Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 18.01.2018, 02:30   #1 (Permalink)
Flohmaus
 
Registriert seit: 29.09.2016
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 18
Standard Sammelthread Kastration in höherem Alter

Hallo Ihr Lieben,

in Anlehnung an den anderen Sammelthread und diese PDF-Umfrage würde ich gern einen Thread anlegen, der die Kastrationserfahrungen bei Farbmäusen über 13 Monate sammelt. Über Eure Beteiligung würde ich mich freuen.
Ich würde das einfach eine Weile so laufen lassen und ab und an hereinschauen, was ihr so sagt

LG
CrazyBirdLady ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 10:55   #2 (Permalink)
Farbmaus
 
Benutzerbild von CANADA
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Hannover
Beiträge: 107
Standard AW: Sammelthread Kastration in höherem Alter

Hallo,
also ich habe Ende November meine beiden ca 4 Monate alten Männchen kastrieren lassen. Bei Othello lief alles Komplikationslos. Yakari hat postop rasend schnell abgebaut. Er bekam Durchfall , frass nicht mehr richtig. Kurzfristig besserte sich das um dann noch schlechter zu werden. Die innenliegenden Fäden haben wohl auch die Heilung beeinträchtigt, nach außen war alles ok. Die Fäden wurden dann noch mal in Inhalationsnarkose entfernt und alles nochmal untersucht. Es war nichts auffälliges zu finden. Unter Metacam hat er dann kurzfristig wieder besser gefressen. Aber leider hat er es nicht geschafft. Zwei Wochen nach OP ist er über die Regenbogenbrücke gegangen.
Verstanden haben sich die beiden ohne Probleme. Othello hat sich rührend um ihn gekümmert als es ihm so schlecht ging.
Habe dann noch zwei kleine Kastraten übernommen, da war alles problemlos laut Vorbesitzer.
Liebe Grüße
CANADA ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 16:29   #3 (Permalink)
Pflegestelle
Moderatorin
 
Benutzerbild von Fluse
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 11.327
Standard AW: Sammelthread Kastration in höherem Alter

Hey

Ich finde diesen Thread schwierig. Sobald ein Mäuslein ausgewachsen ist, ist das Alter schwer zu sagen, bis es dann anfängt alt zu wirken. Und selbst dann weiß man es nicht, weil es da auch Mäuse gibt, die recht früh alt wirken, während manch andere mit über 2 Jahren noch relativ normal wirken.

Ich weiß bei mir von einem Mäuserich, der 1 1/2 Jahre alt war bei seiner Kastration. Er kam als junger Burschi zu mir, Geburtstag war mir bekannt. Er hatte 2 Kastrationstermine, als er jünger war, beide Male war es nicht möglich, ihn zu kastrieren. So blieb er als unkastrabel bei mir in Kastratengruppen, bis er sich da irgendwann selbst rausgezogen und ausgegrenzt hat, und später dann auch gemobbt wurde in verschiedenen Konstellationen. Er hat nie stärker gerochen und war ein wirklich lieber Kerl, also hat man auch nix davon gemerkt, dass er unkastriert war. Dann bekam er irgendwann kleine Jungs dazu, die kastriert werden sollten. Bei Abholung war er dann auch kastriert Da war ich vielleicht überrascht. Der Tierarzt wusste nicht, dass er schon so alt war, und da er unkastriert war, haben sie ihn halt mit kastriert Aber es gab keinerlei Komplikationen. Allerdings ist die Praxis, zu der ich gehe, gerade in Bezug auf Kastrationen eh super

Liebe Grüße,
Sabrina
Fluse ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 10:38   #4 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: BaWü bei Stuttgart
Beiträge: 10.593
Standard AW: Sammelthread Kastration in höherem Alter

meine (leider nicht mehr greifbare) Kastra-Göttin meinte - bei konkretem Anlass, da war's schon eine doofe OP bei einem Mausbock unklaren ALters - :

Je älter die werden, desto mehr verwächst das Gewebe, desto schlechter kriegt man (nur) die Hoden raus.

Ich überlege lange, ob ich einen deutlich über 1 J alten unters Messer schicke.
stefanie ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 10:42   #5 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: BaWü bei Stuttgart
Beiträge: 10.593
Standard AW: Sammelthread Kastration in höherem Alter

Off Topic:
Fluse -- Cody-Schätzchen! Mensch, auch schon wieder lang her... Aber der Charaktermaus ist komplikationslos gut alt geworden!
stefanie ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 18:16   #6 (Permalink)
Pflegestelle
Moderatorin
 
Benutzerbild von Fluse
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 11.327
Standard AW: Sammelthread Kastration in höherem Alter

Off Topic:
Zitat:
Zitat von stefanie Beitrag anzeigen
Off Topic:
Fluse -- Cody-Schätzchen! Mensch, auch schon wieder lang her... Aber der Charaktermaus ist komplikationslos gut alt geworden!
Genau der

Ich bin so froh, dass er bei dir glücklich sein durfte
Fluse ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kastration: Routine vs Inhalation? Kienchen Gesundheit (FM) 8 14.01.2014 23:51
Kastration, ab welchem Alter? Püppchen&Pepper Allgemeines (FM) 42 05.03.2013 15:23
Kastration zu billig. Aus der Sicht der Tierärzte DanielHD80 Gesundheit (FM) 18 06.08.2012 17:21
Tiere in Tötungstationen u. d. Auslandsvermittlung Physik-Hund andere Tiere 25 23.05.2012 20:35
Wartezeit zwischen Milbenbehandlung und Kastration? Kynthia Gesundheit (FM) 1 08.04.2011 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.