Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.08.2007, 14:35   #1 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.778
Standard Stronghold verschreibungspflichtig?

Moin
Mal wieder eine gaaanz blöde Frage.
War eben beim TA, Stronghold holen (keine Panik, den Nasen gehts blendend, reine Vorsichtsmaßnahme) und da wurde mir gesagt dass sie das normalerweise nicht rausgeben dürfen ohne das Tier gesehen zu haben. Hab das Zeug zwar gekriegt weil die mich kennen, aber komisch fand ich's schon weil man diese Spot-Ons für Hunde und Katzen doch problemlos kriegt... und weil ich hier öfter lese dass jemand gepunktet hat, aber man rennt doch mit gesunden Mäusen nicht zum TA um sie zu zeigen und dann Stronghold zu bekommen... oder hab ich da was falsch verstanden oder so...?
Rätselnde Grüße
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 14:48   #2 (Permalink)
bemerkenswert :-)
 
Benutzerbild von GabyH.
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Chiemgau
Beiträge: 4.105
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Es stimmt, bei uns ( Bayern ) ist Stronghold rezeptpflichtig, im Gegensatz zu Frontline ecr.pp.!

Mein TA hat z.B. gar kein Stronghold da, ich bekomme ein Rezept und muss es mir in der Apotheke holen !
GabyH. ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 14:50   #3 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.778
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Schon irgendwie mühsam, oder...
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 14:53   #4 (Permalink)
bemerkenswert :-)
 
Benutzerbild von GabyH.
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Chiemgau
Beiträge: 4.105
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Naja, die Apotheke ist nicht weit....
GabyH. ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 14:57   #5 (Permalink)
Smalltalkerin
 
Benutzerbild von Mareike
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: die kleine Stadt neben der Großen
Beiträge: 3.996
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

blöde frage, aber wie wird das gemacht, wenn neue tiere prophylaktisch gepunktet werden? ich hab das stronghold immer von anderen bekommen und hatte auch nicht das gefühl, in der praxis einfach so welches bekommen zu können
Mareike ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 15:14   #6 (Permalink)
bemerkenswert :-)
 
Benutzerbild von GabyH.
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Chiemgau
Beiträge: 4.105
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Ich geh zu meinem TA, sag ich möchte ein Rezept und hol mir das Zeug in der Apotheke, das sind 3 Ampullen, da kann ich viele Tiere prophylaktisch punkten...
GabyH. ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 15:21   #7 (Permalink)
In Rock 'n' Roll...
 
Benutzerbild von reeann
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Lost in Linzgau
Alter: 32
Beiträge: 3.823
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Hier bekommt man das Zeug auch nur beim TA, allerdings haben es die meisten da. Die Mäuse vorzeigen musste ich bisher nicht, ich nehms immer mit, wenn ich eh mit welchen der Viecher da bin. Meine wissen dann immer schon Bescheid.
reeann ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 16:07   #8 (Permalink)
Berufsrealist
 
Benutzerbild von Ungehorsam
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Bad Oldesloe
Beiträge: 5.240
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

ich sag meiner einfach, dass ich grundsätzlich alle neuen tiere aus th's punkte und dafür das zeugs immer da haben muss. sie schreibt dann ein rezept und ich sause in die apotheke damit- die kennen das mittlerweile schon: "Stronghold- für die Mäuse der Frau Richter" steht in krakeliger schrift auf dem rezept
Ungehorsam ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 16:33   #9 (Permalink)
Nestbesetzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Kaiserslautern
Alter: 58
Beiträge: 423
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Meine hat es immer da - ist nämlich, neben Ivomec, genial f. Katzenbabies.
Mupfeltier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 16:39   #10 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: BaWü bei Stuttgart
Beiträge: 8.348
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

meine haben einen gewissen Respekt vor der inzwischen erworbenen (und die ihren übersteigende) Mäusekenntnis... und geben mit, nach was ich frage.
Also werde ich eh immer gefragt, ob ich noch was brauche

Allerdings müssen die wohl tatsächlich auf einzelne Tiere in ihrem Computer ausschreiben - auf die dort vorgestellten Tiere ist also schon literweise Stronghold uund Baytril gebucht, das darf auch niemand sehen
stefanie ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 17:13   #11 (Permalink)
Hemerophobiker
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 3.507
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Hallo,


ich habe auch das Glück, von den eigentlich alles zu bekommen, was ich möchte, ohne Tiere vorstellen zu müssen. Stronghold hole ich mir einfach nur ab, wenn ich neue Tiere aufgenommen habe. Bei den beiden , wo ich Medikamente hole, sind meine Tiere einmal als "Mausfamilie" und einmal als "Farbmäuse, viele" im Computer. Ich sage dann einfach nur, daß ich zB einmal Stronghold oder 20 ml 2,5 %iges Baytril mitnehmen möchte. Das ist auch deswegen praktisch, weil ich nicht im (immer vollen) Wartezimmer warten muß, sondern direkt an der Anmeldung einfach nur die Medikamente abholen kann. Daß die einfach so verschreibungspflichtige Medikamente mitgeben, geht wohl nur bei Stammkunden/Stammpatientenbesitzern.
vindoatus ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 19:51   #12 (Permalink)
Ben
.
 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 24.04.2005
Beiträge: 4.878
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Stronghold istz definitiv verschreibungspflichtig (und da Bayern auch zu Deutschland gehört gibt es da keine Unterschiede).
Steht auch auf der Packung.
Ben ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 19:56   #13 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: BaWü bei Stuttgart
Beiträge: 8.348
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Zitat:
"Farbmäuse, viele"


Ich hab anfangs dann höchst amüsiert den Herrn "Nager Farbmaus Alexander" mit diesem vollen Namen angeredet
stefanie ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 22:30   #14 (Permalink)
Bat
out of the frying pan
 
Benutzerbild von Bat
 
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Leimen
Alter: 39
Beiträge: 3.845
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Ich hole es immer bei einer Tierklinik in der Nähe und sage, daß ich es für meine Katzen brauche-das spart lange Diskussionen ob man es überhaupt für Mäuse nehmen darf.
mein eigentlicher Mäuse-TA hat nämlich kein Stronghold
Bat ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2007, 09:31   #15 (Permalink)
*yammi*
 
Benutzerbild von erdbeerchen
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 50
Standard AW: Stronghold verschreibungspflichtig?

Zitat:
Zitat von Delany Beitrag anzeigen
Moin
...dass sie das normalerweise nicht rausgeben dürfen ohne das Tier gesehen zu haben... Hab das Zeug zwar gekriegt weil die mich kennen, aber komisch fand ich's schon weil man diese Spot-Ons für Hunde und Katzen doch problemlos kriegt...
[...]
aber man rennt doch mit gesunden Mäusen nicht zum TA um sie zu zeigen und dann Stronghold zu bekommen... oder hab ich da was falsch verstanden oder so...?
Ähm, mal als kleiner Einwurf - wir haben hier 'nen TA, der meint besonders viel Geld verdienen zu müssen.

Ich weiß nicht mehr genau, um was es ging - irgendein AB (blöde Vergesslichkeit). War bei meinen ersten Nasen,
hatte vom Vorbesitzer 'nen Laborbericht und wusste also genau, was ich für ein Mittelchen brauche.
Ich also wild auf der Suche nach 'nem Tierarzt, finde per Tele einen, der es da hat und stapfe mit dem Bericht da hin.

Erst als ich dann da war, sagte sie mir, dass sie mir das eigentlich so nicht geben darf (wieso nicht am Tele )
sie alle Mäuse erst vorher sehen wollen, aber sie 'ne Ausnahme machen würden, wegen dem Bericht.
Ich wartet also vorne, als sie mich nach hinten in den Behandlungsraum rief, NUR um mir die Spritze zu zeigen
und wie viel sie mir dann mitgibt - wie vorher abgesprochen.

Und DAFÜR hat sie mir dann zu den paar Euros für das Mittel 10Euro (!) Beratungsgebühr abgezockt

Und dieser besagte TA rechnet pro Nase die Behandlungsgebühr von 10Euro ab.
Sprich wenn man beispielsweise mit 1 kranken Nase hinkommt -> 10Euro Diagnosegebühr
+ 10Euro, für die eine Nase, die als Gesellschaft mitgekommen ist, weil er sich die ja auch angeschaut und für gesund befunden hat

Das nenn ich mal Abzocke. Hab zum Glück 'nen anderen TA gefunden, der zwar nicht so viel Erfahrung mit Mäusen hat
(wie er selbst zugibt), aber dafür liest er sich immer schlau, wenn ich mit 'nem neuen Prob ankomme, ist total engagiert
und wissbergierig und zockt mich nicht ab.
erdbeerchen ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schadet Stronghold Muslin Gesundheit (FM) 8 08.03.2007 20:25
Stronghold - Dringend maja Gesundheit (FM) 7 02.03.2007 19:38
blaues Stronghold? Alara Gesundheit (FM) 8 15.07.2006 18:05
Alternative zu Stronghold ect? Kathrin Gesundheit (FM) 1 31.05.2006 17:06
Milben? Stronghold? Nileka Gesundheit (FM) 5 30.12.2005 12:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.