Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 06.06.2018, 12:47   #1 (Permalink)
Babymaus
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 2
Standard Meine Mäuse sterben ohne ersichtlichen Grund

Hallo,

Anfang des Jahres habe ich 4 Albino-Mäusedamen aus dem Tierschutz übernommen. Jetzt gerade beim Reinigen des Käfigs (eine Angelegenheit von maximal 10 Minuten) ist mir gerade die Letzte von ihnen gestorben, quasi vor meinen Augen. Hab es zwar nicht direkt gesehen, aber... sie lebte halt noch, als ich sie zwecks Reinigung umgesetzt habe.

Die Erste starb, ohne dass ich es je mitbekommen habe. So ziemlich am Anfang, innerhalb der ersten vier Wochen. Ich habe nie einen Geruch vernommen oder einen toten Körper gefunden.

Die Zweite starb Ende März oder Anfang April, sie sah allerdings schon Tage zuvor sehr apathisch aus und ich wusste, dass sie bald stirbt. Als mir irgendwann auffiel, dass ich sie schon drei Tage nicht mehr gesehen hatte, fand ich beim Reinigen ihren halb zersetzten Körper.

Die Dritte verschwand ebenso spurlos wie die Erste. Ohne Vorwarnung, sie sah weder krank noch apathisch aus. Hatte auch keine erkennbaren Tumore.

Und nun die Vierte und Letzte, die, wie gesagt, während der Käfigreinigung gestorben ist. Als ich sie umsetzte, war sie noch völlig normal und auch in den Tagen zuvor wirkte sie sehr normal, die Vitalzeichenkontrolle vor 2 Tagen hat sie ohne Auffälligkeiten bestanden. Als ich sie in den Käfig zurücksetzen wollte, lag sie einfach tot da, war gerade frisch gestorben, einfach so. Das war ein ziemlicher Schock für mich.

Ich habe noch 4 weitere Mäuse aus anderer Haltung, denen geht es ausgesprochen gut und ich hoffe, das bleibt so.
Mir sind nun innerhalb von ca. 4 Monaten alle vier Mäuse gleicher Herkunft gestorben, ohne dass Gründe dafür erkennbar waren. Wäre es eine ansteckende Krankheit, wäre mein ganzes Rudel wohl innerhalb kürzester Zeit gestorben und hätte sich keine vier Monate Zeit gelassen. Tumore kann ich relativ sicher ausschließen, mein altes Rudel vor 3 Jahren ist allesamt an Tumoren gestorben und ich weiß, wie man sie ertastet und wie sie im Endstadium aussehen. Kann natürlich trotzdem ein Tumor sein, aber in diesem Zusammenhang? Schon merkwürdig.

Ich weiß nun nicht, wie alt die Mäusedamen waren - zwei von ihnen sollten angeblich schon etwas über 1 Jahr, die anderen beiden 5 Monate alt gewesen sein, als sie zu mir kamen. Das ist nun definitiv kein Alter für eine Farbmaus, um schon über die Regenbogenbrücke zu gehen.

Stress kann natürlich immer eine Ursache sein, allerdings habe ich wenig mit den Mäusen interagiert, da gab es praktisch nur die wöchentliche Vitalzeichenkontrolle, die Käfigreinigung nach Bedarf (ohne Chemie), das tägliche Schauen, ob alles beim Rechten ist, sowie die Grundversorgung.

Die Mäusedamen hatten nicht einmal individuelle Namen bekommen, weil sie alle identisch aussahen. Sie hießen alle "Nemy". Jetzt bin ich doch ein wenig traurig, dass sie alle tot sind. Und frage mich verständlicherweise, ob meine anderen vier Mäuse (wie gesagt aus anderer Herkunft) nicht auch bald sterben. Diese sind definitiv viel zu jung zum Sterben. Sie wirken aber alle gesund und quietschfidel. Das taten meine -jetzt toten- Mäuse aber auch...
Nemy ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 17:24   #2 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.683
Standard AW: Meine Mäuse sterben ohne ersichtlichen Grund

Hallo Nemy,
das tut mir wirklich Leid, daß Dir jetzt alle 4 Mäuse auf so unerklärliche Weise weggestorben sind. Da alle dieselbe Herkunft haben und möglicherweise vielleicht sogar alle verwandt waren, wird die Ursache ihres Todes vermutlich hier zu suchen sein. Gerade bei den Notfalltieren weiß man oft nicht, was sie mitbringen. Eine Infektion wird es wohl nicht gewesen sein, jedenfalls nicht mit ansteckenden Erregern. Vielleicht hatten die Mäuse eine angeborene oder erworbene Abwehrschwäche und sind an banalen Erregern gestorben, weil das Abwehrsystem sie nicht richtig bekämpfen konnte. Es gibt bei Mäusen auch eine angeborene Neigung zu Blutkrebs, also eine Art Leukämie, die irgendwann im Alter von 8-12 Monaten ausbrechen kann - auch das wäre eine Möglichkeit. Ohne die Maus zu obduzieren, wird man das aber nicht feststellen können.

Es bleibt also nur, sich damit zu trösten, daß sie bei Dir eine gute, wenn auch leider nur kurze, Zeit hatten.
Liebe Grüße
Fufu
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 12:07   #3 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von Annie83
 
Registriert seit: 29.12.2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 843
Standard AW: Meine Mäuse sterben ohne ersichtlichen Grund

Waren die Mäuse zufällig aus dem Dickeler Notfall? Meine 4 von dort sind auch immerhalbt weniger Monate alle vier gestorben
Annie83 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 00:39   #4 (Permalink)
Babymaus
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 2
Standard AW: Meine Mäuse sterben ohne ersichtlichen Grund

Zitat:
Zitat von Annie83 Beitrag anzeigen
Waren die Mäuse zufällig aus dem Dickeler Notfall? Meine 4 von dort sind auch immerhalbt weniger Monate alle vier gestorben
Das kann ich dir leider nicht beantworten. Ich habe sie aus privaten Händen, jene Person hatte die Mäuse nur zum Übergang und zur Weitervermittlung aus dem Tierschutz übernommen. Da sie sich mit Farbmäusen kaum auskannte, bekam ich sie.
Nemy ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 14:25   #5 (Permalink)
Equiden- und Mäuseheim
 
Registriert seit: 28.07.2010
Beiträge: 1.283
Standard AW: Meine Mäuse sterben ohne ersichtlichen Grund

Zitat:
Zitat von Nemy Beitrag anzeigen
Hallo,



Die Zweite starb Ende März oder Anfang April, sie sah allerdings schon Tage zuvor sehr apathisch aus und ich wusste, dass sie bald stirbt. Als mir irgendwann auffiel, dass ich sie schon drei Tage nicht mehr gesehen hatte, fand ich beim Reinigen ihren halb zersetzten Körper.
Warst du zumindest mit dieser Maus nicht mal beim Tierarzt?? Und wenn ein Tier schon krank aussieht, da sollte man doch gerade schauen, dass man sie jeden Tag zu Gesicht bekommt?!
Nagerchen ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Mäuse sterben wegen Eukacid?! ToastnT Gesundheit (FM) 16 09.04.2012 12:03
wie lange dauert sterben? Maus82 Gesundheit (FM) 37 23.04.2011 19:52
Großes plötzliches Sterben... Mullewapp Gesundheit (FM) 9 14.12.2009 13:08
Spritze oder in Umgebung sterben lassen? maja Gesundheit (FM) 14 13.06.2007 17:24
Omi-sie wird sterben Joyce03 Gesundheit (FM) 20 22.08.2005 14:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.