Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Hinweise

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.06.2011, 22:00   #1 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: frankfurt
Beiträge: 15
Böse hilfe haarlinge

hallo leute, ich habe ein problem mit haarlingen. Da meine maus an haarlingen gestorben ist (ich dachte es wäre ein gendefekt ) bin ich mit meiner verbleibenden maus zum ta gegangen und nach 6 behandlungen im abstand von 5 tagen sagte der ta:" dass ich mir nun wieder eine neue kaufen kann "also kaufte ich mir eine die mit 2 männchen im käfig war : ich setzte beide zusammen nun kratzen sich beide und ich wollte fragen ob es ein mittel für farbmäuse gegen haarlinge gibt
*Bella* ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 22:16   #2 (Permalink)
bemerkenswert :-)
 
Benutzerbild von GabyH.
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Chiemgau
Beiträge: 4.386
Standard AW: hilfe haarlinge

Hallo

herzlich willkommen hier bei uns .

Haarlinge? 6 Behandlungen im Abstand von 5 Tagen? Was für Medikamente hat der TA da gegeben?

Meine Ratten hatten mal Haarlinge -> eklige Viecher aber die "harmlosen" unter den Parasiten bzw. die, die man leicht wieder wegbekommt.

Meine Ratten bekamen Ivomec. da waren die Viecher schon nach 24 Std. weg, 3 Wochen später gabs noch mal ne Spritze wegen der Eier und das wars.
Den Käfig nebst Inventar hab ich mit warmen Essigwasser ausgewaschen.

Zitat:
"also kaufte ich mir eine die mit 2 männchen im käfig war : ich setzte beide zusammen nun kratzen sich beide und ich wollte fragen ob es ein mittel für farbmäuse gegen haarlinge gibt
Was für ein Geschlecht hat die Maus die Du gekauft hast denn und was für ein Geschlecht hat die Maus die Du zu Hause hast? Sollte es ein Weibchen sein, kannst Du zu 99,9% davon ausgehen, das Du in ca. 3 Wochen ein paar Mäuse mehr hast.

Magst Du uns was über Deine Haltung erzählen? Wie groß ist der Käfig, wie leben Deine Mäuse, woher hast Du sie?

Und ich empfehle Dir zu einem mäusekundigen Tierarzt zu gehen um die Tiere behandeln zu lassen.
Wenn Du einen Mäusekundigen TA brauchst, schreibe mir oder einem anderem Adminsitrator/Moderator eine PN mit Deinem Wohnort und Deiner Postleitzahl ggf. die nächst größere Stadt und wir schauen mal auf unserer internen Liste, ob ein TA bei Dir in Nähe ist.

Ausserdem empfehle ich Dir unser Wiki <<klick>> quasi das Goldene Buch der Mäusehaltung.

Lg
Gaby
GabyH. ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 14:24   #3 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: frankfurt
Beiträge: 15
Standard AW: hilfe haarlinge

ja also sie hatte tropfen bekommen die eigentlich für kanarienvögel sind der ta meinte das ginge die hat sie ins genik bekommen und weil es nur die geschlüpften getötet hatte musste ich so oft hin . meine kleinen wohnen in einer übergengsfase in einem 90 *mal 50 *60 mit 3 etagen und ich bin gerade dabei einen käfig aus einem ikeearegel zu bauen. ich hol sie jedentag freiwillig wen sie wollen für ne stunde raus es sind weibchen und ja mir war sehr gut bewusst das sie warschenlich schwanger ist sie sind beide aus einem eigentlich super gepflegten zoo geschäft (nach der ersten haarling plage habe ich natürlich einen neuen händler aufgesucht
lg bella
Ps : gibt es ein hausmittelchen was hilft und NICHT schadet ?????????
*Bella* ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 22:59   #4 (Permalink)
bemerkenswert :-)
 
Benutzerbild von GabyH.
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Chiemgau
Beiträge: 4.386
Standard AW: hilfe haarlinge

Hallo,

darf ich fragen was Du mit dem Nachwuchs vorhast? Böcke können nicht auf Dauer in einer artgerechten Behausung gehalten werden, da das Risiko sehr groß ist, dass sie sich bekämpfen bis zm Tod.

Und das bei den Würfen mehr Jungs als Mädels rauskommen ist auch bekannt.

Bitte lies Dir folgende Links gut durch und handle danach, das Mädel musst Du behandeln als wäre sie trächtig, gönn ihr viel Ruhe, füttere ihr Eiweis und vorallem vermeide jeglichen Streß für das Tier.

farbmaus:schwangerschaft [Mausebande Wiki]
farbmaus:geburt [Mausebande Wiki]


Zu den Haarlingen, es gibt keine Hausmittelchen gegen Parasiten. Die Tiere gehören in fachliche Hände.

Lg
Gaby
GabyH. ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 12:14   #5 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: frankfurt
Beiträge: 15
Standard AW: hilfe haarlinge

also ich war bei einem bekannten der früher mäuse gezüchtet hat und sich damit auskennt . Seine frau ist ta er hat mir tropfen gegeben fürs genik und ich habe das komplette Spielzueg rausgetan nun sitzen sie auf Zewa und haben aber noch Papröhren, Häuschen, Laufrad, Napf und Flache die kleinen wollte ich behalten und die böcke in 2 bis 4 gruppen und die weibchen alle zusammenlassen. Ich behandel die kleine schon lange wie eine Schwangere . Nur das problem ist das ich sie tropfen MUSSTE sonst bekommen es die kleinen auch noch haarlinge. Ich war auch nicht begeistert sie zu tropfen. Nur das dumme ist da ich den den käfeg lieber abnehme da es 3 etagen aus Holtz .Sind sie nun in einem terrarieum was ich nicht wusste ist das sie so hoch springen können also ist meine krümel ( nicht die schwangere) rausgesprungen und etwa 1 m tief gefallen kan es sein das sie dafon schäden hat ?
ich habe es aber zum glück gesehen und sie schnell wieder eingefangen.
LG bella
*Bella* ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 12:21   #6 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.101
Standard AW: hilfe haarlinge

Hey,
ist das Terra inzwischen abgedeckt? So ein Gitterdeckel ist ja aus Latten und Volierendraht schnell gezimmert.
Wenn die Maus sich normal benimmt und bewegt würd ich nicht davon ausgehen dass sie sich beim Sturz verletzt hat, aber wenn dir etwas ungewöhnliches auffällt (dass sie ein Bein nicht benutzt oder einen krummen Rüclken macht oder so) solltest du schnell mit ihr zum TA.
Wie heißt das Mittel gegen die Haarlinge?
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 12:32   #7 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: frankfurt
Beiträge: 15
Standard AW: hilfe haarlinge

ja es war abgedeckt aber die abdeckung ist verrutscht und sie hat sich durchgezwengt und jetzt habe ich ne größere abdeckung drauf . Das mittel heißt spoton . sie verhält sich normal läuft durch die gegend und schläft jetzt.
*Bella* ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 13:23   #8 (Permalink)
Nestbesetzer
 
Benutzerbild von Laylah
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 492
Standard AW: hilfe haarlinge

Hallo Bella, "spoton" ist nicht der Name des Medikaments, sondern beschreibt nur die Anwendungsweise (übersetzt soviel wie "draufpunkten").

Viele gängige Milbenmittel werden als Tropfen auf die Maus "gepunktet", darum ist das auch der gängige Begriff hier im Forum.

ACHTUNG: Frontline gibt es als Spray und als Sponton, gerade dort gehören Name und Anwedungsweise fest zusammen ("Frontlinespray" oder eben "Frontline Sponton"). Ich würde an deiner Stelle unbedingt abklären, ob es sich bei dem Mittel um Frontline Sponton handelt, denn das ist für die Mäuse total GEFÄHRLICH!!! Für solch kleine Tiere ist es nämlich viel zu stark dosiert und damit haben schon einige Halter ihre Tiere leider unbeabsichtigt ins Nirwana geschickt!! Schau mal im Wiki, dort findest du ausführlichere Infos zu den Mitteln.
Laylah ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 14:23   #9 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: frankfurt
Beiträge: 15
Standard AW: hilfe haarlinge

ich habe bob martin kleine haustiere entwickelt für hamster und meerschweinchen sowie für andere kleine nager genommen und die dostierung für mäuse genommen
*Bella* ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 14:27   #10 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Flocke
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: NRW
Beiträge: 242
Standard AW: hilfe haarlinge

Hey, hab mal das hier zu diesem Spot on gefunden
http://mausebande.com/forum/farbmaeu...entropfen.html

Das ist wohl nen Neem-Spot on, oder?
Flocke ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 14:34   #11 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: frankfurt
Beiträge: 15
Standard AW: hilfe haarlinge

müsste es sein ja
*Bella* ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:50   #12 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Flocke
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: NRW
Beiträge: 242
Standard AW: hilfe haarlinge

Zitat:
Zitat von *Bella* Beitrag anzeigen
ich hol sie jedentag freiwillig wen sie wollen für ne stunde raus
Was meinst du damit? Du holst sie ganz aus dem Käfig?

Also, ich würde mich auf dieses Spot on NICHT verlassen, da es freiverkäuflich ist . . .
Ich meine gelesen zu haben dass es bei Neem eh nicht ganz sooo klar ist ob es gegen Parasiten nun hilft oder nicht ...
& im Wiki steht auch, dass davon abzuraten ist.

Ich würde mir was vom TA geben lassen, genau wie die anderen es hier auch schon geschrieben haben
Flocke ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 18:40   #13 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: frankfurt
Beiträge: 15
Standard AW: hilfe haarlinge

ein ta hat es mir vorgeschlagen und wenn ich sie aus dem käfig hohle biete ich inen alle 5 min an wieder in den käfig gehen
*Bella* ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 20:48   #14 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Benutzerbild von Delany
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.101
Standard AW: hilfe haarlinge

Moin Bella,

ich würde wie Flocke auch sagen, lass Dir von einem Tierarzt ein "richtiges" Mittel geben wie zB Ivomec. Das hat schon Gründe, dass das eine frei verkäuflich ist und das andere nicht.

aus dem Käfig genommen zu werden ist für Mäuse tierischer Stress, das solltest du ihnen am besten nicht zumuten, zumal wenn sie gerade einen Parasitenbefall durchmachen. Mäuse sind eher Tiere zum Beobachten als zum Anfassen
Delany ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 10:39   #15 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: frankfurt
Beiträge: 15
Standard AW: hilfe haarlinge

hallo leute
in dem punkt das es stress ist weiss ich aber ich nehme sie nur raus wen sie freiwillig wollen und meistens sitzt krümelchen schon vorne am gitter und wartet das ich sie raushohle und ich gebe ihnen IMMER die möglichkeit wieder in den käfig zu gehen und wenn ich sie nicht raushohle knabbern sie die halbe nacht an der gitter tür und wen ich sie rausgeholt und mir ihr (gespielt?) habe dan gibt sie meistens ruhe . sonst knabbert sie die kommplette nacht . und ja sie haben saltzsteine und äste.
lg bella
*Bella* ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rattenmilbe? oder doch nur haarlinge? nely Allgemeines (FM) 13 23.08.2010 21:42
Haarlinge und Ivomec?! Vera Gesundheit (FM) 4 08.08.2010 21:04
Haarlinge bei Stachi - Frage Mistmaus Gesundheit (AM) 1 29.06.2007 19:53
Haarlinge... Nicina_Felina Gesundheit (FM) 3 06.01.2007 14:42
Haarlinge Whitesky Gesundheit (FM) 1 22.05.2006 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.