Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 31.08.2008, 19:32   #31 (Permalink)
Alara
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kratzmaus Leon

Zitat:
aurizon
ich hoffe, ich verwechsel das nicht: da würde ich die Finger von lassen... ich hatte zweimal Mäuse mit Ohrentzündung, die das bekommen habne, beide haben massive Hautveränderungen gezeigt mit starkem Haarausfall,.... mein TA meinte, das sei eine typische nebenwirkung, es hat nicht geschadet, die Wunden sind zwar anstandslos abgeheilt, aber das waren stecknadelkopfgroße Pünktchen... und nicht so eine große Stelle

Otomax habe ich noch im Kühlschrank gefunden... hatte ich auch schon das ein oder andere mal,... aber wofür genau kann ich leider nicht mehr sagen... ich muss da echt mal Buch führen...

nina
  Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 19:54   #32 (Permalink)
Nestbesetzer
 
Benutzerbild von Murmelkeks
 
Registriert seit: 05.08.2008
Ort: Umland von "Bankfurt"
Beiträge: 300
Standard AW: Kratzmaus Leon

Zitat:
Zitat von Alara Beitrag anzeigen
Otomax habe ich noch im Kühlschrank gefunden... hatte ich auch schon das ein oder andere mal,... aber wofür genau kann ich leider nicht mehr sagen... ich muss da echt mal Buch führen...

nina
Otomax sind Ohrentropfen. Wirkstoffe sind: Betamethason - Clotrimazol - Gentamicin
Also ein Kortikoid ("Kortison", ein Mykotikum ("Pilzmittel") und ein Antibiotikum.
Hilft das weiter?

Ich hätte bei der Schimmelecke auch nicht den Bogen zur Wunde gezogen... eigentlich schädigen Schimmelpilze zunächst die Lungen. Allerdings können sie eine vielzahl von unspezifischen Symptomen auslösen... warum also nicht auch mal Hautirritationen!
Wäre unglaublich klasse, wenn Du damit des Rätsels Lösung hast, ich drücke Dir ganz fest die Daumen.


Und zum Thema der Nekrose- das sah auf dem Bild für mich nach Wundschorf aus... ich hab hunderte Nekrosen gesehen... das war definitv keine.

Unter einer Nekrose versteht man den am lebenden Organismus passierenden krankhaften Untergang einzelner oder mehrerer Zellen.
Schädigende Einflüsse wie Gifte, Bakterien, Nährstoff- und Sauerstoffmangel (z.B. Durchblutungsstörungen), Radioaktivität und vieles mehr können zum Zelltod führen. Die Folge ist eine Entzündungsreaktion des umliegenden Gewebes.
Je nach Gewebeart heilt die Nekrose durch Nachwachsen der Zellen komplett ab oder der nekrotische Gewebeteil wird durch eine bindegewebige Narbe ersetzt.

Bitte zu trennen vom Gangrän:

Man unterscheidet trockene und feuchte Gangräne. (Sonderfall: Gasgangrän)
Erstere zeigen infolge von Wasserverlust eine Schrumpfung und lederartige Eintrocknung (Mumifizierung).
Feuchte Gangräne sind durch Bakterienbefall charakterisiert und weisen eine flüssig - feine Konsistenz auf.
Bei einem Gasgangrän bilden die in dem bereits toten oder noch absterbenden Gewebe befindlichen Bakterien Blasen unter der Haut (als Stoffwechselprodukt entsteht Gas).
Es handelst sich um ein schnell entstehendes, infektiös-toxisches Krankheitsbild von extremer Gefährlichkeit.

Nicht nur beim Gasbrand sondern bei allen Gangränen trägt die bakteriell bedingte Infektion oft dazu bei, dass sich das Absterben der Zellen schnell ausbreitet. Gelangen die Bakterien in den Blutkreislauf, wird der Zustand noch kritischer: Stichwort "septische Blutvergiftung", und wenn nicht sofort eine geeignete antibiotische Behandlung erfolgt, tritt der Tod ein.
Murmelkeks ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 21:03   #33 (Permalink)
Alara
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kratzmaus Leon

Zitat:
Hilft das weiter?
ich kann mich nicht mehr erinnern für welches Tier ich das hatte,... und damit halt auch leider nicht mehr wogegen...


Zitat:
Und zum Thema der Nekrose- das sah auf dem Bild für mich nach Wundschorf aus... ich hab hunderte Nekrosen gesehen... das war definitv keine.
dem Stimme ich 100 prozent zu,... die Disussion mit der Nekrose hatten wir ja schon mal und ich habe es damals schon versucht zu erklären ;)
nekrose ist totes (wie ich es kenne schwarzes) Gewebe.... Raucherbein, schwarze Füße bei Diabetes, schwarze Schwanzspitze nach Bissen, usw,...
nekrotisches Gewebe selbst ist soweit ich weiß auch nicht heilbar, Behandlungen beziehen sich eher auf das umliegende Gewebe,...

Zitat:
Je nach Gewebeart heilt die Nekrose durch Nachwachsen der Zellen komplett ab oder der nekrotische Gewebeteil wird durch eine bindegewebige Narbe ersetzt.
oder fällt einfach ab, oder Murmelkeks? siehe nekrotische Schwanzspitze, Füße, Zehen, usw,...

Geändert von Alara (31.08.2008 um 21:07 Uhr)
  Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 22:13   #34 (Permalink)
Berufsrealist
 
Benutzerbild von Ungehorsam
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Bad Oldesloe
Beiträge: 5.240
Standard AW: Kratzmaus Leon

ob der schwarze rand an leons ohr nun nekrose (sagt meine tä auch *schulternzuck*) oder schnödeldödel heisst, ist mir eigentlich gleich. meine güte.

Ungehorsam ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 22:20   #35 (Permalink)
Babymaus
 
Benutzerbild von Muslin
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: Bodensee
Alter: 55
Beiträge: 531
Standard AW: Kratzmaus Leon

Zitat:
Zitat von Ungehorsam Beitrag anzeigen
ich finde heilerde absolut suspekt. werds aber trotzdem morgen ums fressnapf herum verstreuen, wo er durchläuft. aber sicher nicht direkt in die wunde.
Ich hab die Heilerde direkt auf die Wunde und sie hat bestens gewirkt. Hab die Bilder per PN geschickt.

Daumen für Leon sind gedrückt!
Muslin ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:11   #36 (Permalink)
Berufsrealist
 
Benutzerbild von Ungehorsam
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Bad Oldesloe
Beiträge: 5.240
Standard AW: Kratzmaus Leon

bilder von grade eben. die wunde wird mal definitiv größer. ich sehe das im zusammenhang mit dem einsalben (3mal necrolytan) - und werde das schön bleiben lassen
zumal ich es ihm nur unter anwendung grober gewalt aufbringen kann (nackengriff und mit angst, meinen finger zu verlieren).
nach 10 minuten auf mir rumrasen setze ich die maus dann in den käfig zurück. ich kann die einfach nicht 40min oder so in der hand halt und vom kratzen abbringen



Ungehorsam ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:13   #37 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von sajano
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: Wien
Beiträge: 635
Standard AW: Kratzmaus Leon

der arme Bube

ich hoffe wirklich das sich noch eine Lösung findet
sajano ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:22   #38 (Permalink)
watching putin...
 
Benutzerbild von Jimmy
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: Moskau
Alter: 49
Beiträge: 2.290
Standard AW: Kratzmaus Leon

oh scheiße, dass sieht ja übel aus!
hattest du ihn da frisch gesalbt oder nässt das so extrem?

die veränderung innerhalb weniger tage find ich beängstigend.
ich hoffe, dein tierarzt hat morgen ne gute idee.
Jimmy ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:25   #39 (Permalink)
Berufsrealist
 
Benutzerbild von Ungehorsam
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Bad Oldesloe
Beiträge: 5.240
Standard AW: Kratzmaus Leon

das ist die salbe. aber es ist seit den letzten fotos wirklich größer und "fleischiger" geworden. geht richtung brust, "oberarm".

bin schon am überlegen, ihn morgen gehen zu lassen.
ich hab halt keine zahmen gemütlichen tiere, die derartige behandlungen mit sich machen lassen. leon ist in seinem ganzen bisherigen leben vielleicht 2-3mal aus dem gehege rausgenommen worden - einmal davon beim umzug.
Ungehorsam ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:30   #40 (Permalink)
im Selbstgespräch
 
Benutzerbild von Cola
 
Registriert seit: 07.06.2008
Ort: München und Dachau
Alter: 23
Beiträge: 1.710
Standard AW: Kratzmaus Leon

huhu!!

naja, sooo schlimm finde ich des nu auch wieder nicht

eine meiner ersten mäuse hatte auch 'sowas', und die haben wir eigentlich nur mit bephanthen 'behandelt'. () Wurde trotzdem größer, am ende hatte sie nurnoch ein ohr, und zu 'bestzeiten' wars ein rundum aufgekratzter Hals.
irgendwann haben wir mal (unbewusst) ein anderes streu mitgenommen, ab da gings wieder langsam aufwärts.

Ich hab mir jetzt nicht alles hier durchgelesen, aber ist das denn ausgeschlossen, dass da irgendwas ist??

Wünsche noch viel glück, dass es noch wird...
Cola ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:32   #41 (Permalink)
Berufsrealist
 
Benutzerbild von Ungehorsam
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Bad Oldesloe
Beiträge: 5.240
Standard AW: Kratzmaus Leon

aha.

nunja, ICH lasse sich mäuse mit "sowas" nicht ihr leben versauen. so weh es tut.

trotzdem danke für die genesungswünsche. mir geht das ganze furchtbar an die nerven.

Geändert von Ungehorsam (31.08.2008 um 23:34 Uhr)
Ungehorsam ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:34   #42 (Permalink)
watching putin...
 
Benutzerbild von Jimmy
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: Moskau
Alter: 49
Beiträge: 2.290
Standard AW: Kratzmaus Leon

wie geht es leon denn sonst so?
wie verhält er sich?
Jimmy ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:38   #43 (Permalink)
Berufsrealist
 
Benutzerbild von Ungehorsam
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Bad Oldesloe
Beiträge: 5.240
Standard AW: Kratzmaus Leon

er hat seither (15.8.beginn) 14 gramm abgenommen - ich seh ihn hektisch fressen. dann muss er weiterrasen und kratzen. er buddelt noch häuschen zu, nimmt am gruppenleben teil und pennt bei den anderen, manchmal allein.
Ungehorsam ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 23:40   #44 (Permalink)
watching putin...
 
Benutzerbild von Jimmy
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: Moskau
Alter: 49
Beiträge: 2.290
Standard AW: Kratzmaus Leon

hmm... schwierig.
entscheiden musst da alleine....

lilo war damals am ende fast apathisch. das war deutlich, dass sie nicht mehr wollte.
Jimmy ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 14:31   #45 (Permalink)
Nestbesetzer
 
Benutzerbild von joy_ride
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Dresden
Alter: 30
Beiträge: 274
Standard AW: Kratzmaus Leon

Oh man...das sieht ja wirklich schlimm aus. Arme Nase.
Warst du heute schon beim TA? Ich hoffe es gibt noch eine letzte Möglichkeit ihn davon abzuhalten und ihn nich gehn zu lassen.
joy_ride ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kratzmaus vergesellschaften? MelanieM Vergesellschaftung (FM) 6 11.11.2007 13:57
Ich glaub, ich hab eine Kratzmaus! noxie Gesundheit (FM) 5 04.11.2007 11:41
Noch eine Chance für Kratzmaus? you_are_my_angel Gesundheit (FM) 3 10.08.2007 14:09
Kastration bei Kratzmaus Teteiyusu-Cecil Gesundheit (FM) 7 19.03.2007 16:22
Kratzmaus stefanie Gesundheit (FM) 16 03.02.2006 20:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.