Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 14.05.2005, 16:27   #1 (Permalink)
ingeli
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee B-Komplex - Info

B-Komplex
ein kleines wundermittel für unsere Mininasen,
vor allem in der behandlung der mittelohrentzündung,
aber auch bei allen neurologischen und unklaren störungen des allgeminbefindens
Es wird weiterhin von Vet-Pharm auch zum Entgiften empfohlen .

und damit ihr mal wisst was das alles so beinhaltet hier eine kleine auflistung die ich zusammenkopiert habe

Quelle net-doctor

Alle B-Vitamine sind wichtige Regulatoren im Kohlehydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel. Sie wirken insgesamt stoffwechselaktivierend. Weiters sind sie wichtig für die Blutbildung, zudem sind sie auch sogenannte Radikalenfänger.

Vitamin B 1
ist besonders wichtig für den Kohlehydratstoffwechsel von Nerven, Gehirn und Muskeln. Es kommt vor allem in den Silberhäutchen (innere Schalen) und in den Keimen von Getreide vor.
Bei einem Mangel an Vitamin B1 entsteht die Krankheit "Beri-Beri" (die Anzeichen sind Nervenentzündungen mit Lähmungen und Herzschwäche).

Vitamin B 2
findet sich in allen Körperzellen. Es spielt eine besondere Rolle bei der Umwandlung von Fetten, Eiweißen und Kohlehydraten in Nährstoffe. In Verbindung mit dem Vitamin A fördert es die Heilung von Hautveränderungen.
Bei einem Mangel an Vitamin B 2 entstehen kleine Wunden oder "Risse" um Augen, Lider, Nase, Mundwinkel und am Nagelbett, weiters kann es zu Blutarmut, Sehstörungen durch Hornhautveränderungen und Linsentrübung kommen. Bei einem ausgeprägten Mangel bei Schwangeren sind Missbildungen des Ungeborenen (z. B. Lippenspalte) möglich.

Vitamin B3
(Nikotinsäure/Niacin )Niacin findet sich in allen Zellen und wird in der Leber gespeichert. Es ist für viele Stoffwechselvorgänge notwendig und vor allem für die Haut und die Schleimhäute wichtig. Weiters wirkt es gefäßerweiternd und wird in dieser Funktion auch als Medikament eingesetzt.

Vitamin B 5
(Calcium Panthothenat)Die Pantothensäure hat eine wichtige Funktion im gesamten Energiestoffwechsel. Alle Bindegewebe, Schleimhäute, Haare und Nägel benötigen für ihren Aufbau Pantothensäure. Eine wichtige Stellung hat sie aber auch im körpereigenen Abwehrsystem.
Als Medikament wird Pantothensäure für die äußerliche Behandlung von Wunden und Verbrennungen eingesetzt. Das Vitamin B 5 findet sich in nahezu allen Lebensmitteln. Ein Vitamin B 5-Mangel führt zu trockener, rissiger Haut und brüchigen Haaren.
Vitamin B 6 ist vor allem bei eiweißumbauenden Stoffwechselvorgängen und während des Wachstums wichtig. Herz, Gehirn und Leber können ihre Funktion nur dann erfüllen, wenn immer genügend Vitamin B 6 zur Verfügung steht. Es ist auch ein Baustein der Botenstoffe, die für die Reizübertragung zwischen Nervenzellen verantwortlich sind.

Folsäure
Die Folsäure gehört ebenfalls zu den Vitaminen der B-Gruppe. Sie ist besonders wichtig für die Blutbildung und die Zellteilung, und stellt einen wesentlichen Baustein der Erbinformation in den Zellkernen dar.
Bei einem Mangel an Folsäure können unter anderem Blutarmut, Neigung zu Nasenbluten, Störungen der Infektabwehr und verlangsamte Wundheilung beobachtet werden. Ein Mangel in der Schwangerschaft kann bestimmte Missbildungen (Spina bifida /unvollständiger Verschluss des Wirbelkanals) begünstigen

Vitamin B 12
wirkt vor allem bei Stoffwechselvorgängen mit, die mit der Zellteilung und dem Wachstum zu tun haben. Es ist ein wichtiger Faktor bei der Blutneubildung. Es kann durch den Darm nicht direkt aufgenommen werden, sondern muss sich vorher mit einer von der Magenschleimhaut ausgeschiedenen Substanz, dem so genannten intrinsic factor, verbinden.
Schwere Vitamin B 12- Mangelzustände bezeichnet man als perniziöse Anämie. Meist ist die Ursache dafür eine Erkrankung der Magenschleimhaut, die mit einer Verdünnung und Funktionsstörung derselben einhergeht. Dadurch wird zu wenig intrinsic factor gebildet, folglich wird zu wenig Vitamin B 12 über den Darm aufgenommen, was zu einer Störung der Blutneubildung und zu einer Blutarmut führt.
Ein Vitamin B 12- Mangel kann auch bei bestimmten Darmerkrankungen, Wurmbefall, Hepatitis, bei der Einnahme von Antibiotika über längere Zeit,
Die Anzeichen einer Unterversorgung treten meist erst nach einigen Jahren auf, da Cobalamin bis zu fünf Jahre im Körper gespeichert werden kann.
Neben der Blutarmut kommt es zu Zungenbrennen und Nervensymptomen wie Gangunsicherheit, Lähmungen, Gefühlsstörungen und auch zu psychischen Veränderungen.
Cobalamin ist ein Vitamin, das nur von Mikroorganismen (z. B. Darmbakterien) gebildet werden kann.
Vitamin B 12 ist das einzige wasserlösliche Vitamin, das im Körper gespeichert werden kann, alle anderen Substanzen dieser Gruppe müssen regelmäßig in entsprechend großer Menge aufgenommen werden

Dosierung Maus:
B-komplex von Rathiopharm (rezeptfrei apotheke )
zur profilaxe 1/100 des Kapsel inhalts
akut 5/ 100 des Kapselinhalts
  Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 12:06   #2 (Permalink)
Nestbesetzer
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: Duisburg
Alter: 57
Beiträge: 398
Standard

Wenn ich B-Komplex anrühre, also Inhalt einer Kapsel auflöse, kann ich das in einem Schüsselchen im Kühlschrank stehenlassen für die nächsten Tage, oder sind die Vitamine (wie Vitamin C) gelöst flüchtig, sodaß die nächsten Tage ohnehin nur noch gefärbtes Wasser drinne ist?

LG
Kitty
Akitty ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2005, 02:09   #3 (Permalink)
Max
Kürbiskerndieb
 
Registriert seit: 22.09.2005
Beiträge: 152
Standard

Danke für die Info, könnte man es auch präventiv in einer Art Kur(viell.2 Wochen, 3 x tägl.) geben oder nur bei Anlässen?
Max ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 14:18   #4 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von goldensun78
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Hannover
Alter: 40
Beiträge: 1.068
Standard

Kann mir einer sagen, wie teuer das ungefähr ist?
goldensun78 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 14:22   #5 (Permalink)
...
 
Benutzerbild von Nebli
 
Registriert seit: 01.01.2005
Ort: bei Bielefeld
Alter: 32
Beiträge: 2.048
Standard

Ich habe gestern B-komplex gekauft.

Eine Packung mit 30 Tabletten kostete irgendwas zwischen 4 und 5 Euro...

Lieben Gruß
Anne.
Nebli ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 14:33   #6 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von goldensun78
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Hannover
Alter: 40
Beiträge: 1.068
Standard

von welcher firma denn? im net haben sie die dinger nur für 20€
goldensun78 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 17:54   #7 (Permalink)
Psaya
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

von Ratiopharm waren sie in der Apotheke am günstigsten, so um 7 Eu.
  Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 22:10   #8 (Permalink)
...
 
Benutzerbild von Nebli
 
Registriert seit: 01.01.2005
Ort: bei Bielefeld
Alter: 32
Beiträge: 2.048
Standard

Du kriegst die Kapseln/Tabletten z.B. von Altapharma für 2,49 Euro bei Rossmann...
Meine sind aus dem Edeka und von Doppelherz.

Altapharma
Nebli ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 13:37   #9 (Permalink)
Pfötchenlos
 
Benutzerbild von mauschaot75
 
Registriert seit: 21.04.2005
Alter: 42
Beiträge: 1.386
Standard RE: B-Komplex - Info

Zitat:
Original von ingeli
B-Komplex

Dosierung Maus:
B-komplex von Rathiopharm (rezeptfrei apotheke )
zur profilaxe 1/100 des Kapsel inhalts
akut 5/ 100 des Kapselinhalts

und wie dosiert man nun??
bitte um erklärung hab´s nich kapiert!!!
mauschaot75 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 16:30   #10 (Permalink)
Hemerophobiker
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 3.507
Standard

Huhu Mauschaot,

meinst du die Darreichungsform? Entweder im Trinkwasser auflösen (dann bekämen alle Mäuse der Gruppe den B-Komplex, Wasser sieht gelblich-orange aus, Näpfe täglich gut auswaschen) oder, wenn nur eine Maus gezielt versorgt werden soll, die entsprechende Dosis in Sahne auflösen: Löffel nehmen, ein paar Tropfen Sahne draufgeben, B-Komplex-Krümelchen dazu und alles vermischen.
vindoatus ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 16:53   #11 (Permalink)
Pfötchenlos
 
Benutzerbild von mauschaot75
 
Registriert seit: 21.04.2005
Alter: 42
Beiträge: 1.386
Standard

Zitat:
Original von vindoatus
Huhu Mauschaot,

oder, wenn nur eine Maus gezielt versorgt werden soll, die entsprechende Dosis in Sahne auflösen: Löffel nehmen, ein paar Tropfen Sahne draufgeben, B-Komplex-Krümelchen dazu und alles vermischen.
und was ist nun die entsprechende dosis? 5/1oo des kapselinhalts sagt mir nix...einfach einen krümel??
mauschaot75 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 16:59   #12 (Permalink)
Hemerophobiker
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 3.507
Standard

Ja, das ist als Bruch gemeint, Fünfhundertstel - schwer zu dosieren, ehrlich gesagt mache ich das auch sehr geschätzt und schabe von meinen Tabletten ein wenig mit einem spitzen Messer ab... Einfach ein paar Krümel, stimmt. Hinterher ist die Sahne dann orange gefärbt. Es ist schwer zu dosieren. Ich stelle mir die Tablette zwar als Torte vor und versuche die Menge abzuschätzen, aber bei so geringen Mengen... nunja.
vindoatus ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 17:04   #13 (Permalink)
Pfötchenlos
 
Benutzerbild von mauschaot75
 
Registriert seit: 21.04.2005
Alter: 42
Beiträge: 1.386
Standard

alles klar, hab dank, vindoatus
dann probiere ich es heute abend mal aus, mal sehen, was mutzi dazu sagt...
mauschaot75 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 20:25   #14 (Permalink)
Hemerophobiker
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 3.507
Standard

Heute habe ich mal den Göbel nach einer Überdosierung gefragt. Der Grund war, daß Inge und ich schon häufiger gefragt wurden, ob es nicht gefährlich sei, mehr oder weniger nach Augenmaß zu dosieren und über mehrere Wochen B-Komplex zu geben (was ich bei Mittelohrentzündungen und unklaren neurologischen Geschichten mache).

Er meinte, B-Vitamine könne man überhaupt nicht überdosieren. Wortwörtlich: "Der Körper nimmt sich, was er braucht, der Rest wird ausgeschieden."
(Anders sieht es zB mit Vitamin A aus, hier ist eine Überdosis möglich.)

Die einzige Nebenwirkung bei Überdosierung ist also, daß der Geldbeutel des Maushalters schneller leer ist , weil man einen größeren Verbrauch an Tabletten hat.

Man darf nur nicht unterdosieren, sonst wirkt es ja nicht. Überdosieren ist aber nicht möglich.
vindoatus ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 20:30   #15 (Permalink)
Beauty
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für die Info , ich hab auch schon gegrübelt ob ich es richtig mache und nicht überdosiere.
  Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
stronghold / ivomec --- info ingeli Gesundheit (FM) 50 24.06.2013 21:42
Schokolade- Info vindoatus Gesundheit (FM) 18 13.12.2009 22:48
Bräuchte mal Info von Euch....... Ruth Allgemeines (RM) 4 22.05.2006 19:09
kortison -info ingeli Gesundheit (FM) 6 21.03.2005 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.