Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Gesundheit (FM) > Ernährung (FM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 29.09.2007, 01:56   #1 (Permalink)
Maus
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: Eberswalde
Alter: 29
Beiträge: 42
Standard Mehlwurmpuppe verfüttern

Huhu!

Ich hab mir vor kurzem ein paar mehlwürmer für meine mäuse besorgt. Nun häuten die sich und eine weiße puppe hab ich nu entdeckt.
Meine frage: Kann ich die auch so einfach verfüttern wie die anderen mehlis?
Mehlwürmer hat ich eig nich vor zu züchten, da ich auch nich so viele mäuse, für die dann bestehenden mehlis hab.

lg
Sue_12 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 02:12   #2 (Permalink)
advocatus diaboli
 
Benutzerbild von Schattenschwinge
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: LK KA
Alter: 38
Beiträge: 2.476
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

Klar, kannst Du die Puppen ebenso verfüttern. Unterscheiden sich im Nährstoffgehalt nicht von den Larven. Und wenn Du nicht züchten möchtest, empfiehlt es sich, die Puppen bevorzugt zu verfüttern - bevor die Käfer schlüpfen (denn die können hin und wieder tatsächlich auch fliegen...).
Schattenschwinge ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 02:47   #3 (Permalink)
Alle-Mäuse-Liebhaberin
 
Benutzerbild von electricitry
 
Registriert seit: 08.03.2006
Ort: Bonn
Alter: 35
Beiträge: 1.860
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

Wie hält man einen Mehlwurmkäfer im Käfig?Bei mir wohnten die immer offen ich hatte nie einen in der Wohnung
electricitry ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 15:04   #4 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von Käferkind
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 651
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

In ner Fauna z.B. ;P
Käferkind ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 15:18   #5 (Permalink)
advocatus diaboli
 
Benutzerbild von Schattenschwinge
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: LK KA
Alter: 38
Beiträge: 2.476
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

Oder in einem kleinen Aqua mit Stanzblech drüber, wahlweise auch Eimer mit Mutter´s Nylonstrumpfhose drüber.

Sie können fliegen, sind aber nicht gerade begabt darin. Meistens hört man Entkommene eher, als man sie sieht - an wiederholten *pocks*, wenn sie manges Steuervermögens gegen die nächste Wand fliegen. Dann findet man auch die Käfer selbst, meist auf glatten Flächen am Boden liegend und recht pathetisch mit den Beinen strampelnd.
Schattenschwinge ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 01:01   #6 (Permalink)
Alle-Mäuse-Liebhaberin
 
Benutzerbild von electricitry
 
Registriert seit: 08.03.2006
Ort: Bonn
Alter: 35
Beiträge: 1.860
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

ok danke.Bisher wohnen die eigentlich in der Unterschale von einem Hamsterknast und da hatte ich nie was drüber.Vorher wars eine offene Transportbox,ich hatte irgendwie Angst das zu wenig Luft rein kommt.
electricitry ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 13:39   #7 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von Käferkind
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 651
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

Och ich hab hier die Larven wie auch die käfer in soner Fauna- genügend Luft scheint reinzukommen, und Schimmelprobleme hatte ich bisher auch nicht. Ich hatte sie halt bis vor ner Woche draußen stehen, aber die Vögel sollten sie ja nicht einfach auffressen, da ist n Deckel doch besser.
Käferkind ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 17:32   #8 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von geligruendler
 
Registriert seit: 31.10.2007
Ort: Leipzig
Alter: 32
Beiträge: 202
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

Wie viel Mehlwürmer kann ich überhaupt meiner 10 Gruppe geben? Hab heute das erste mal welche geholt und bin da etwas überfordert wegen Menge ^^ Wie lange halten sich die Dinger?
Wie verfüttere ich sie am besten, da viele meiner Mäuschen nicht so zahm sind?
Meine Mausis scheinen nämlich kein Interesse an den Würmern zu haben.
geligruendler ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 17:44   #9 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von Metla
 
Registriert seit: 15.08.2007
Ort: 78224 Singen (LK Konstanz am Bodensee)
Alter: 35
Beiträge: 1.867
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

Ich verfüttere Mehlwürmer mit einer Futterpinzette. So etwas alle 3 Tage 2-3 Würmer pro Maus. Eine Maus bei mir mag auch gar keine Würmer... Andere merken nur, dass da vorne an der Pinzette was zappelt und stürzen sich drauf!
Ich hab meine Mehlwürmer in nem Glas mit etwas Haferflocken im Kühlschrank. So entwickeln sie sich nicht weiter und halten sich ziemlich lange...
Mir wurde mal der Tipp gegeben, bei gekauften Würmern, diese erstmal 2 oder 3 Tage "anzufüttern". Also den Würmern erstmal Salat, Gurke, Haferflocken und so mit ins Gefäß zu geben, damit sie erstmal was Gutes futtern und somit auch "besser schmecken" für unsere Mäuse. Dazu solltest du sie aber außerhalb des Kühlschranks stehen lassen.
Viele hier züchten ihr Mehlwürmer auch selbst, dann haste wenigstens gesunde, wohlschmeckende Würmer. Da gibts hier auch schon Threads zu...
Mehr zum Mehlwurm steht im Wiki: http://wiki.mausebande.com/farbmaus/mehlwuermer
Metla ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 18:50   #10 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von geligruendler
 
Registriert seit: 31.10.2007
Ort: Leipzig
Alter: 32
Beiträge: 202
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

Meine Mausis haben sie nun endlich entdeckt und futtern eifrig. Kann man Mäuse damit auch überfüttern?
geligruendler ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 18:50   #11 (Permalink)
Smalltalkerin
 
Benutzerbild von Mareike
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: die kleine Stadt neben der Großen
Beiträge: 4.017
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

ja, definitiv!
zuviel eiweiß ist schlecht für die nieren
Mareike ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 18:52   #12 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von geligruendler
 
Registriert seit: 31.10.2007
Ort: Leipzig
Alter: 32
Beiträge: 202
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

OK, danke,
Auch bei einmaliger (Über)Fütterung?
geligruendler ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 18:54   #13 (Permalink)
Raubkatze
 
Benutzerbild von Seelenfeuer
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Hagen
Alter: 29
Beiträge: 236
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

huhu!
ich züchte meine mehlis auch selber..die werden viel größer als die ersten generationen aus dem zooladen. die aus dem zoola waren auch rötlich und meine sind schön beige..und dick xD
meine mäuse haben die aus dem zooladen ohne die anzufüttern eh nich angenommen-kann ich irgendwie verstehen die sehen nicht so lecker aus *g* und die hälfte ist davon eh immer drauf gegangen =(

und das mit den *pock*-geräuschend er käfer kann ich verstehen..geht die ganze nacht so bei mir..sind zum glück in ner faunabox..mein vater hat mich beinah umgebracht als die gottesanbeterin einen hat laufen lassen und der dann auf dem sofa saß *g* ..oh..ich schweife ab ..>.>
Seelenfeuer ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 18:55   #14 (Permalink)
Smalltalkerin
 
Benutzerbild von Mareike
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: die kleine Stadt neben der Großen
Beiträge: 4.017
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

nein, das glaube ich eigentlich nicht
Mareike ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 19:01   #15 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von geligruendler
 
Registriert seit: 31.10.2007
Ort: Leipzig
Alter: 32
Beiträge: 202
Standard AW: Mehlwurmpuppe verfüttern

Also züchten möchte ich die Dinger nicht ^^
Wenn mein Bruder (Mit dem ich leider zusammen wohne) mitbekommt, dass so was auf meinem Balkon bei meinen Mäusen ist, schmeißt er die Mäuse auf Garantie raus. Der meckert schon wegen denen genug, mag halt keine Tiere und mein Kind kann ja etliche Krankheiten von den Mäusen bekommen ...

Nächstes Mal versuche ich es mit der Pinzette, dieses Mal hab ich einfach einige in einen leeren Napf getan.
geligruendler ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gräser, Kräuter und Blumen die man verfüttern darf Amidala Ernährung (FM) 61 23.09.2011 13:28
Sonnenblume ganz verfüttern? Kathrin Ernährung (FM) 12 05.05.2007 16:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.