Zurück   Mausebande Forum > Farbmäuse > Verhalten (FM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 08.08.2017, 14:28   #31 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von StevieHall
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Bad Camberg
Alter: 25
Beiträge: 910
Standard AW: Streit bei weiterer Einrichtung

Sie hatte die Würfe, als sie von der Mama weg konnten, zusammen gesetzt (nach Geschlechtern getrennt natürlich), wer nicht (mehr) trächtig oder mit Babys war, kam zu denen dazu.
Die schwarze ist noch bei dem Schlangenhalter im Februar geboren, d.h. ob sie gemobbt wurde oder so, ist nicht bekannt; ob sie jetzt wirklich zu 100% die Schwester von den anderen beiden ist, ist nicht bekannt, aber sicher irgendwie miteinander verwandt. Die anderen beiden sind bei ihr am 25.4. geboren und Schwestern.

Was vielleicht ganz interessant ist: Bis gestern lagen die 3 Mädels noch extra im Gehege. Gestern Abend hat die graue, die bisher nicht mit Gezicke aufgefallen ist, ihre Schwester bestiegen. Heute Morgen waren alle im Nest.

Daher weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Heute Abend ne Korkröhre rein, so wie jetzt lassen (haben lediglich den Unterstand, wo Wasser drauf steht und wo sie drunter schlafen) oder kleiner setzen (dann müssen sie aber erstmal aus dem Gehege raus oder ich muss das am Wochenende machen, die Mädels springen locker die 25-30 cm bis zum Gitter und kommen dann auf die andere Seite vom Trennbrett, muss also das Gehege erstmal "präparieren", als sie noch kleiner waren, ging das noch nicht).

Mein Hamster (aus dem Troisdorf-Notfall) bekommt Freitag Abend seinen EB geholt, ich will aber nochmal ne zweite Kotprobe abgeben bevor er umzieht. Dann wäre der 100er Käfig für den Notfall wieder frei (ansonsten hab ich ja nur die 50er Duna). Aber die jungen von den alten zu trennen, ist nicht wirklich sinnig, finde ich.
Hab ja schon überlegt, den älteren (nach ableben der beiden "krankesten") einen Seniorenplatz zu suchen und den 4 jungen ein anderes Zuhause...

Geändert von StevieHall (08.08.2017 um 14:31 Uhr)
StevieHall ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 17:55   #32 (Permalink)
Hausmaus im Mausehaus (o;
 
Benutzerbild von Mousyperson
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berufspendler
Alter: 49
Beiträge: 1.379
Standard AW: Streit bei weiterer Einrichtung

Gib denen bloß was zu tun! Ich habe meine jetzt mehrere Tage mit Papierkugeln zugeschmissen (geknüllte Seidenpapierreste), die allesamt auseinandergepflückt wurden, damit haben sie sich eine riesen Tarnung des Nestes gebaut. Und fleißig geschreddert natürlich. Soviel Papier, dass es ein großer Haufen wurde, alles also mehrere Tage eingemüfft. Gestern kam die erste Teiletage rein, bedeutet sehr viel neuer Platz (geht nicht anders): habe ihnen alles Knüllpapier geklaut und es komplett auf die neue freigegebene Teilebene verfrachtet + eine Halbröhre inmitten dieses Papierchaos - also aus Maussicht "huch hier waren wir ja schon, riecht ja alles schon nach uns!" Trotz der großen Platzerweiterung gab es maximal 15 Minuten aufgeregtes Gewusel

Aber dann: plötzlich Gezicke ohne Ende nach der vorherigen Ruhe - ich also davor sitzend, Ursachenforschung - und was sehe ich: zwei von den Zicken sind mausig, rennen wie angestochen durchs Gehege, genau bis zu einem der beiden Kastraten, machen die solange an, bis sie willig sind, rennen dann laut schreiend mehr halbherzig weg, damit der Kastrat auch noch schnell genug hinterherkommt und machen dann das meiste Theater, wenn der Kastrat dann wirklich zur Tat schreitet. Das ging gestern bestimmt gute 1,5 Stunden... ich hab dann nachdem ich hinter das Theater gekommen war nur noch ab und zu einen Blick vom Weiten auf das bunte Treiben gerichtet... die beiden Kastraten taten mir fast schon leid, so haben die sich völlig verausgabt... - aber gut geschlafen haben sie später alle, inmitten des Papierchaos, alle zusammen - war wohl was anstrengend... Die beiden Mäusinnen haben in dem Fall übrigens konkurriert um die Kastraten und sich etwas angezickt, weil jede zuerst wollte

Jedenfalls waren das keine echten Streitereien in dem Fall, darum ist es so wichtig, mögliche Auslöser zu finden. Wenn die heute immer noch so drauf sind, werde ich mal ein Video versuchen, damit Du Dir ein Bild von dem Gequieke und Getobe machen kannst. Es wäre sehr schade, wenn Du die Maus oder beide abgibst und die vielleicht nur mausig sind und deswegen einen Kopfschuss-Tag haben.
Mousyperson ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 11:56   #33 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von StevieHall
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Bad Camberg
Alter: 25
Beiträge: 910
Standard AW: Streit bei weiterer Einrichtung

Gestern Abend: Totale Freude beim Heimkommen. die Zicke putzt ihr "Opfer" (die schoko-gescheckte Omi) und im nächsten Moment gibt's Gezicke.

Bin mir nicht sicher ob es Auslöser war/ist: Die Omi knabberte ein Korn oder so und die Zicke wollte Mundraub begehen, Omi tatscht ihr mit der Pfote an die Nase (gehört sich ja auch nicht, Omas zu beklauen) und dann jagte die Zicke die Omi.

Die 3 Damen schlafen wieder extra. Allerdings nicht wie bisher am anderen Ende vom EB. Das Hauptnest ist vorn an der Scheibe und die 3 Mädels schlafen an der Rückwand (EB ist 50 cm tief) und wenn jemand ans Gehege sind, flüchten alle 3 ins Hauptnest.
StevieHall ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 18:41   #34 (Permalink)
Hausmaus im Mausehaus (o;
 
Benutzerbild von Mousyperson
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berufspendler
Alter: 49
Beiträge: 1.379
Standard AW: Streit bei weiterer Einrichtung

Das würde ich unter "Futterneid" eintakten, darf Omi ansonsten normal fressen oder wird sie dabei öfter attackiert? Es könnte ja auch sein, dass Du gerade Futter nachgefüllt hattest und Omi sich ein besonders leckeres Körnchen geschnappt hatte, wo nicht so viele von in der Mischung sind... das ginge natürlich gar nicht an...

Meine zeigen nur Futterneid, wenn ich nicht schnell genug Oblatenstücke reinreiche, wie zum Abholen angetreten wird bzw. die scheueren Mäuse, die sich nicht so an die Hand trauen, versuchen den mutigeren die Happen umgehend abzujagen. Für die scheueren Mäuse gibts daher noch ein paar Oblatenstücke auf einem Stein zum abholen, da liegen dann 1-2 Stücke mehr herum, als es Mäuse sind, so bekommt jeder sein Teil.
Mousyperson ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 20:12   #35 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von StevieHall
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Bad Camberg
Alter: 25
Beiträge: 910
Standard AW: Streit bei weiterer Einrichtung

Das war bevor ich gefüttert habe.

Eben hat die rote "kleine" wieder 2x auf die rote alte... Ich hab`s nicht mitbekommen, meine Schwester konnte keinen Auslöser erkennen. Sie hat nur gesagt, dass die alte neben der kleinen Etage saß und die junge hin ist & sie gejagt hat. Als meine Schwester ans Gehege kam, ist die junge erstmal geflüchtet, aber dann wieder unter die Etage und es hätte wieder gepiepst, sie hat dann geschaut (hab zum Schutz bisschen Pappe von außen dran), aber es wären mehrere darunter gewesen.

Ich beobachte das nochmal dieses Wochenende und entscheide dann.
Ich tendiere aber momentan dazu (also wenn es nicht geht mit den 9), den 4 jungen gemeinsam ein neues zu Hause zu suchen und wegen den alten mit Angelus zu sprechen, zwecks Seniorenheim (ich würde dann ne Patenschaft machen oder ihr Betrag X geben), ggf. aber zu warten, bis die rote alte und der Kastrat mit dem Tumor nicht mehr ist.
StevieHall ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 18:08   #36 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von StevieHall
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Bad Camberg
Alter: 25
Beiträge: 910
Standard AW: Streit bei weiterer Einrichtung

Also heute hat es echt das Fass zum Überlaufen gebracht.

Nachdem ich gestern dachte: Gab ja noch gar keinen Streit, ging es heute zur Sache.

Erst stürzte sich die schwarze auf die eine Omi, "Grund" konnte ich nicht erkennen.
Dann saß die junge rote auf der Korkröhre, die ältere rote saß etwa in der Mitte vom Gehege und suchte Futter (Habe kein Futter frisch verstreut gehabt!). Man sah der jungen an, dass sie sie beobachtet und "lauert", dann stürzte sie sich auf sie. Sie kugelten sich und dann bin ich natürlich dazwischen (die junge ist geflüchtet).

Vermutlich in 2 Wochen ziehen die 5 Senioren zu Angelus. Sie hat sowieso ne gemischte Seniorengruppe, die sie aufstocken will. Da passt das.
Auch wenn sich das so liest: Es fällt mir alles andere als leicht, ich hab heute schon Tränen vergossen . Aber so kann das nicht weiter gehen. Theoretisch könnte ich ja die Jungen vermitteln und die Senioren erstmal bei mir lassen, aber dann hat Angelus vielleicht keine gemischte Gruppe mehr und meine eine Omi macht nicht den Eindruck, als wollte sie bald gehen.

Für die Jungen kann ich dann in aller Ruhe ein neues Zuhause suchen. Kann denen vor allem das Gehege einrichten, dass sie ihre Energie mal los werden.

StevieHall ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 11:08   #37 (Permalink)
Träumerin
Moderatorin
 
Benutzerbild von Fluse
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 10.774
Standard AW: Streit bei weiterer Einrichtung

Heyho

Ach Mensch, das tut mir Leid. Manchmal soll es einfach nicht sein. Da ist es auch immer schwer zu beurteilen, ob man noch irgendetwas hätte tun können, sodass es doch funktioniert hätte. Aber wie lang will man experimentieren?

Gibst du die Farbmaushaltung damit dann komplett auf? Oder suchst du dir ruhigere Kandidaten und beginnst quasi mit einer neuen Gruppe noch mal von vorn?

Ansonsten: In Troisdorf sitzen viele viele Hamster, die sich bestimmt über ein tolles zu Hause freuen würden

Liebe Grüße,
Sabrina
Fluse ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 11:37   #38 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von StevieHall
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Bad Camberg
Alter: 25
Beiträge: 910
Standard AW: Streit bei weiterer Einrichtung

Die Farbmaushaltung gebe ich komplett auf. Glaubst gar nicht, was seit der Entscheidung schon für Tränchen geflossen sind... Leicht mache ich mir das jedenfalls nicht. Gestern Abend steh ich vor meiner Mutter, hab ihr nur gesagt, dass im Notfall Cola (also Mäuseasyl PS Dachau) die 4 jungen nehmen kann (mein Daddy ist die nächsten 2 Wochen auch 2x in der Nähe von ihr), wenn sich keine direkte ES bald findet und da fingen die Tränchen an zu laufen. Also Angelus kann sich freuen, wenn ich meine Senioren da abliefere...
Aber ich weiß, dass meine Omis & Opis es bei Angelus gut haben werden und für die "kleinen" findet sich auch was.

Von dem Hamsternotfall sitzt hier schon ein Mittelhamster. Ich sollte ja nur als Pflegestelle dienen, weil mein 100er Käfig halt mal leer im Keller stand... Die Entscheidung, dass der Hamster bleibt, ist aber gefallen, bevor die Entscheidung wegen der Mäuse gefallen ist. Hat also nichts miteinander zu tun. Der hat auch ein eigenes Gehege bekommen.
StevieHall ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfängerfragen zu Einrichtung und Futter Kalu-chan Haltung (FM) 20 27.03.2017 14:27
Natürliche Einrichtung im Käfig Fleckle Haltung (FM) 10 06.04.2015 15:40
einrichtung schiefkopfmaus Aquua Haltung (FM) 13 25.02.2015 17:59
Fragen zur Einrichtung Greeny Haltung (FM) 15 20.01.2013 14:41
Einrichtung verändern? DiePinkili Allgemeines (FM) 14 12.11.2006 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.