Zurück   Mausebande Forum > Rennmäuse > Allgemeines (RM) > Fotoecke (RM)
Mausebande Forum

Fotoecke (RM) hier könnt ihr Fotos von euren Rennern posten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.02.2018, 22:10   #136 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von scrabble
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Karlsruhe
Alter: 25
Beiträge: 1.409
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Der akute Platzmangel löst sich gerade wieder mehr oder weniger von selbst auf... Kurz vor Silvester ist mein letztes Farbmausweibchen gestorben und ihre "Sterbebegleitung" ist dann eine Woche später ins verabredete neue Zuhause gezogen. So wurde dann das erste Gehege frei...

Kurz darauf ist mein Hummelchen eingeschlafen. Genau eine Woche nach ihrem 4. Geburtstag. Es war zwar seit langem abzusehen, kam aber dann doch irgendwie sehr plötzlich. Abends hat sie noch ihren Gute-Nacht-Brei mit Metacam geschlabbert. Am nächsten Tag ist sie dann nicht mehr aufgetaucht, da war es mir klar.


In der Zwischenzeit war Remy schon kastriert und da Malu zwischenzeitlich auch schon "länger" alleine war, anfing zu schwächeln (gesundheitliche Probleme sind wieder aufgetreten) und ihr somit ein pflegender Partner gut tun würde, habe ich sie miteinander blitz-vg. Malu ist zwar immer noch nicht 100% wieder fit, aber es geht ihr mit Remy deutlich besser und er kümmert sich gut um sie. Sie genießt es sichtlich und fordert ihn regelmäßig auf, sie zu putzen.

Hier ein (qualitativ schreckliches) Foto der beiden am Abend der Zusammenführung:

Malu ist die obere und Remy der leicht dunklere unten.

Und hier welche, wo es ihr sehr schlecht ging und ich sie deswegen in ein tragbares Krankenlager verfrachten musste, damit ich sie ständig im Blick hatte. Sie hatte sich die eine Seite komplett blutig gekratzt und ohne Ablenkung meinerseits teilweise gar nicht mehr aufgehört.



Mittlerweile sind die beiden wieder in den großen Eigenbau mit kompletter Einrichtung gezogen. Nur das Streu ist noch recht gering, weil ich sie auch öfter mal noch rausfangen muss und ich sie so auch besser beobachten kann.

Jetzt ist noch Marty (Remy's alter Partner) und Nita (Hummel's Partnerin) alleine. Bei Marty habe ich mich jetzt auch für eine Kastration entschieden. Er hat es bereits hinter sich, sitzt aber noch im Krankenlager und muss natürlich noch etwas Zeit absitzen. Dann bin ich aber zuversichtlich und hoffe, dass es anschließend wieder ruhiger wird und alle sich lieb haben.

So - nur in "groß" - sieht das dann hoffentlich wieder aus:

Marty, der weiße, und Nita sind nämlich Wurfgeschwister. Charakterlich würden sie gut zusammen passen. Ich bin gespannt, was sie zueinander "sagen". Bei Simba & Mogli damals war das ganz traumhaft anzusehen, als sie nach fast 1,5 Jahren wieder zusammen gekommen sind.

Den anderen Gruppen geht es übrigens gut. Es gibt zum Glück aktuell keine Anzeichen von Streit und keiner ist krank. Der Altersdurchschnitt ist allerdings jetzt durch Hummelchen ordentlich gesunken. Malu ist nun die älteste und danach Moritz, der im Sommer 3 Jahre wird. Die anderen haben erst die 1 geknackt.

Geändert von scrabble (02.02.2018 um 22:14 Uhr)
scrabble ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 12:27   #137 (Permalink)
Krabbeltier
Moderatorin
 
Benutzerbild von trulla
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 7.204
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Mensch, da habt ihr ja einiges durchgemacht in letzter Zeit Nun ist Hummel also gegangen Aber 4 Jahre ist wirklich ein stolzes Alter!

Hört sich gut an mit der Blitz-VG, bitte mehr davon! Malu geht es inzwischen wieder gut? Weißt du was der Auslöser für das Kratzen war?

Für die anderen beiden sind natürlich auch die Daumen gedrückt!
Wer ist denn jetzt sonst noch bei dir? Habe irgendwie den Überblick verloren

Alles Gute!
trulla
trulla ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 14:02   #138 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von scrabble
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Karlsruhe
Alter: 25
Beiträge: 1.409
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Aufgrund von der Anzahl hatte ich bei den letzten VGs fast immer die Möglichkeit, auf Sympathie auszusuchen. Dazu habe ich sie vorher z. B. kurz ans TG gesetzt oder den Duft "vorgestellt" (z. B. Sandbad getauscht).
Deswegen habe ich unter den Männchen auch nicht neu gepuzzelt. Es gab zwar keine richtige Abneigung, Aggression, aber das Risiko, dass ich dann 4 einzelne Männchen habe, war mir zu groß.

Malu und Remy waren dann etwa 1-2 Tage am TG und dann habe ich sie samstags etappenweise zusammengesetzt, damit es Malu nicht zu viel wurde und sie auch nochmal zur Ruhe kommen konnte. Abends habe ich sie dann endgültig in der Duna zusammen gelassen und diese dann mit ins Wohnzimmer genommen. Es hat dann gar nicht mehr lange gedauert und sie haben schon zusammen gekuschelt und geschlafen. Am nächsten Tag kamen sie dann wieder ins 100er VG-Becken mit Laufrad und seit gestern haben sie den großen Eigenbau, in dem Malu zuvor mit den Mädels gewohnt hat.

Die "Mädels" - Romy & Lana - sind nämlich im Januar einen Stock höher ins 150er Terrarium gezogen. Dort waren zuvor Remy & Marty.

Ansonsten gibt es eben noch 2 weitere Gruppen in dem Zimmer, bei denen sich nichts verändert hat. Einmal Moritz & Kenai und Penny & Lina. Beide sind "Ableger" von meinen Großgruppen im letzten Jahr - aufgeteilt nur noch in 2er Gruppen.

Nita & Hummel sind bei meinem Umzug letztes Jahr nicht mitgezogen. Zum einen wollte ich Hummel den Umzug nicht unbedingt zumuten und zum anderen hingen meine Eltern total an ihr. Hummel war auch neben mir schon immer sehr auf meine Eltern bezogen (die anderen zwar teilweise auch, aber mehr als eine Gruppe wollten sie dann doch nicht ). Und da ich sowieso jeden Tag dort war bzw bin (Hund wird ja von ihnen betreut, wenn ich arbeiten bin), konnte ich sie weiterhin betreuen und ein Auge auf sie haben.
Jetzt nach ihrem Tod wollen meine Eltern nicht unbedingt eine Gruppe behalten. Also wahrscheinlich zieht dann Nita nach der VG auf kurz oder lang wieder zu mir. Sie würde dann ins Wohnzimmer kommen, weil im Mäusezimmer eher kein Platz mehr für ihr Gehege ist. Die Aquas benötigen halt immer so viel Platz... Da sind doppelstöckige Gehege deutlich besser.

Fast vergessen.. wie vermuten, dass sie eine Ohrenentzündung hatte. In deutlich abgeschwächter Form hatte sie das im Sommer schon einmal. Baytril wirkt nicht, aber Convenia. Sie hat es dieses Mal (wieder) insgesamt zweimal gespritzt bekommen, wodurch es nach dem ersten Mal ca 1-2 Tage später deutlich besser wurde. Zur Sicherheit habe ich sie nach 5 Tagen nachspritzen lassen. Nach weiteren 5 Tagen ging es plötzlich wieder los und ich habe dann Floxal zum Tropfen bekommen. Dadurch wurde es wieder besser, aber sie hat noch eine Kruste zurück behalten, kratzt aber nicht mehr. Wenn die hoffentlich bald abfällt, könnte man nochmal genau ins Ohr gucken. Es war nämlich auch ein Tumor im Raum gestanden, was bisher aber noch als eher unwahrscheinlich gilt, da die in (noch) keinen erkennt. Wir beobachten es weiter... Seit Remy bei ihr ist, kümmert er sich auch um das Ohr und putzt es. Dazu fordert sie ihn sogar auf. Deswegen bin ich ganz froh, dass ich nicht mit der VG gewartet habe, wie man/ich das normalerweise empfehlen würde.

Geändert von scrabble (03.02.2018 um 14:07 Uhr)
scrabble ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 11:56   #139 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von scrabble
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Karlsruhe
Alter: 25
Beiträge: 1.409
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Und ich sag noch, allen geht es gut... Sowas darf man echt nie sagen!
Kenai ist urplötzlich gestorben.
Ich wollte noch zum Notdienst, aber wir haben es nicht mehr geschafft.
Vor 24 Stunden war er noch putzmunter und ich habe das Gehege etwas gesäubert, teilweise neues Futter aufgemacht und an alle verteilt.
Jetzt ist Moritz wieder alleine.
scrabble ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 12:08   #140 (Permalink)
Rennmausliebhaber
 
Benutzerbild von Punkratz
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Minden Lübbecke
Beiträge: 3.255
Standard AW: Darf ich vorstellen ...



Ohje.. Fühl dich mal gedrückt

Der Rennmaus Teufelskreis ist echt furchtbar.
Punkratz ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 13:43   #141 (Permalink)
Krabbeltier
Moderatorin
 
Benutzerbild von trulla
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 7.204
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Och nein, das gibt es ja gar nicht Kenai war einer von den jüngeren?
Oh mann, das tut mir so leid!
trulla ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 17:30   #142 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von scrabble
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Karlsruhe
Alter: 25
Beiträge: 1.409
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Ja, einer der jüngsten.. erst Mitte Januar 1 Jahr alt geworden.
Wie kann eine junge Maus nur so schnell sterben?! Es ist total unfair.
scrabble ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 20:39   #143 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von Maja2013
 
Registriert seit: 17.09.2013
Beiträge: 1.714
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Oh nein.
Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleiner Kenai.
Maja2013 ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 10:00   #144 (Permalink)
Mausesenioren-Liebhaberin
Moderatorin
 
Benutzerbild von nonin
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: Göttingen
Beiträge: 2.057
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Deine Updates sind mir über meinen Kolle-Kastrationsstress völlig durchgerutscht. Dabei lese ich sie immer so gerne ... auch wenn es diesmal nicht nur schöne Nachrichten sind.

Es zeigt sich mal wieder, wie schnell es gehen kann, dass ein Leben vorbei ist. Aber ich hoffe, dass du jetzt erstmal für eine längere Zeit keine Tiere mehr verabschieden musst!

nonin ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 20:11   #145 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von scrabble
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Karlsruhe
Alter: 25
Beiträge: 1.409
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Seit gestern Mittag sind Nita und Marty dauerhaft zusammen.
Nachdem die VG mit Nita und Moritz nicht so toll lief, war zuerst Nita etwas "vorbelastet" und später dann Marty. Ich hatte einmal nicht rechtzeitig eingegriffen und sie haben sich dann beim Kugeln verletzt, gebissen. Anschließend habe ich nur ganz kurze Intervalle auf neutralem Boden gemacht, die dann sehr gut liefen. Ich wollte mein Glück aber nicht nochmal überstrapazieren... Die letzte Woche waren sie dann aber nochmal komplett ohne Begegnungen, weil ich flach lag. Anscheinend hat das aber nicht geschadet und gestern Mittag habe ich dann durchgehalten.


Moritz ist zwischenzeitlich auch am TG mit einer netten Mäusedame (Alter unbekannt). Ich denke, dass ich sie auch irgendwann am Wochenende zusammen lasse und hoffe, dass er lieb ist und nicht wieder so ein Theater abzieht.

Ansonsten gibt es nichts Neues.. die anderen 3 Gruppen haben sich zum Glück weiterhin lieb. Malu hat zwar wieder eine Gebärmutterentzündung, aber kommt gut klar und nimmt brav die Medizin.

Romy & Lana profitieren auch von Malus Brei. Sonst wird Remy zu dick.


Das ist Remy:

Leider sieht man es schlecht bzw eigentlich nicht, aber er war im ganzen Gesicht voll mit Erde, weil er im Aqua mit Kokosstreu war. Dort ist er am liebsten.

Und Penny & Lina haben neue Einrichtung bekommen:


Penny versuchte sich dann von ihrer sportlichen Seite zu zeigen
scrabble ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 13:11   #146 (Permalink)
Krabbeltier
Moderatorin
 
Benutzerbild von trulla
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 7.204
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Das letzte Bild ist ja herrlich

Hört sich doch ganz gut an bei euch! Schön! Dann jetzt also noch Daumen halten für Moritz.
Und Wahnsinn wie Malu durchhält. Sie ist ja eine wahre Kämpferin.

Alles Gute für alle!
trulla ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 14:23   #147 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Lasiusniger
 
Registriert seit: 08.07.2017
Beiträge: 241
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Renner sind so toll
Wenn ich nicht so einen Heidenrespekt vor den VGs hätte, würde ich auch schwach werden...

Vielen Dank für die schönen Bilder.
Lasiusniger ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 22:33   #148 (Permalink)
Mausmitbewohner
 
Benutzerbild von scrabble
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Karlsruhe
Alter: 25
Beiträge: 1.409
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Malus Ohr ist übrigens vollständig genesen. Man sieht absolut nichts mehr.

Zitat:
Zitat von Lasiusniger Beitrag anzeigen
Renner sind so toll
Wenn ich nicht so einen Heidenrespekt vor den VGs hätte, würde ich auch schwach werden...
Ach... Sooooo schlimm ist das meistens auch nicht. Im Zweifel greife ich dann halt auch auf Jungtiere zurück. Das ist nicht sehr schwer... Und mit den Kastraten war das eigentlich auch immer ok. Nur Moritz ist grad ein Spezialist.
Sag Bescheid, wenn du schwach wirst. Wahrscheinlich bastele ich aus einem Langzeitsolo aus dem TH nochmal eine Gruppe, die dann ein Zuhause sucht.
Die letzte Gruppe mit so einem Solo wird in ca 2 Wochen abgeholt. Die beiden sind echt ein Traum zusammen und beide absolut zutraulich.
scrabble ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2018, 15:36   #149 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Benutzerbild von Lasiusniger
 
Registriert seit: 08.07.2017
Beiträge: 241
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Super, hoffentlich bleibt es gesund.

Vielen Dank für das Angebot, aber bis zum Umzug Ende des Jahres weiß ich nicht, ob ich Platz für ein weiteres Gehege haben werde. Aber dann vielleicht, falls ich die vielen Horrorgeschichten aus dem Kopf bekomme. Die kleinen Plüschohren sind schon toll... und man hat länger was von ihnen als von Farbmäusen... Bis dahin schau ich weiter süße Bilder an
Lasiusniger ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 17:18   #150 (Permalink)
Mausesenioren-Liebhaberin
Moderatorin
 
Benutzerbild von nonin
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: Göttingen
Beiträge: 2.057
Standard AW: Darf ich vorstellen ...

Wie schön, dass Marty und Nita die deine Kranken-Pause anscheinend genutzt haben.
Und viel Glück für die aktuelle VG mit Moritz und der "unbekannten Dame". Vielleicht entpuppt sie sich ja als eine ebenso "sozialkompetente" Zauberin wie Lia und hilft Moritz über seine "Theatralik" hinweg.

Zitat:
Das letzte Bild ist ja herrlich
DITO!!!
nonin ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.