Zurück   Mausebande Forum > Rennmäuse > Haltung (RM)
Mausebande Forum

Haltung (RM) Hier freuen wir uns auch auf Fotos und Bauanleitungen zu Eigenbauten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 18.04.2017, 16:51   #1 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 191
Standard Natürliche Gehegeeinrichtung

Hallo,

Ich suche ein paar Tips für die möglichst natürliche Einrichtung meines Geheges. Es handelt sich nur um einen Teil des Geheges, der quasi zum Sandbaden und als Laufradplatz dient. Es ist ein 100er Aquarium. Die Einrichtung ist noch sehr karg - zwei Holzunterstände.

Ich würde das ganze gerne möglichst natürlich gestalten. Allerdings schon so Richtung "Wüstenlandschaft". Einstreu soll komplett Sand sein. Was gibt es denn so für Pflanzen, die für Maus nicht giftig sind, aber auch nicht gerne gefressen werden? Kann ich da auch Kakteen reinsetzen?
Habt ihr Erfahrungen mit Elektrobrunnen im Mäusegehege?

Liebe Grüße!
NyanNyan ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 10:08   #2 (Permalink)
Mausesenioren-Liebhaberin
Moderatorin
 
Benutzerbild von nonin
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: Göttingen
Beiträge: 1.718
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Ich kann dir dazu nicht viel sagen - meine "natürlichen" Einrichtungsgegenstände erschöpfen sich in Steinen, einigen Buchenästen und Weinreben.

Allerdings frage ich mich, ob Sand eine gute Idee ist. Ich könnte mir vorstellen, dass das ziemlich staubig ist, schnell stinkt und Rennmäuse leben meines Wissens in der Natur auch gar nicht in der Wüste, sondern in Steppenlandschaft und bauen ihre Behausungen in der Erde....
nonin ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 10:23   #3 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 191
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Steine finde ich auch nicht schlecht. Die Aquariumecke bietet da ja eine Menge Kram. Ich fänd auch nen künstlichen Totenschädel von nem Tier ganz "witzig". Also sooo natürlich im Sinne davon wie es bei den Rennern "Zuhause" aussieht, muss es auch wieder nicht sein ;)... Hauptsache die beiden haben Spaß dran und es sieht optisch ganz nett aus.

Der Chinchillasand staubt nicht. Über Gestank kann ich mich bisher auch nicht beschweren. Momentan ist ca. die Hälfte des Aquas mit Badesand eingestreut. Die Pinkelecken werde ich auch weiterhin mit normaler Kleintierstreu einstreuen :)
NyanNyan ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 10:33   #4 (Permalink)
Flohmaus
 
Benutzerbild von Charlyin
 
Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 22
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Hallo,
Also ich finde das klingt gut mit dem Sandaquarium
Wenn ich das richtig verstanden habe, willst du ein 100er komplett mit Sand füllen und mit dem normalen Gehege verbinden?
Meine hatten auch ein 50x30 Sandbad und das lieben sie und pinkeln es auch nicht so voll wie ein kleines. Also wegen dem Geruch würde ich mir da keine Sorgen machen.
Als Pflanzen kann man Grünlilien nehmen, die sind ungiftig, unkompliziert und werden auch von meinen Rennern nicht zerstört, nur mal angeknabbert. Auch wenn das keine Wüstenpflanzen sind... Man muss nur aufpassen und die Blüten rechtzeitig abmachen, die Samen sollen nämlich giftig sein.
Kakteen würde ich denen nicht ins Gehege stellen, nicht dass sie sich verletzen.
Willst du die Pflanzen dann direkt in den Sand pflanzen oder in einen Topf?
Ansonsten kann ich mir noch vorstellen, das dadrin Weinreben und Korkröhren ziemlich gut aussehen. Und vielleicht ein großer Stein, wo sie drauf sitzen können
Charlyin ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 11:03   #5 (Permalink)
Realitätsflüchtling
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: BaWü bei Stuttgart
Beiträge: 10.349
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

ich würd ja nicht dran glauben, dass eine Pflanze lang überlebt - v.a., wenn direkt im Sand. Die wär doch sofort ausgegraben, oder?

Du nimmst also Quarzsand? Dann Vorsicht mit Feuchtigkeit, die wird nicht absorbiert - also zB Pipiecken oder Kondenswasser regelmäßig kontrollieren, und vielleicht - wegen Fell - nicht den mit den allerschärfsten Kanten nehmen
stefanie ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 11:05   #6 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von StevieHall
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Bad Camberg
Alter: 25
Beiträge: 851
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Grünlilie wird hier sehr gern gefressen, nur wenn es zu oft welche gibt, mit weniger Begeisterung.
Was ich mir noch vorstellen, sind Gräser. Oder Bambus, ist nur die Frage, ob der vernünpftig wächst bzw. nicht zu groß wird. Die Sorte Fargesia wuchert zumindest nicht, wenn du die in einem Topf auf den Balkon oder so und dann immer mal was ins Gehege... , wenn man Steine mit Löchern hat, kann man die Äste ja reinstellen.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass im Sommer die Scheiben beschlagen, wenn Pflanzen drin sind, müsste man dann beobachten. Die brauchen nunmal Wasser. In einem Terra von Reptilien setzt man ja auch gern Pflanzen ein, aber die Tiere brauchen ja oft schon eine gewisse Luftfeuchtigkeit, da ist das nicht ganz so schlimm.
StevieHall ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 14:20   #7 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 191
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Genau, es handelt sich um ein Aquarium, dass ich mit dem Rest des Geheges bereits verbunden habe. Nun fehlt nur noch eine schöne Einrichtung.

An Grünlilie hatte ich auch schon gedacht. Das Problem ist, dass ich das ja einpflanzen müsste. Und wie schon gesagt, können die Mäuse das ja ausbuddeln. Einfacher wäre es ein karges Gewächs wie z.B. Hauswurz zu haben. Das wächst ja auch gerne an Steinen. Die Frage ist nur: Ist das auch ungiftig?
Der Bambus sieht aber auch interessant aus...
Wegen der Luftfeuchtigkeit müsste ich natürlich schauen, wie ich das handhabe, zur Not muss ich doch auf meinen Brunnen und die Pflanzen verzichten :)
Das Kabel müsste ich ja auch irgendwie sichern...

Na ja jedenfalls soll es ein mobiles Pflänzchen sein, ich muss ja auch mal sauber machen!
NyanNyan ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 16:18   #8 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von StevieHall
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Bad Camberg
Alter: 25
Beiträge: 851
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Ich hab mal gegooglet wegen Hauswurz. Ist wohl umstritten. In einem DeguForum hat eine wohl die ihren Degus & Chinchillas angeboten und die haben täglich etwas dran geknabbert.

Wenn du magst, kann ich in einer Pflanzengruppe (extra für Kleintiere, also die bestimmen was fressbar ist oder nicht) fragen.
StevieHall ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 17:24   #9 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Kannst du die Grünlilie nicht in einem Hängetopf ans Aquarium hängen? Die wuchert dann runter und die Mäuse können Sie nicht zerstören. Höchstens die Spitzen abknabbern!
Ich habe das bei meinem Hamster gemacht. An der Kette von Gehege gehängt, so dass er da nicht dran kam. Er hat sich die Blätter einverleibt, die er zu fassen bekommen hat
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 19:01   #10 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 191
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Das wäre sehr nett, StevieHall!

Aufhängen... das ist ja auch ne Idee... sieht bestimmt auch ganz niedlich aus :) Gibt es denn so kleine Hängepflanztöpfchen? Muss ich ja mal schauen...
NyanNyan ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 19:05   #11 (Permalink)
Futterneidisch
 
Benutzerbild von Nicole & Getier
 
Registriert seit: 23.03.2017
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 113
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Ich habe so ein Teil allerdings nutze ich es als kleinen Mülleimer für die Toiletten Reinigung.
Die gibt es auch bestimmt in schön
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170419_190425.jpg (51,8 KB, 11x aufgerufen)
Nicole & Getier ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 20:16   #12 (Permalink)
Kürbiskerndieb
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 191
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Och, der ist doch echt süß ;)...

Irgendwas passendes wird es bestimmt im Baumarkt geben - aus selbigem komme ich ja mit all diesen Wünschen und Gedanken für die Gestaltung meines Geheges im Kopf... ich sollte echt nicht raus gehen, das wird nur teuer.
NyanNyan ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 15:25   #13 (Permalink)
Inventar
 
Benutzerbild von StevieHall
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Bad Camberg
Alter: 25
Beiträge: 851
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Ich hab Antwort von der Pflanzengruppe.

Hauswurz ist fressbar und ungiftig, aber die Hauswurz wird wahrscheinlich die Renner nicht überleben.
Aber du kannst es ja versuchen, da ungiftig macht das ja nichts.
StevieHall ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 19:09   #14 (Permalink)
Krabbeltier
Moderatorin
 
Benutzerbild von trulla
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 6.580
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Hallo,

irgendwie gab es mal eine tolle Hamsterseite, wo natürliche Gehegeeinrichtung gezeigt wurde. Das wäre denke ich eine tolle Inspiration, denn die Gehege sahen wirklich zum Wohlfühlen aus Leider habe auf die Schnelle den Link nicht mehr gefunden Ich dachte das hieß "Hamstergehege natürlich einrichten" oder "gestalten", aber darunter konnte ich es nicht finden... Vielleicht erinnert sich noch jemand daran oder kennt die Seite?

Gruß trulla
trulla ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 16:31   #15 (Permalink)
Mausesenioren-Liebhaberin
Moderatorin
 
Benutzerbild von nonin
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: Göttingen
Beiträge: 1.718
Standard AW: Natürliche Gehegeeinrichtung

Mal ganz eigennützig ... Ich wäre dankbar für einen Tipp, welcher Sand wenig staubt und keine scharfen Kanten hat.
nonin ist offline   Seitenanfang Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
PingBacks sind an
RefBacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Natürliche Einrichtung im Käfig Fleckle Haltung (FM) 10 06.04.2015 15:40
Ideen zur Gehegeeinrichtung Amelie_ Haltung (FM) 20 23.01.2014 00:00
Gehegeeinrichtung für Farbmäuse im Wald besorgen - Schädlingsbekämpfung? F4c3d0wn Allgemeines (FM) 15 13.04.2013 13:40
Natürliche Auslese? Felanea Verhalten (FM) 4 09.04.2011 16:04
Gehegeeinrichtung bei Nachwuchs greenie Allgemeines (FM) 5 08.10.2008 17:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.2.0 © 2008, Crawlability, Inc.