Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.08.2009, 14:04   #1 (Permalink)
Dosenöffner
 
Benutzerbild von Grace Mcleod
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Drovers Run in der Nähe von Gungelan ansonsten Salzburg
Beiträge: 1.329
Standard Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Ich hab ja aich schon seit Wochen Flöhe die einfach nicht weg wollen. Ich behandle seit kuzem mit einem Neuen Spray (Irgentwas mit Bio schutz) Geeignet für Frettchen Ninis Mäuse Igel und Nachwuchs. Ich muss sagen die Flöhe Sind beeidrucht sie lassen sich vernhalten. Aber so richtig weg gehen tuen sie (noch) nicht. Wenn das so weiter geht werde ich echt meine TÄ auf die Flöhe anstezen.


Ich behandele Die Tiere Das gehege und auch das Inventar. Am WE wurde mein Zimmer ausesprüht mit dem Nebler. Die Tiere wahren zu der Zeit alle nicht im Raum.

Habt ihr Tipps?
Grace Mcleod ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:07   #2 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Blubby
 
Registriert seit: 14.11.2006
Ort: Neuss
Alter: 31
Beiträge: 3.365
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Lass den Hokuspokus und geh mit den Mäusen zum Tierarzt. Der kann dir ein wirksames Mittel geben, mit dem alle Mäuse gepunktet weden. Für Käfig und Inventar gibt es auch entsprechendes... Ein Mal Chemie-Keule ist für die Mäuse wesentlich angenehmer als ständiges erfolgloses Rumprobieren...
Blubby ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:07   #3 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.607
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Guck ins Wiki. Die Behandlung für Flöhe müsste die gleiche wie für Milben sein.

Ardap wirkt gegen Flöhe, damit kannst du Umgebung, Käfig, Inventar besprühen, danach abwaschen und fertig. Stronghold müsste gegen Flöhe wirken...

Und bitte: so schnell es geht zum TA!!! Ich les das gerade so, als wärst du noch gar nicht mit den Tiere beim ihm gewesen, sondern hättest einfach mal was ausprobiert (wenn das nicht so ist, sorry, aber so les ich es ).
Die meisten Bio-Wirkstoff sind leider Un-Wirkstoffe, d.h. es bringt nichts, dafür Geld auszugeben und es zu versuchen, meistens hilft da nur Chemie.
Beere ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:08   #4 (Permalink)
Dosenöffner
 
Benutzerbild von Grace Mcleod
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Drovers Run in der Nähe von Gungelan ansonsten Salzburg
Beiträge: 1.329
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

werd ich wohl machen müssen
Grace Mcleod ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:09   #5 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.607
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Richtig, denn sonst ist das übler Stress für die Mäuse, das kann sogar bis zum Tod führen. Stell dir mal vor, du hättest keine ruhige Minute mehr und es würde dich ständig und überall jucken und pieken, egal ob du essen oder schlafen willst. Daran können Tiere wirklich sterben, also solltest du so schnell wie möglich zum TA!
Beere ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:10   #6 (Permalink)
Dosenöffner
 
Benutzerbild von Grace Mcleod
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Drovers Run in der Nähe von Gungelan ansonsten Salzburg
Beiträge: 1.329
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

ämmm so ist es auch bei mir diese Biester gehen auf mich total los ohne grund. Meine Mama merkt nix
Grace Mcleod ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:12   #7 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.607
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Dann ist das doch erst Recht ein Grund, zum TA zu gehen, die richtigen Mittel zu besorgen und zu handeln. Stell dir mal vor, die breiten sich bei euch in der ganzen Wohnung aus...
Beere ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:13   #8 (Permalink)
Dosenöffner
 
Benutzerbild von Grace Mcleod
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Drovers Run in der Nähe von Gungelan ansonsten Salzburg
Beiträge: 1.329
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Haben sie leider schon dank Katzen (Die nun seit 3 Tagen spurlos verschwunden sind)
Grace Mcleod ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:17   #9 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.607
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Na dann viel Freude, wenn deine Mutter es doch bemerkt. Dann musst du zumindest auch die Katzen behandeln, wenn sie wieder kommen, aber auch dazu kann der ein TA alles erzählen. Flöhe bei Katzen sind schließlich nichts total Ungewöhnliches.

Also: ab zum TA, dann bist du die Viecher bald los.
Beere ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:17   #10 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Blubby
 
Registriert seit: 14.11.2006
Ort: Neuss
Alter: 31
Beiträge: 3.365
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Dann ist es noch viel wichtiger, dass ihr nun handelt.

Und beim erstenmal hab ich überlesen, dass du ein Spray da hast. Bitte, bitte niemals mit irgendwelchen Sprays auf Tiere sprühen. Sie atmen das Zeug doch ein und bekommen es in die Augen, die Ohren und generell auf Schleimhäute. Das ist eine absolut unnötige Qual!
Blubby ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:21   #11 (Permalink)
Dosenöffner
 
Benutzerbild von Grace Mcleod
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Drovers Run in der Nähe von Gungelan ansonsten Salzburg
Beiträge: 1.329
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

1. ist das ein Zugelassener Spray für Tier der sogar für Tierbabys ist

Meine Mama Beist und sticht nix so habe ich das gemeint
Grace Mcleod ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:23   #12 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.607
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Wenn du überall in der Wohnung Viecher hast, dann werden sie früher oder später auch deine Mutter stechen...

Jaja, das steht drauf, aber wer sagt dir, dass das wirklich so ist? Wirksame Mittel kriegst du nur beim TA, alles was du in Läden kaufen kannst, ist meiner Meinung nach Schrott. Und vor allem nicht billiger.

Also, nach wie vor gilt: lass das Spray weg und geh zum TA.
Beere ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:26   #13 (Permalink)
Dosenöffner
 
Benutzerbild von Grace Mcleod
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Drovers Run in der Nähe von Gungelan ansonsten Salzburg
Beiträge: 1.329
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Bekomme ich das Stronghold auch bei einer Apotheke wenn ich meine TÄ anrufe?
Grace Mcleod ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:27   #14 (Permalink)
ausgemaust
 
Benutzerbild von Beere
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 11.607
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Keine Ahnung, da es für Tiere ist, denke ich mal nicht. Was spricht dagegen, zum TA zu fahren/ zu gehen?

Deine Tiere quälen sich mit diesen Parasiten...
Beere ist offline   Seitenanfang
Alt 04.08.2009, 14:30   #15 (Permalink)
In Rock 'n' Roll...
 
Benutzerbild von reeann
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Lost in Linzgau
Alter: 35
Beiträge: 4.117
Standard AW: Mein eigener Floh Threat (Danke Beere)

Du bist sicher, dass es Flöhe sind? Hüpfende schwarze Punkte? Drei Stiche nebeneinander?
Etwa 5% aller Flöhe lebt auf dem Tier, der Rest macht es sich in deiner Bude gemütlich. Da hilft es so rein gar nix, eben bisschen Bio- Zeug auf die Tiere zu sprühen. Bei einem so massiven Befall muss gefoggert werden.


Zitat:
Zitat von Grace Mcleod Beitrag anzeigen
Ich muss sagen die Flöhe Sind beeidrucht sie lassen sich vernhalten. Aber so richtig weg gehen tuen sie (noch) nicht.
Das gibt mir wirklich zu denken. Entweder die Flöhe verschwinden komplett und der Befall ist wirksam bekämpft. Oder sie sind da. Ein bisschen Flohbefall gibt es nicht.
reeann ist offline   Seitenanfang
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Floh MelanieM Regenbogenbrücke 1 26.07.2009 23:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.