Zurück   Mausebande Forum > Rennmäuse > Allgemeines (RM)
Mausebande Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.04.2018, 16:23   #1 (Permalink)
Babymaus
 
Registriert seit: 12.03.2018
Beiträge: 4
Standard Gebrauchten Holzkäfig reinigen und neue Mäuse reinsetzen?

Huhu!

Ich hätte mal eine Frage.
Es geht um meine Büro-Pflegemäuse. Wir hatten zwei Gruppen, aber jetzt steht der größere Käfig leer. Und ich würde gerne die anderen beiden Mäuse aus ihrem viel zu kleinen Aqua in den Holzkäfig setzen. Dieser ist halt lange benutzt worden. Das Holz ist zwar lackiert, aber die Gerüche der anderen Mäuse sind ja trotzdem drin.
Jetzt würde ich gerne wissen, ob das gehen würde, wenn ich den Käfig gründlich reinige, dass ich die alten Gerüche weitestgehend raus kriege. Und wenn ja, womit putze ich dann am besten? Würde Essig ausreichen? Tut mir leid, wegen der blöden Frage, aber ich hatte noch nie einen Holzkäfig. Und ich möchte ja, dass sich die beiden Mausis nicht unwohl fühlen.

Danke schon mal!
Filonya ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 19:27   #2 (Permalink)
mausgrau
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Ammersee
Beiträge: 5.855
Standard AW: Gebrauchten Holzkäfig reinigen und neue Mäuse reinsetzen?

Hallo Filonya,
wenn das Holz behandelt, also lackiert ist, dann sollte eine Reinigung kein Problem sein. Die gängigste Methode ist eine Reinigung mit Essigwasser. Das neutralisiert Gerüche und wirkt auch in gewissem Umfang antibakteriell.

Das Holzinventar kannst Du auch bei 100 Grad in den Backofen stellen, für ca. 1 Stunde, anschließend sind die meisten Krankheitserreger abgetötet. Ich gebe immer etwas Kaffeepulver dazu, weil Kaffee auch eine geruchsneutralisierende Wirkung hat.

Meiner Erfahrung nach wirkt eine Lösung mit effektiven Mikroorganismen (EM) am deutlichsten geruchsneutralisierend. Das ist eine Lösung aus nützlichen Mikroorganismen, die man beispielsweise auch ins Blumenwasser geben kann. Die nützlichen Mikroorganismen sollen - ähnlich wie auf den menschlichen Schleimhäuten - die Ansiedelung von ungünstigen Mikroorganismen reduzieren. Nebenbei hat die Lösung eine stark geruchsneutralisierende Wirkung und ist auch für Holzgegenstände geeignet.

https://www.multikraft.com/de/shop/t...a?number=11822

Der 5 Liter-Beutel hat bei mir fast 2 Jahre gehalten und bleibt luftleer, was die Haltbarkeit verlängert.
Viele Grüße
Fufu
Fufu ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 19:39   #3 (Permalink)
Krabbeltier
Moderatorin
 
Benutzerbild von trulla
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 7.323
Standard AW: Gebrauchten Holzkäfig reinigen und neue Mäuse reinsetzen?

Hallo Filonya,

eigentlich kann ich dem nicht viel hinzufügen

Aber zu deiner Beruhigung: Gehegewechsel sind Gang und Gäbe, wenn man lange Mäuse hält. Gerade bei den Farbihaltern unter uns ist ein häufiger Wechsel ganz normal, da die Farbis ja leider keine sehr hohe Lebenserwartung haben. Die Mäuse richten sich das für sie neue Gehege schnell geruchlich her Ich denke nicht, dass es ihnen viel ausmacht. Am besten gibst du nach der Reinigung die benutzte Streu deiner Renner und auch ihr gewohntes Inventar mit hinein. Dann sollte es keine Probleme geben.
Wie alt sind die Renner? Verstehen sie sich gut oder gibt es manchmal Probleme? Wie groß ist der Größenunterschied von einem zum anderen Gehege? Nicht, dass es nachher noch Zwist zwischen den beiden gibt, da sollte man etwas vorsichtig sein.

Viele Grüße
trulla
trulla ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 18:55   #4 (Permalink)
Endgültig eingezogen
 
Benutzerbild von Tobo
 
Registriert seit: 01.09.2017
Ort: Leipzig Grünau
Beiträge: 88
Lächeln AW: Gebrauchten Holzkäfig reinigen und neue Mäuse reinsetzen?

Hallo Filonya,

ich denke auch, dass es den Mäusen nichts ausmacht. Selbst wenn sie den alten Geruch wahrnehmen, werden sie ihn mit ihrem Eigenen "überschreiben". Die alten Gerüche kommen ja nicht wieder, wenn sie selbst markiert haben.
Ich würde auch gar nicht zu gründlich reinigen. Das Antibakterielle hat auch seine zweite eher unschöne Seite. Da kann man es auch mal sehr schnell übertreiben.
In der Natur müssen sie auch ohne antibakterielle Maßnahmen auskommen, ohne dass sie gleich krank werden.
Tobo ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Bautipps für meinen Holzkäfig Blume Haltung (FM) 14 07.11.2010 16:33
Wie soll ich das Häuschen reinigen? Muggelchen Allgemeines (FM) 11 09.05.2010 20:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.