Zurück   Mausebande Forum > Community > Andere Tiere
Mausebande Forum

Andere Tiere Hier ist Platz für andere Tierarten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 13.04.2016, 18:57   #16 (Permalink)
Krabbeltier
Moderatorin
 
Benutzerbild von trulla
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 7.323
Standard AW: Meine Wellensittiche

Huhu,

das tut mir leid, dass du in so kurzer Zeit deine Wellis verloren hast
Ich liebe Wellis, hatte als Kind auch welche
Und schönes Vogelzimmer!

Dann drücke ich mal die Daumen, dass sie noch zueinander finden, deine vier.

Viele Grüße
trulla
trulla ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2016, 10:35   #17 (Permalink)
Evoli
 
Benutzerbild von SuiTo
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 664
Standard AW: Meine Wellensittiche

Vor ein paar Montane starb leider mein kleiner Limes an einer unentdeckten Gastritis. Er zeigte so gut wie keine Symptome und war bis zum Ende hin super fit und aktiv. 1 1/2 Wochen vor seinem Tod hatte er einmal kurze Zeit gewürgt. Wir waren sofort beim Tierarzt, aber der Kropf- und Kotabstrich zeigte keinerlei Auffälligkeiten, genauso wie die angelegte Bakterienkultur. Lediglich eine geringe Menge an Megabakterien war zu finden. Da er ansonsten auch super Fit und war sein Gewicht noch im Grünen Bereich lag, tippte die Tieräzrtin auf einen leichten Megaschub. Er wurde dagegen behandelt und es wirkte sogar als ginge es ihm besser und er nahm sogar zu, bis zu kurz vor seinem Tod. Er würgte plötzlich wieder verstärkt, wirkte aber noch gut in Form. Ich telefonierte mit der Tierärztin und vereinbarten einen Termin am folgetag. Leider verstarb er in der Nacht, was ich aufgrund seinen Zustandes niemals geahnt hätte. Eine Autopsie ergab dann die eigentliche Ursache.

Meine Wellis sind seitdem zu dritt und nach den ersten zwei turbulenten Wochen, wo sie sich zu dritt nur angezickt haben, bilden sie nun ein Dreamteam. Zwar ist keiner miteinander verpaart, aber dadurch wird auch keiner ausgeschlossen. Ich schaue mich dennoch vermehrt nach Zuwachs um und würde gerne mal ein paar Weibchen dazupacken, vor allem da Weibchen mehr Leben in die Bude bringen sollen. Allerdings ist es gar nicht so leicht mind. 2 Weiber im richtigen Alter zu finden. Im Tierschutz werden meist nur Paare abgegeben oder sind zu jung und bei Ebay-Kleinanzeigen findet man grundsätzlich Jungspunde, da man ja nach wenigen Wochen plötzlich einen neuen Job findet, eine Allergie entwickelt oder dergleichen.
SuiTo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2016, 08:46   #18 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von tierlieb82
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 2.138
Standard AW: Meine Wellensittiche

tierlieb82 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2016, 12:29   #19 (Permalink)
Evoli
 
Benutzerbild von SuiTo
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 664
Standard AW: Meine Wellensittiche

Nachdem Limes verstorben war, saßen meine Wellis lange Zeit zu dritt. Dies ging auch soweit wirklich gut, gerade weil niemand miteinander verpaart war. Ich hab mich allerdings immer mal wieder nach geeigneten Wellis umgeschaut, aber lange hat sich nichts passendendes ergeben. Seit zwei Wochen merktman es Ihnen doch an, dass es zu langweilig wird und sie sitzen viel im Käfig rum. Also habe ich mich intensiver umgesehen.

Am Sonntag ist nun eine Fundhenne eingezogen, die ein paar Straßen weiter aufgegriffen wurde und wo sich bisher kein Besitzer gemeldet hat. Ich habe dem Finder Käfig und Spielzeug ausgeliehen und meine Interesse bekundet, falls sich niemand meldet. Ja, nun sitzt die Kleine hier. Und klein ist sie wirklich, im Gegensatz zu meinen anderen Brummern.
Gestern ging es zum Tierarzt und jetzt müssen noch die Laborergebnisse abgewartet werden. Vom Ring her müsste sie 3 Jahre alt sein, kann aber auch sein das sie jünger ist. Der Züchter konnte vom Finder zwar ermittelt werden, aber dieser konnte keine Angaben (trotz Ringnummer) zu Alter oder Abgabe machen. Laut deren Aussage kauft er die Ringe in Massen und gibt die Vögel dann an Zoohandlungen in Dresden ab. :(

Ich bin froh wenn sie endlich zu den anderen Wellis kann, da sie mich ganz schön kirre macht. Ich hab ganz vergessen wie laut Wellensittiche sein können, vor allem Kontaktrufe (sie hört die anderen). Bei meinen anderen Wellensittichen ist das immer ein wohltuendes Zwitschern im Hintergrund. ^^ Außerdem zeigt sie leichte Verhaltensstörungen (gleiche Bewegungsmuster, Kuscheln mit Gegenständen und Spiegelbild im Edelstahlnapf), so dass sie vermutlich in ihrem alten zu Hause alleine gesessen hat.

Hier mal zwei Bilder aus dem Quarantänekäfig.




Weiterhin bin ich auf der Suche nach mind. einer weiteren Henne. Derzeit stehe ich in Kontakt mit einer Pflegestelle in Berlin, die ebenfalls eine Fundhenne zu vergeben. Mal schauen ob und wann das klappt.
SuiTo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2016, 09:02   #20 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von tierlieb82
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 2.138
Standard AW: Meine Wellensittiche

Viel Glück für die Hübsche- und dann auf ein tolles Miteinander
tierlieb82 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 09:03   #21 (Permalink)
Evoli
 
Benutzerbild von SuiTo
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 664
Standard AW: Meine Wellensittiche

Hier hat sich einiges getan ^^

Die Fundhenne wurde auf den Namen "Antigone" getauft. Sie sitzt leider noch immer in Quarantäne. Im labor wurde ein Bakterium gefunden, dass zwar bisher nicht ausgebrochen ist aber doch recht aggressiv sein kann und lieber behandelt werden sollte. Seit Montag bekommt sie deshalb AB und darf dann ab nächsten Montag endlich zu den anderen.

Am Sonntag sind dann auch zwei weitere Wellis hier bei mir eingezogen. Einmal die hübsche Milva aus einer Pflegestelle in Berlin und Laura aus einem Tierheim hier in Sachsen. Milva dürfte sofort zu meinen Kerlen, weil sie bereits in Berlin tierärztlich kontrolliert und versorgt wurde. Sie hat sich sofort super eingelebt und mischt meine Jungs ganz schön auf. Sie ist ca. 5 Jahre alt.

Milva


Zusammen mit den Jungs


Laura musste erstmal vom Tierarzt gründlich durchgecheckt werden. Sie hat einige kahle Stellen am Hals und in der Bauchregion. Im Tierheim saß sie mit einer anderen Vogelart zusammen, die recht aggressiv werden können, so das der Verdacht besteht, dass sich Laura aus Stress selbst gerupft hat. Bisher konnte ich hier kein Rupfen feststellen, sie hat auch sonst keinerlei Federn bisher verloren, so dass die Chancen gut stehen das alles nachwächst. Der Tierarzttermin war für Laura dann auch ganz schön stressig. Krallen mussten geschnitten werden. Es wurde eine leichte Hyperkateratose (Verhornung der Wachshaut) festgestellt, die zwar an sich nicht schlimm ist aber bereits ein Nasenloch war zugewachsen so das diese geöffnet wurde und eine Nasenspülung durchgeführt werden musste. Beim Röngten wurde eine leicht vergrößerte Leber festgestellt (was zu vermuten war, weil sie etwas zu viel Fett hat), sowie eine leichte Versteifung der rechten Hüfte (entweder ein schlecht verheilter Unfall oder beginnende Arthrose). Die Abstriche waren soweit unauffällig. Ihr Ring wurde 2009 ausgestellt.
Am Anfang war sie hier extrem ängstlich und hat wenig gefressen. Mittlerweile ist sie ein wenig aufgetaut und zwitschtert auch hin und wieder rum. Ich werde sie dann gemeinsam mit Antigone am Montag zu den anderen lassen. Meine größte Angst ist zur Zeit, dass sie nicht fliegen kann. Ich bin gespannt.

Laura



Damit bin ich dann aber auch erstmal wieder voll belegt und ich bin froh, wenn mein Schlafzimmer und mein Wohnzimmer wieder Wellensittich-Quarantäne frei ist. An Mittagsschläfchen ist seitdem nämlich nicht mehr zu denken.
SuiTo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 22:29   #22 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von tierlieb82
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 2.138
Standard AW: Meine Wellensittiche



Gute Besserung den Süßen - und viel Glück fürs "zusammen lassen"

Schön, dass Du Dich kümmerst
tierlieb82 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2016, 12:40   #23 (Permalink)
Eskapistin
Moderatorin
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 2.098
Standard AW: Meine Wellensittiche

Huhu!

Ich drücke auch die Daumen für die Vögelchen!

Das klingt, als wäre eine Wellensittich-VG viel viel einfacher als eine Mäuse-VG!? Einfach zusammen setzen und gut ist?
moonrain ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2016, 15:37   #24 (Permalink)
Evoli
 
Benutzerbild von SuiTo
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 664
Standard AW: Meine Wellensittiche

Zitat:
Das klingt, als wäre eine Wellensittich-VG viel viel einfacher als eine Mäuse-VG!?
Das ist es auf jedenfall ^^

Zitat:
Einfach zusammen setzen und gut ist?
Aber genau das sollte man nicht machen! Am Besten ist es wenn alle Parteien ihren eigenen Käfig haben (als Rückzugsort) und sich die Vögel dann im Freiflug kennenlernen können. Während des Freifluges haben sie dann auch genug Platz um sich aus dem Weg zu gehen und können selbst entscheiden wie schnell es geht mit der Vergesellschaftung. Manche Tiere brauchen mitunter nur Minuten, andere Stunden oder Tage um sich aus dem Käfig zu wagen. Aber auch die Integration im Schwarm kann ganz unterschiedlich lange dauern und hängt immer von den einzelnen Charakteren, Geschlechtern und der Größe des Schwarms ab. Letztendlich kann man da als Halter aber nicht viel tun außer geduldig sein und abwarten. Zu wirklichen Problemen kommt es allerdings selten, wenn man den Tieren den Freiraum lässt sich kennen zu lernen.
SuiTo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2016, 18:46   #25 (Permalink)
Eskapistin
Moderatorin
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 2.098
Standard AW: Meine Wellensittiche

Danke für die Erklärung. :)

Wie lief's denn bisher bei deinen Wellis? Kann Laura fliegen?
moonrain ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2016, 19:05   #26 (Permalink)
Evoli
 
Benutzerbild von SuiTo
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 664
Standard AW: Meine Wellensittiche

Zitat:
Wie lief's denn bisher bei deinen Wellis? Kann Laura fliegen?
Ja, kann sie. Aber nicht sonderlich weit, auch die Ausdauer ist mieserabel. Ich hoffe das sich das mit ein wenig Übung verbessert.

Ich habe heute morgen beide ins Vogelzimmer gestellt und die Türchen geöffnet. Beide sind recht schnell rausgeflogen. Antigone ist sehr kontaktfreudig und hat die anderen ganz schön auf Trab gehalten, fast schon ein wenig aufdringlich. ^^ Hat das dann auch ein paar Mal zu spüren bekommen und wurde verscheucht, was sie allerdings nicht davon abgehalten hat weiter zu machen.
Laura wusste nicht so recht wohin mit sich, ist auch mehrmals auf den Boden gelandet, wo sie mehrere Minuten außer Atem verharrte. Zu den anderen hat sie sich nicht so recht getraut und ist dann auch recht schnell wieder in ihren Käfig zurückgeflogen. Das Gute war, die anderen Wellis sind sie besuchen gegangen, entweder auf den Käfig, am Rande oder sogar reingeflogen. Das schlechte war das die beiden anderen Mädels ständig in den Käfig reingeflogen sind und ihr das Futter geklaut haben. Das war ihr eindeutig zu stressig. Ich konnte mehrmals beobachten, wie sie sich Federn herausgerupft hat wenn die Mädels neben ihr saßen und ihr Futter fraßen. Am Abend ist sie dann nochmal ein wenig aufgetaut und hat Antigone vom Futter verscheucht.

Ich hab ihren Käfig etwas früher zugemacht und neues Futter gegeben, damit sie auch noch was abbekommt. Ich bin noch am überlegen ob ich ihr Türchen morgen wieder aufmache oder sie lieber ein paar Tage die anderen Wellis beobachten lasse. Vielleicht auch ein zwischen Ding, dass ich ihr ein paar Stündchen Zeit zum fressen gebe und dann erst Mittags aufmache.
SuiTo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 19:07   #27 (Permalink)
Evoli
 
Benutzerbild von SuiTo
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 664
Standard AW: Meine Wellensittiche

Die erste Nacht haben Laura und Antigone jeweils in ihrem Käfig übernachtet, die zweite Nacht dann beide bei den anderen im großen Käfig. Bei Laura war dies allerdings einem kleinem Unfall zu verschulden. Ich wollte Abends nochmal Futter geben (weil die anderen ja immer klauen gehen), dabei hat sie sich erschrocken, ist aus ihren Käfig geflogen und ausversehen bei den anderen im Käfig gelandet. Ich hab ihr noch eine Stunde gegeben um wieder in ihren alten Käfig zu fliegen, aber sie war wie versteinert. Also hab ich einfach den Käfig geschlossen und immer mal wieder geschaut ob alles gut geht. Ich wollte sie jetzt nicht zwingen herauszugehen und damit schlechte Erfahrungen mit den neuen Wellis verbinden.

Insgesamt haben die 6 Wellis dann noch 2 Stunden gebraucht um sich einig zu werden wo wer schläft. >.< Laura wollte auf dem Ring schlafen. Antigone hängt sich sehr an Laura und wollte bei ihr sein auf dem Ring (der Ring hat mind. Platz für 3 Tiere ohne das sie sich berühren). Milva wollte auch auf den Ring, aber will Antigone nicht in ihrer Nähe haben. Letztendlich hat sich Laura woanders hingesetzt, Antigone ist mitgegangen und Milva hat sich mit Rumpel die schaukel geteilt, so dass keiner auf dem verdammten Ring geschlafen hat. Die Männer schauen sich das eher aus der Ferne an und versuchen nicht in den Zickenkrieg zu geraten. Gestern konnte ich sehen wie Rumpel und Hook geschnäbelt haben. Jetzt wo es Mädels gibt werden die Herren schwul ... Und Antigone scheint auch eher interesse an Laura zu haben als an den Männern... Ich bin ja noch gespannt was da für Konstellationen rauskommen.
SuiTo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 11:42   #28 (Permalink)
Pflegestelle
Moderatorin
 
Benutzerbild von Fluse
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 11.327
Standard AW: Meine Wellensittiche

Zitat:
Zitat von SuiTo Beitrag anzeigen
Jetzt wo es Mädels gibt werden die Herren schwul ...
Finde ich total verständlich. Jetzt merken sie ja erst, wie anstrengend und zickig Mädels sein können
Fluse ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 17:21   #29 (Permalink)
Evoli
 
Benutzerbild von SuiTo
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 664
Standard AW: Meine Wellensittiche

Mal ein paar Bilder.

Hier mal 5 von 6 Wellensittichen. So ganz gehört Antigone noch nicht dazu, wie man auch auf dem Bild sieht. Sie ist immer noch etwas abseits von der Truppe.


Wird aber akzeptiert, sie muss sich nur noch etwas einspielen.


Laura hat sich wieder in ihren Käfig verzogen nach der einen kaotischen Nacht. Antigone schläft aber immer bei ihr und hängt sich richtig an sie.


Mittlerweile traut man sich aber immeröfters auch außerhalb des Käfigs.


Oder auf den Käfig, wo sich ausgiebig geputzt wird.


Immer in der Nähe die treue Antigone.


Mittlerweile sind auch die anderen Wellensittiche nicht mehr so gruselig. Nur wenn sie sich schnell bewegen oder wild herumfliegen, macht das einem noch ein wenig Angst. ^^


Am Wochenende werde ich ein wenig basteln und versuchen für Laura ein wenig was umzugestalten, damit sie es ein wenig leichter hat. Mir sind da nämlich einige Dinge aufgefallen, wo sie sich gerne mal erschreckt oder Dinge die ihr helfen werden beim herumklettern.
SuiTo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2016, 17:17   #30 (Permalink)
Evoli
 
Benutzerbild von SuiTo
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 664
Standard AW: Meine Wellensittiche

Wie angekündigt wurde am Wochenende etwas gewerkeltund der Käfig von laura aufgepimpt. Sie hat nun am Käfig mehrere Sitzmöglichkeiten erhalten, sowie auf dem Käfig einen Spielplatz der behindertengerecht ist. Allerdings hat sie mir vor zwei Tagen deutlich gezeigt, dass sie fliegen kann, nur nicht so weit und so steil nach oben. An sich müsste sie aber überall hinkommen, wenn sie sich mal trauen würde.


Da hat es Milva doch noch geschafft ihren Hahn zu überzeugen.


Und so sieht es mittlerweile aus, wenn sich 2 Hennen + 1 Hahn um einen einzigen Hahn streiten.
Rechts Rumpelstilzchen, der von Capt. Hook (ganz oben), Antigone (darunter) und Milva (ganz unten) umzingelt ist.
SuiTo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Coras Wellensittiche Horse Andere Tiere 17 12.07.2011 19:37
Wellensittiche Anika2610 Andere Tiere 12 22.09.2010 18:57
Mäuse & Wellensittiche Andi-C-F Haltung (FM) 17 01.11.2008 11:51
Mäuse und Wellensittiche? Steffi-Lotte Haltung (FM) 8 08.12.2007 12:56
113 Wellensittiche im TH Mannheim von Tiermessie vindoatus andere Tiere 8 28.02.2007 16:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.