Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Allgemeines (FM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.01.2011, 11:20   #1 (Permalink)
Endgültig eingezogen
 
Benutzerbild von LafilleZ
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 73
Standard Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Hallo,

wie ich vor 2 Wochen berichtete habe ich 2 neue Mäuse zu meinen 2 Mädels dazu genommen, und nachdem ich nun doch ziemlich sicher ausschließen konnte, dass eine Schwangerschaft vorliegt, habe ich die VG begonnen. Wie gewohnt, Badewanne, Transportbox, dann auf abgetrennte Etage des neuen Selbstbaus ohne Einrichtung, peu á peu Stroh, Heu und nun das erste Häuschen dazu gestellt - bis auf leichte Zickereien keine Probleme bei der VG.

Dafür gibt es ein neues, umso größeres Problem, das mich im Moment echt fertig macht. Die Mäuse sondern einen so extrem fiesen Gestank ab, dass man es im geschlossenen Raum (stehen im Wohnzimmer) kaum aushalten kann. Das kannte ich vorher nicht von meinen Mäusen. Ich habe das Einstreu aus der Transportbox mit übernommen, den Eigenbau mit mehreren Schichten Aqua Clou lasiert und darüber noch PVC-Matten gelegt, eingestreut ist auch genug und das Heu duftet an sich ja auch gut, dennoch kommt nichts gegen den extremen Gestank der vier an.

Ich weiß mir bald echt keinen Rat mehr, alles lief jetzt perfekt, ich war froh, dass keine schwanger ist usw., und dann vermiest mir der Gestank alles.

Ich halte seit 4 Jahren Farbmäuse aber nie war es so schlimm.
Woran kann es liegen? Mein Mann ist natürlich alles andere als begeistert, da der Käfig eben jetzt im Wohnzimmer steht. Und da ich selbst zur Zeit schwanger bin und eh viel mit Übelkeit und Geruchsempfindlichkeit zu tun habe bringt es mich fast um den Verstand. Ich lasse nachts nun schon das Fenster auf Kipp damit man morgens nicht umfällt beim Betreten des Raumes aber ideal ist das bei den Außentemperaturen natürlich auch nicht - und viel bringen tut´s überdies nicht.

Woran kann der extreme Geruch liegen? Passen die 4 einfach geruchsmäßig irgendwie nicht zusammen, sodass sie immer mehr markieren um sich zu übertünchen? Oder???? ich wollte eigentlich noch weitere Mäuse dazu holen aber im Moment ist mir die Lust dadrauf echt vergangen, ich meide das Wohnzimmer so gut es geht.
LafilleZ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 11:23   #2 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.561
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Hmm, schwer zu sagen. Am Futter hast du nichts geändert? Manchmal kann man (wie auch bei Hund oder Katze) beobachten, dass sich der Geruch mit der Futterzusammensetzung verändert.

Ansonsten meine ich gelesen zu haben, dass es einfach manchmal Mäuse gibt, die stinken. Selten, kommt aber vor, das Problem hatte neulich auch jemand.

Edit: hab den anderen Thread gefunden, vllt hilft es ja: http://mausebande.com/forum/farbmaeu...-weibchen.html

Geändert von Beere (28.01.2011 um 11:28 Uhr)
Beere ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 11:27   #3 (Permalink)
Pflegestelle
Moderatorin
 
Benutzerbild von Fluse
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 11.082
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Guten Morgen!

So wie du es beschreibst, klingt es so, als hättet ihr mindestens ein Männchen dabei Ich kenne so bestialischen Gestank, wie du es beschreibst, nur von unkastrierten Männchen. Kann das sein? Ich würd nochmal die Geschlechter kontrollieren und zur Sicherheit zum mausekundigen Tierarzt gehen oder in einer Glasschüssel Popo-Fotos machen und hier einstellen. Nicht, dass du nachher eine Flut von Mausebabys hast

Ansonsten gibt es aber auch "Stink-Mäuse". Ich selber hatte zwar noch keine, hab aber mal davon gelesen. Das können dann eben auch Weibchen sein, die einfach nur stinken Da kann man nicht viel gegen machen. Frisches Heu, einen guten Reinigungsrhythmus finden...

Off Topic:
Bei der Kälte lasst ihr nachts das Fenster offen? Ohje, passt da bloß auf, dass sich die Nasen nicht erkälten! Denn nachts wuseln sie ja noch mehr im Käfig rum und sind weniger im geschützen Häuschen


Liebe Grüße,
Sabrina
Fluse ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 11:42   #4 (Permalink)
Endgültig eingezogen
 
Benutzerbild von LafilleZ
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 73
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Dass ein Männchen unter den 2 neuen ist schließe ich aus, hab sie mir schon genau angeguckt als ich sie übernommen hab und da sah nichts nach Männchen aus....
Ich denke es trifft dann wohl eher die Möglichkeit b) zu, hab mir einfach Stinkemäuse angelacht.
Allerdings wäre es gar nicht gut, wenn es so bleibt.... mein Mann hat nämlich schon gesagt, er gibt der Sache eine "Chance", aber will es nicht dauerhaft ertragen. Und ich selbst ganz ehrlich auch nicht. Hab tatsächlich schon überlegt die beiden neuen wieder weiter zu vermitteln (hab sie ja selbst von einer Frau übernommen die sie loswerden wollte) weil man es wirklich nicht ertragen kann mit dem Gestank. Wie gesagt, ich bin im Moment eh extrem empfindlich, kann auch keine Deos usw. riechen, aber selbst mein Mann, der da nicht pingelig ist, und auch sämtlicher Besuch, der zu uns kommt, beschwert sich. Und bei aller Tierliebe, wenn man deshalb nicht mehr ins Wohnzimmer gehen kann hört´s auch bei mir auf....

Zum offenen Fenster: der Mäusekäfig steht ca. 5 Meter davon entfernt, also nicht nah dran. Und wir selbst schlafen auch bei offenem Fenster, geht alles, nur ist es halt nicht 100% ideal für die Mäuse. Aber wenn ich es mal zulasse muss ich mich echt fast übergeben beim Öffnen der Tür.

Geändert von LafilleZ (28.01.2011 um 11:44 Uhr)
LafilleZ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 11:49   #5 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.561
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Käme für dich denn dann auch in Frage, alle 4 Mäuse abzugeben und vielleicht erst nach der Schwangerschaft wieder neue aufzunehmen?

Wenn du jetzt die 2 abgibst, hast du eine 2er Gruppe sitzen, wenn dann eine davon sterben sollte (wir wissen ja, wie schnell das gehen kann), dann hast du zusätzlich zu allem anderen noch den Stress neue Partner zu suchen...
Beere ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 11:52   #6 (Permalink)
Endgültig eingezogen
 
Benutzerbild von LafilleZ
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 73
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Mhm ja ich würde wohl auch alle 4 abgeben, wobei ich sie dann auch 2 und 2 vermitteln würde da sie ja eh erst seit wenigen Tagen zusammen sitzen und noch keine 100%ige Gruppe sind. Also wenn dann meine beiden Weiber zusammen und die beiden neuen zusammen....
LafilleZ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 11:53   #7 (Permalink)
Pflegestelle
Moderatorin
 
Benutzerbild von Fluse
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 11.082
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Hey!


Zitat:
Zitat von LafilleZ Beitrag anzeigen
Dass ein Männchen unter den 2 neuen ist schließe ich aus, hab sie mir schon genau angeguckt als ich sie übernommen hab und da sah nichts nach Männchen aus....

Bei Stress können die Männchen ihre Hoden ganz leicht einziehen. Dann kann man nur anhand des Abstandes zwischen Geschlechtsteilen und After sehen, ob Männchen oder Weibchen. (Ich sag das nur nochmal zur Vorsicht )

Da ich selber noch nicht solche Stinkmäuse hatte, kann ich nur nochmal sagen, was mir einfallen würde: regelmäßig frisches Heu und einen guten Reinigungsrhythmus finden. Dass der Käfig nie komplett gereinigt wird, wisst ihr sicher, oder? Denn an solchen Komplettreinigungen kann es auch liegen, dass sie vermehrt markieren, weil ständig ihr vertrauter Geruch weg ist.


Zitat:
Zitat von LafilleZ Beitrag anzeigen
Zum offenen Fenster: der Mäusekäfig steht ca. 5 Meter davon entfernt, also nicht nah dran. Und wir selbst schlafen auch bei offenem Fenster, geht alles,...

Dass ihr bei offenem Fenster schlaft, mag ja sein, aber ihr habt dann auch eine Decke Habt ihr ein Thermometer im Mausezimmer? Es sollte nicht kühler als 20 Grad sein, auch nachts nicht. Wobei ich persönlich nicht unter 22 Grad gehe, denn ich empfinde das schon als sehr kalt

Liebe Grüße,
Sabrina
Fluse ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 11:55   #8 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.561
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Zitat:
Zitat von LafilleZ Beitrag anzeigen
da sie ja eh erst seit wenigen Tagen zusammen sitzen und noch keine 100%ige Gruppe sind.
Vielleicht liegt hierin die Erklärung. Bei einer vG markieren auch Mädels gerne mal etwas heftiger und das kann dann auch gerne mal richtig müffeln. Ist nicht immer so, kann aber durchaus mal vorkommen.

Das hatte ich auch einmal, da bin ich auch fast eingegangen, weil die so heftig markiert haben, aber als dann alles geklärt war und sie eine harmonische Gruppe waren, hörte das von selbst wieder auf.
Beere ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 12:01   #9 (Permalink)
Endgültig eingezogen
 
Benutzerbild von LafilleZ
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 73
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Dann hab ich ja noch etwas Hoffnung....
LafilleZ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 18:51   #10 (Permalink)
Maus
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 20
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

jaa bei meinen mäuschen war es bei der VG auch so, dass sie durch das makieren extrem gemüffel haben. aber nach einer woche gings dann. (entweder ich hab mich dran gewöhnt oder es hat wirklich nachgelassen:))
morgaine ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 19:25   #11 (Permalink)
Sekretärinnenmaus
 
Benutzerbild von Jule3454
 
Registriert seit: 29.07.2010
Ort: Lampertheim (bei Mannheim)
Alter: 24
Beiträge: 814
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Zitat:
Zitat von morgaine Beitrag anzeigen
jaa bei meinen mäuschen war es bei der VG auch so, dass sie durch das makieren extrem gemüffel haben. aber nach einer woche gings dann. (entweder ich hab mich dran gewöhnt oder es hat wirklich nachgelassen:))
kann sein dass du dich dran gewöhnt hast... ich hab den Bockgeruch nur am Anfang gerochen und dann nicht mehr... (jetzt ist er natürlich kastriert;))
Jule3454 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 21:33   #12 (Permalink)
Nestbesetzer
 
Benutzerbild von Minnimoi
 
Registriert seit: 10.11.2009
Ort: NRW
Alter: 29
Beiträge: 455
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Ich weiss nicht recht, ob man sich an den Bockgeruch gewöhnen kann...

Jedesmal wenn ich in meine Wohnung komme, könnte ich laufen gehen! Bin heilfroh wenn die Kastriert werden können und ausstinken
Minnimoi ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 22:19   #13 (Permalink)
Schnurzelschnäuzchen
 
Benutzerbild von Vera
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Paderborn
Alter: 33
Beiträge: 438
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Ich hatte zwar noch nie eine VG, aber ich habe trotzdem zuerst an VG-Pipi gedacht. Ist ja erst zwei Wochen her, dass die vier zusammen sind: Viel alte VG-Pipi, die in jede Station mitgenommen wird plus mehr Markierungspipi.
Also ich würd noch ein paar Wochen warten, bis sich alles eingespielt hat. Sitzen sie schon auf Endgröße? Naja, wenn nicht würd ich warten bis sie auf Endgröße sitzen, einen guten Reinugungrhythmus mit Teilreinigungen finden, nicht umräumen, und den Mäusen die Chance geben sich "einzurichten" oder Kloecken zu finden. Und wenn es dann immer noch so schlimm ist, und du wirklich Stinkmäuse hast, würde ich alle vier in Ruhe vermitteln, an jemanden, der weniger empfindlich ist oder ein extra Zimmer für sie hat.
Vera ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 22:25   #14 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.561
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Ich würde trotzdem JETZT nach jemandem suchen, der sie eben unter diesen Optionen dann auch aufnehmen würde, immer mit der Option, dass man noch absagen kann.
Beere ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 22:39   #15 (Permalink)
Schnurzelschnäuzchen
 
Benutzerbild von Vera
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Paderborn
Alter: 33
Beiträge: 438
Standard AW: Mäuse stinken extrem - nie war es so schlimm!!

Ja nee is klar Profilaktisch jetzt auf Suche gehen macht Sinn!!!
Vera ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Extrem scheue Maus mit Atemwegsinfekt - Medikamentengabe? stitch Gesundheit (FM) 7 19.10.2010 09:06
Stinken Weibchen? Ninnyfee Allgemeines (FM) 38 19.07.2010 23:11
Stachelmäuse urinieren extrem viel Ina Gesundheit (AM) 15 20.01.2007 15:39
sie stinken... viecherl Allgemeines (FM) 10 19.08.2005 12:56
Extrem schreckhaft Corinna Verhalten (FM) 12 29.06.2005 17:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.