alter: 35
Beiträge: 1.887
Standard AW: Amber

Was für eine Hübsche.

Und ja du hast recht,sieht aus wie ein Wolf.


Rinti kam sogar bei unserer extrem mäkligen Tweety gut an.
Da sie vor kurzem fast gestorben wäre(Nierenversagen),müssen wir jetzt ziemlich auf die Ernährung achten.Trofu mag sie nicht so,daher bekommt sie Nafu mit 100 Prozent Fleisch.Hatten das Rinti Sensitive und Christophers.
Oder meine Mutter kocht für sie.

Könntest du dir vorstellen zu barfen?
Micky83 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 16:50   #14 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.101
Standard AW: Amber

heute Mittag war der Napf zum ersten Mal leer
der Trick: ich muss daneben stehen. Finde ich jetzt pädagogisch nicht sooo toll, aber erstmal ist wichtiger, dass sie überhaupt frisst.

Barfen... ich will jetzt hier keine lange Diskussion, hier gehts um Amber , deshalb nur kurz das Statement von mir: Ich sehe barfen sehr kritisch. Der Ansatz ist sicher gut, aber es gibt mir da etwas zuviele Risikofaktoren (Stichwort Antibiotika, Stichwort Viren / Bakterien... was der Wolf frisst, rennt jeden Tag kilometerweit und grast nie da wo es seine Haufen absetzt, aber die Tiere aus Massentierhaltung kommen zwangsläufig mit ihrem Kot in Kontakt - perfekter Kreislauf für eine ganze Reihe von Krankheitserregern) usw. Daher kommts für mich erstmal nicht infrage. Wenn sich in einigen Jahren was tut oder es neue Erkenntnisse gibt oder ich wirklich gute Bezugsquellen finde, dann überleg ichs nochmal
Wobei ich aber auch in vierzehn Tagen eine Veranstaltung mit meinem Prof aus der Tierernährung habe, den wollt ich danach abfangen und um seine Meinung bitten

heute beim Spazierengehen hat Amber das erste Mal Ansätze von "Spielen" gezeigt (gut, sie hat sich mit beiden Tappen auf ein Grasbüschel geschmissen, aber immerhin), ich war richtig froh dass sie sich allmählich soweit entspannt!
In der Wohnung findet sie sowohl Tau als auch Ball doof und langweilig.
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 17:04   #15 (Permalink)
Ina
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von Ina
 
Registriert seit: 01.05.2006
Beiträge: 1.374
Standard AW: Amber

Wie läuft sowas eigentlich ab, wenn man einen Hund aus dem Tierheim holt? Ich hätte erst total Angst, was das Autofahren usw. angeht. Man weiss ja nie, wie der Hund reagiert
Oder wie hat sie sich verhalten, als sie das erste mal in eure Wohnung gekommen ist? Überall aufgeregt schnüffeln oder eher zurückhaltend? Sofort aufs Sofa geschmissen oder erstmal in eine Ecke gelegt?
Die erste Nacht könnte ich wahrscheinlich gar nicht schlafen, weil man nicht weiss, was der Hund in der Wohnung so anstellt.

Das Verhalten in den ersten Momenten finde ich interessant
Ina ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TH Hildesheim Goldiemann Balou Knautschi andere Tiere 2 25.05.2015 09:14
Lebt wohl Oma Amber und Baby Buffy! Tiffy Regenbogenbrücke 6 22.05.2012 11:40
Balou der Kastrat wendy-27 Allgemeines (FM) 12 08.04.2008 17:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.