Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Hinweise

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17.03.2014, 20:02   #16 (Permalink)
Futterneidisch
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 114
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Kann ich mir auch nicht vorstellen.
Zwei sind seit 1 Jahr dadrin und die anderen seit 3-4 Monaten!
♥Cookie♥ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2014, 20:09   #17 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von Maja2013
 
Registriert seit: 17.09.2013
Beiträge: 1.733
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Wo hast du sie denn gefunden? Unter einem Häuschen? Bei mir waren letztens 3 Kastraten unter einem Tonnapf eingesperrt. (sind wohl drunter und nicht mehr rausgekommen) Sie haben alle überlebt, aber sie waren ganz nass vom Kondenzwasser und völlig fertig. Könnte es sowas gewesen sein?
Maja2013 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2014, 21:06   #18 (Permalink)
Futterneidisch
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 114
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Zitat:
Zitat von Maja2013 Beitrag anzeigen
Wo hast du sie denn gefunden? Unter einem Häuschen? Bei mir waren letztens 3 Kastraten unter einem Tonnapf eingesperrt. (sind wohl drunter und nicht mehr rausgekommen) Sie haben alle überlebt, aber sie waren ganz nass vom Kondenzwasser und völlig fertig. Könnte es sowas gewesen sein?
Ne sie lagen alle außer eine in einer Ecke
♥Cookie♥ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2014, 21:36   #19 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Registriert seit: 02.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.750
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Tut mir leid um die kleinen Mäuse.

Sonst schreibst du immer sofort wenn iwas passiert ist und willst aber schnelle Hilfe. Jetzt vergräbst du die Tiere sofort, obwohl du weißt, dass eine Obduktion eine Klärung bringen würde.

Mein Rat: Exhumiere eine lege sie in eine Plastiktüte im Kühlschrank (nicht einfrieren) und bringe sie morgen zur pathologischen Untersuchung. Kostet zwischen 35 € und 60 €. Dann braucht hier keiner Rätselraten zu machen und dem Kastraten wäre u.U. auch geholfen.
PsyOp ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2014, 22:15   #20 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von sweet-viny
 
Registriert seit: 27.07.2011
Ort: Münsterland
Alter: 24
Beiträge: 929
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Erstmal: Tut mir furchtbar Leid Cookie!! Ich weiß wie schlimm das ist, unerwartet eine Maus Tod aufzufinden und dann gleich alle :O
Ich schließe einen natürlichen Tod auch aus. Irgendwie erinnere ich mich dunkel an einen ähnlichen Fall im Forum, wo plötzlich alle tot waren... vielleicht spuckt die Forensuche dazu was aus.

PsyOp:
Eine Obduktion wäre wohl sinnvoll gewesen, da stimme ich dir zu. Allerdings kann ich da Cookie voll nachvollziehen. Ich wäre auch total geschockt gewesen (bzw. war es am Samstag als eine relativ junge Maus plötzlich tot im Käfig lag, aber da weiß, bzw. vermute ich stark, worans gelegen hat). Ich hätte vermutlich auch alle sofort begraben und in dem Moment nicht über eine Obduktion nachgedacht.

Was mich stutzig macht ist allerdings, dass die Mäuse super schnell nach dem Tod abkühlen und auch die Leichenstarre fängt schon nach ein paar Minuten an. Deshalb muss die Maus wirklich ganz kurz vorher gestorben sein.
Wieder ausgraben könnte ich definitiv nicht, auch wenn es evtl dem anderen Kastraten helfen würde.
Und auch das Nasse ist rätzelhaft. Ich weiß gar nicht, ob Mäuse überhaupt schwitzen können...

Ich würde den Käfig mehrfach mit Bactazol oä desinfizieren. An Inventar würde ich wohl auch alles wegtun, was nicht 100% gereinigt werden kann, wenn die Todesursache nicht klar ist.
sweet-viny ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2014, 22:23   #21 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Kienchen
 
Registriert seit: 24.12.2013
Ort: Niedersachsen
Alter: 28
Beiträge: 219
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Hallo,

lass dich mal virtuell knuddeln, Cooky

Ich kann die verschiedenen Meinungen durchaus verstehen, aber ich fürchte, dass eine Obduktion (inkl. Exhumierung) wirklich wichtig ist.

Der Kastrat könnte behandelt werden, bevor er etwas ähnliches erleiden muss. Selbst wenn er nicht erkrankt, könnte er ein Träger eines Erregers sein (und wie gut dann seine Vermittlungschancen sind... ich persönlich hätte zu große Angst um meine eigene Gruppe!)

Könntest du nicht (möglichst schnell!) jemanden fragen, der eine kleine ausbuddeln würde? Wobei sie ja nun schon etwas im Boden ist... ob eine Obduktion in diesem Fall noch (brauchbare) Ergebnisse liefert, kann ich leider nicht sagen

Liebe Grüße,
Kienchen
Kienchen ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 00:04   #22 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Registriert seit: 02.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.750
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Auch bei einer sofortigen Untersuchung kann man nicht immer auf eine Todesursache schließen. Es könnten noch weitere spezielle Untersuchungen nötig sein, die dann Kosten verursachen, aber auch nicht unbedingt das nötige Ergebnis bringen. Eine allgemeinen Befund würde ich aber haben wollen und könnte dadurch einiges ausschließen.
PsyOp ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 07:10   #23 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von sweet-viny
 
Registriert seit: 27.07.2011
Ort: Münsterland
Alter: 24
Beiträge: 929
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Achja... was mir gerade einfaällt woher das Nasse kommen könnte... Als mein Opi vor zwei Wochen in meiner Hand gestorben ist, hat er vorher noch mal gepinkelt, sodass sein ganzer Bauch feucht war. Kann das ein Grund sein?
sweet-viny ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 08:18   #24 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Julily
 
Registriert seit: 03.04.2012
Ort: Gießen
Beiträge: 243
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Die Leichenstarre löst sich übrigens nach einiger Zeit wieder. Die Maus muss also nicht kurz vorher gestorben sein, sondern kann auch schon etwas länger tot gewesen sein. Wenn sie noch warm war, spricht es allerdings eher für die erste Variante.
Julily ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 08:45   #25 (Permalink)
Futterneidisch
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 114
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Zitat:
Zitat von PsyOp Beitrag anzeigen
Tut mir leid um die kleinen Mäuse.

Sonst schreibst du immer sofort wenn iwas passiert ist und willst aber schnelle Hilfe. Jetzt vergräbst du die Tiere sofort, obwohl du weißt, dass eine Obduktion eine Klärung bringen würde.

Mein Rat: Exhumiere eine lege sie in eine Plastiktüte im Kühlschrank (nicht einfrieren) und bringe sie morgen zur pathologischen Untersuchung. Kostet zwischen 35 € und 60 €. Dann braucht hier keiner Rätselraten zu machen und dem Kastraten wäre u.U. auch geholfen.

Wenn du 5 kleine Mäuse da tot liegen hast, glaub mir du willst die dann auch so schnell wie möglich begraben!
Über eine Obduktion habe ich vorher nicht nachgedacht, weil man bei so einer Situation nicht an soetwas denkt.
Ich werde aber trotzdem eine wieder ausgraben und obduktsieren lassen.
♥Cookie♥ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 08:48   #26 (Permalink)
Futterneidisch
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 114
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Zitat:
Zitat von sweet-viny Beitrag anzeigen

Ich würde den Käfig mehrfach mit Bactazol oä desinfizieren. An Inventar würde ich wohl auch alles wegtun, was nicht 100% gereinigt werden kann, wenn die Todesursache nicht klar ist.
Da der Käfig sowiso schon ziemlich alt ist und nicht mehr so schön ist. Hab ich ihn gerade zersägt. Wenn ich noch mal Mäuse halte kauf mich halt einen neuen. Das Inventar hab ich auch schon weg getan!
♥Cookie♥ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 08:50   #27 (Permalink)
Futterneidisch
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 114
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Zitat:
Zitat von sweet-viny Beitrag anzeigen
Achja... was mir gerade einfaällt woher das Nasse kommen könnte... Als mein Opi vor zwei Wochen in meiner Hand gestorben ist, hat er vorher noch mal gepinkelt, sodass sein ganzer Bauch feucht war. Kann das ein Grund sein?
Ich weiß es nicht. Sie war eigentlich am ganzen Körper nass von Nase bis Schwänzchen!
♥Cookie♥ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 10:12   #28 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Melisandre
 
Registriert seit: 15.01.2014
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 167
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Zitat:
Zitat von sweet-viny Beitrag anzeigen
Erstmal: Irgendwie erinnere ich mich dunkel an einen ähnlichen Fall im Forum, wo plötzlich alle tot waren... vielleicht spuckt die Forensuche dazu was aus.
Kann mich auch erinnern - war da zwar noch nicht angemeldet aber habe den mitverfolgt... wurde da nicht z.B. irgendwas von einem Flugzeug geschrieben, das nahe an der Wohnung vorbei geflogen sein könnte, dabei die Schallgrenze überschritten hat (??) und die Mäuse sind deswegen möglicherweise gestorben.
Der Kastrat, der nicht tot ist war ja auch nicht im selben Zimmer - vielleicht trifft diese Theorie hier wieder zu aber ich bekomme es auch nicht mehr ganz zusammen.

Cookie, das tut mir sooo leid für dich!!
Ich kann und will mir deine Situation gar nicht vorstellen.
Ich wünsche dir viel Kraft!

Und: Das mit der Feuchtigkeit und dem vorher in den Wassernapf hüpfen könnte doch sein?
Oder habe ich da ein Argument dagegen überlesen?
Melisandre ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 11:00   #29 (Permalink)
Futterneidisch
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 114
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Zitat:
Zitat von Melisandre Beitrag anzeigen
Kann mich auch erinnern - war da zwar noch nicht angemeldet aber habe den mitverfolgt... wurde da nicht z.B. irgendwas von einem Flugzeug geschrieben, das nahe an der Wohnung vorbei geflogen sein könnte, dabei die Schallgrenze überschritten hat (??) und die Mäuse sind deswegen möglicherweise gestorben.
Der Kastrat, der nicht tot ist war ja auch nicht im selben Zimmer - vielleicht trifft diese Theorie hier wieder zu aber ich bekomme es auch nicht mehr ganz zusammen.

Cookie, das tut mir sooo leid für dich!!
Ich kann und will mir deine Situation gar nicht vorstellen.
Ich wünsche dir viel Kraft!

Und: Das mit der Feuchtigkeit und dem vorher in den Wassernapf hüpfen könnte doch sein?
Oder habe ich da ein Argument dagegen überlesen?

Wie geht den sowas?
Naja Flugzeuge fliegen hier täglich rum auch Hubschrauber und mein Fenster war den ganzen Tag auf. Aber von so as hab ich noch nie gehört!
Mit der Feuchtigkeit könnte natürlich sein!
♥Cookie♥ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 11:04   #30 (Permalink)
Futterneidisch
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 114
Standard AW: Alle Mäuse plötzlich tot!

Weiß noch jemand wie der Thread heißt, ich würde mir den gerne durch lesen aber kann ihn leider nicht finden!
♥Cookie♥ ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maus plötzlich gestorben Monti Gesundheit (FM) 3 28.03.2013 15:45
Plötzlich Verstorben :( Philomenia Gesundheit (FM) 5 10.01.2013 11:54
Hilfe!Meine Maus ist plötzlich Dick und Müde Mini1992 Gesundheit (RM) 16 28.04.2011 22:18
Renner plötzlich aufgedreht Lotte Verhalten (RM) 6 03.11.2010 17:36
Plötzlich Streit, was nun? San Vergesellschaftung (RM) 6 18.01.2009 18:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.