Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Hinweise

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17.07.2018, 23:05   #1 (Permalink)
Babymaus
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 5
Idee Farbmäuse krank Tierarzt kann nicht helfen

Hallo liebe Mäusefreunde,
ich habe ein Problem mit meinen Fellnasen. Im Moment besitze ich noch 2 Farbmausmädchen. Beide im September 1 Jahr alt.
Eine der kleinen (rotes Fell rote Augen) macht mir im Moment ganz besondere Probleme. Ich weiß, dass Rotaugen oft Augenkrankheiten bekommen und teilweise schlecht sehen können. In letzter Zeit bemerkte ich bei ihr, dass ihre Augen scheinbar trüb werden und leicht hervor quellen. Jedoch ist sie nicht einmal ein Jahr alt. Am alter kann es also noch nicht liegen, oder? Außerdem sehen sie etwas "stumpf" aus. Ich bin mir sicher, sie erblindet. Als ich dies bei dem ersten Auge bemerkt habe, bin ich sofort zum Tierarzt gefahren. Auf Grund des Auges und dem aufgekratzten Nacken deutete er auf Milben
(Wahrscheinlich von Gräsern die sie ab und zu bekommen). Darauf hin haben beide Mausis ein Medikament in dem Nacken bekommen und der Kräftig samt Spielzeug wurde kerngereinigt. Ich bekam die Anweisung das ganze in 10 Tagen zu wiederholen um einen erneuten Befall zu vermeiden. Leider aber habe ich das Gefühl, dass nun alles noch schlimmer ist als vorher.
Denn jetzt wird auch das zweite Auge trüb. (Es ist kein Ausfluss da und nicht verklebt.) Der Nacken sieht noch aufgekratzter aus und ich habe Bedenken, den beiden das Medikament noch einmal auf den Nacken zu schmieren. (der anderen Maus geht es soweit gut)
Haben die kleinen vielleicht keine Milben sondern die rote hat nur trockene haut? Es klingt sehr gesponnen aber ist so etwas bei Farbmäusen möglich? Oder vielleicht ein Pilzbefall? Ich habe viel im Internet gelesen, doch nichts gefunden, das auf diese Symptome passt. Ich bitte um dringende Hilfe. Ich möchte, dass es den Kleinen bald wieder besser geht und bin für jeden Vorschlag offen.
(PS: Ich bin kein Anfänger in der Mäusehaltung, doch so etwas ist mir noch nicht passiert.)
Shippo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 23:24   #2 (Permalink)
Babymaus
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 5
Standard AW: Farbmäuse krank Tierarzt kann nicht helfen

Um noch etwas zu dem entzündeten Auge zu ergänzen. Gerade habe ich die kleine rote dabei erwischt wie sie sich IM AUGE kratzt...bzw über das Auge! Ich kann mir vorstellen dass es deshalb so wund ist. Woher kann so ein Juckreiz kommen? (Der Tierarzt hat außerdem noch eine Vitaminpaste dazu gegeben.)
Shippo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 23:47   #3 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.866
Standard AW: Farbmäuse krank Tierarzt kann nicht helfen

Hallo Shippo,
ich vermute, daß das eine mit dem anderen nichts zu tun haben könnte. Dein Verdacht, daß die Maus erblindet, ist ziemlich wahrscheinlich zutreffend. V.a. weiße Mäuse haben sehr empfindliche Augen. Das macht der Maus aber kaum etwas aus, da Mäuse v.a. über den Geruchs- und Hörsinn ihre Umwelt wahrnehmen. Ich hatte schon einige blinde Mäuse. Ohne die Augentrübung wäre mir das aber gar nicht aufgefallen. Die Blindheit ist eigentlich kein Problem für die Maus.

Anders sieht es mit der Wunde im Nacken aus. Könntest Du ein Foto hochladen? Die Ursache für solche offenen Stellen können tatsächlich Milben sein. Du kannst die Maus auch noch mal spotten, aber bitte nicht in den wunden Nacken, das brennt wohl sehr. Das Mittel wird über die Haut aufgenommen und man tropft es nur deshalb in den Nacken, weil die Mäuse es da nicht so gut ablecken können. Man kann aber genausogut eine andere Hautstelle für das Spot-on wählen. Kratzt sich die Maus sehr?

Manchmal hört aber die Maus nicht auf sich zu kratzen, auch wenn die Ursache längst beseitigt ist. Man spricht dann von "Kratzmäusen". Offenbar entwickelt sich dann eine ulcerative Dermatitis, mit tiefen Wunden, die nicht zuheilen und manchmal sogar zur Euthansie der Maus führen. Das ist aber nicht nötig. Es gibt eine Methode, mit der man die ulcerative Dermatitis zur Abheilung bringen kann. Dazu müssen der Maus die Krallen gekürzt werden. Außerdem braucht die Maus ein AB, weil die Wunden mit Bakterien superinfiziert sind.

Das Krallenkürzen geht am Besten mit einer Fadenziehschere. z.B. hier:

https://www.cliniccare.de/fadenziehs...scheren/a-258/

Du kannst das hier nachlesen, da sind auch Bilder dabei (etwas nach unten scrollen) https://docs.google.com/viewerng/vie.../08-bilton.pdf

Die Methode ist hier in diesem Clip sehr gut dargestellt: https://www.youtube.com/watch?v=yZT_ZZcWf18

Ich habe versucht, den verwendeten Plastikbehälter nachzubauen, aber die betroffene Farbmaus paßte nicht hinein. Offenbar sind die dort behandelten Labormäuse kleiner. Man kann aber auch eine Pappröhre so zurecht schneiden, daß sich die Maus darin fixieren läßt.

Klingt alles etwas brutal, aber es hilft wirklich und ist letztendlich weniger brutal, als die Maus dann irgendwann einschläfern zu müssen. Also nicht verzweifeln, das Krallenkürzen ist eine wirksame Methode, weil die Mäuse dann mit ihren messerscharfen Krallen die Wunden nicht weiter aufkratzen können und sie dann abheilen können. Oft reicht es, nur die Krallen an den Hinterpfoten zu kürzen.

Wenn Du Fotos von der Maus hochladen willst, hier ist eine Anleitung: http://mausebande.com/forum/communit...einfuegen.html

Viele Grüße
Fufu

Geändert von Fufu (17.07.2018 um 23:50 Uhr)
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 22:00   #4 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.866
Standard AW: Farbmäuse krank Tierarzt kann nicht helfen

Hallo Shippo,
wenn das Auge der Maus gerötet aussieht, dann würde ich es mit Floxal-Augentropfen (ist ein AB) versuchen. Eine Rötung ist immer ein Hinweis auf eine Entzündung.
Viele Grüße
Fufu
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
augen krankheit, farbmaus, kranke mäuse

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hamburg: 4 Farbmäuse auf Häuschensuche Totoro Farbmäuse 5 22.02.2015 18:52
8 Hamburger Farbmäuse suchen neues Zuhause Totoro Farbmäuse 5 03.01.2015 14:58
Farbmäuse haben Mykoplasmose Mäusebenni Gesundheit (FM) 7 17.01.2005 15:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.